Montag, 2. Mai 2011

Pilobolus



Samstag war ja 'Wetten dass' hier in Offenburg. Beinahe hätten wir auch noch bei der Stadtwette mitgemacht. Jedoch hatten wir dann doch wenig Lust uns in unserem Brautkleid bzw. Anzug auf's Fahrrad zu schwingen und noch ca. 3 km zu radeln. Ansonsten fand ich die Show eher langweilig. Keine besonders großartigen Künstler. Jedoch fand ich die Gruppe Pilobolus Dance Theatre sehr besonders. Sehr faszinierend. Habt ihr es gesehen? (Anschauen lohnt sich auf jeden Fall!)



Im Jahr 2007 faszinierte die amerikanische Tanzkompagnie Pilobolus die ganze Welt. Die Fernsehbilder ihrer spektakulären Performances im Rahmen der Oscar-Verleihung gingen rund um den Globus. So etwas hatte man noch nie gesehen: Hinter einer beleuchteten Leinwand verschmolzen Menschenknäuel elegant zu Gegenständen, Körper fügten sich zu beeindruckenden Phantasiegebilden, zerfielen wieder, wurden zu neuen Figuren. Das Publikum war hingerissen.

Schattentheater? Tanz? Das, was Pilobolus hier entwickelt hat, lässt sich in keine Schublade pressen. Bilder werden sowohl unmittelbar wie auch mittelbar erzeugt und der Betrachter taucht in die erzeugten Schattenwelten ein wie in eine Filmszene. Zwar nutzt die Kompagnie Elemente des Balletts, doch mit Tanz im klassischen Sinne hat das, was die Künstler auf der Bühne zeigen, nur am Rande zu tun. „Seit seinen frühesten Tagen gehört die Metamorphose zur pursten Pilobolus-Erfahrung. Wir sehen beides – Körperlichkeit und Illusion. Körper werden Bilder und ein Bild fließt in das nächste, poetisch, unerklärlich“, schrieb der Journalist Alistair MacCaulay in der „New York Times“ über Pilobolus.

Kommentare:

  1. Ich hab's gesehen. War echt toll, was die dort gemacht haben :)

    AntwortenLöschen
  2. verdammt ist das toll!
    danke für die videos, habe wetten dass..? gar nicht gesehen.
    das ist echt wahnsinnig faszinierend!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das war so mit das einzige, was ich von Wetten, dass?! gesehen habe, und die waren echt gut! (:
    Mein Kompliment für sowas, ich find's toll.

    AntwortenLöschen
  4. wow muss ich mir die tourdaten ansehen!

    AntwortenLöschen
  5. mah mir fiel grad ein,d ass ich die plakate kenne:
    http://www.semmel.de/2011-07-09-21-00-veranstaltungen-tickets-shadowland-wien.html
    hui 7 termine gibts sogar bei uns.
    aber okay 27 euro das günstigste (wshl sieht man da null details) und fast 70 das teuerste. hach für 1 stunde 15 oder sagte sie 50? kann mich grad nicht erinnern, sehr teuer..

    aber dass das SO toll ist, wow. na toll, ich seh grad auf sämtlichen ticketseiten wird das gehypt. hatten wohl glück, dass sie bei wetten dass waren, überall steht dabei: das wetten dass highlight ^^

    AntwortenLöschen
  6. habs auch gesehen, war begeistert und hab mir gleich noch mehrere videos von denen angeschaut. will ich mir so gerne mal richtig anschauen :)

    AntwortenLöschen