Sonntag, 28. November 2010

Weihnachtsbäckerei | Teil 1



Heute wurden die ersten Plätzchen gebacken!
Marzipanmakronen



 REZEPT

Marzipanmakronen
Portionen: 30
Zubereitungsdauer:  25 min

Zutaten

70 g Marzipanrohmasse   
2 Stück Hühnerei, Eiklar   
100 g Zucker   
4 Tropfen Rumaroma   

Anleitung

Marzipanrohmasse in kleine Würfel schneiden. Eiweiß mit Zucker und Rumaroma steif schlagen und Marzipanwürfel vorsichtig unterheben.

Mit 2 Teelöffeln 30 kleine Häufchen auf mit Backfolie ausgelegte Backbleche setzen und im vorgeheizten Backofen bei 120 °C auf mittlerer Schiene ca. 40 – 45 Minuten backen.

Bewertung

schnell, einfach, ein wenig trocken.










Im übrigen sind seit  heute anonyme Kommentare ausgeschalten. 
Ich habe keine Lust mehr auf feige und böswillige Kommentare.


Kommentare:

  1. Sehen echt gut aus, schade, dass sie etwas trocken sind, aber das ist ja eigentlich relativ normal bei solchen Makronen... (:

    AntwortenLöschen
  2. die sehen echt super aus. ich hab meine mandelmakronen ein wenig zu lange dringelassen, aber sie sidn trotzdem ganz gut geworden...

    AntwortenLöschen
  3. die keksdose ist ja mega! viel spaß beim naschen :D

    AntwortenLöschen
  4. Uii :)
    Dein Blog ist toll!
    Wird gleich mal verfolgt!

    Die Plätzchen sehen super aus! Meine Mama hat heute auch noch welche gebacken. Nächsten Sonnatg möchte ich Baiseplätzchen machen :)

    Wenn du magst, kannst du ja mal bei mir vorbeischauen:
    (bei dem ersten habe ich auch einen "Plätzchenbackpost" :))


    www.alessaswelt.blogspot.com/

    www.alessa-the-look.blogspot.com/

    Alles Liebe
    Alessa ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Marzipan! *_* die sehen richtig lecker aus. Ich glaube das mache ich mal demnächst!! :)

    AntwortenLöschen
  6. oh i love Marzipan !! Dieses Rezept wird ausprobiert!
    Weiß vielleicht jemand was man dazugeben könnte, damit sie nicht all zu trocken sind? Ich weiß ja noch gar nicht wie trocken die eigentlich sind =D

    AntwortenLöschen