Mittwoch, 19. Dezember 2012

Pancake-Day

Am Sonntag wurde zum ersten Mal getestet: Pancakes! Hmmmm. Eigentlich hatte ich mir die Zubereitung und Herstellung wirklich viel schwieriger vorgestellt... Allerdings ist das eigentlich alles ganz einfach. Man muss nur etwas Zeit mitbringen. Ich hab mich total gefreut, dass die Pancakes auch in einer großen Pfanne ihre Form behalten haben und schön luftig und locker geworden sind.


Folgende Rezept hab ich dazu verwendet:

150 g Mehl
300 ml Milch mit Naturjoghurt gemischt
2 EL Zucker
1 Pck. Backpulver
3 Eier
1 Prise Salz
Olivenöl
Ahornsirup

Die Eier zu einer schönen hellen Schaummasse verquirlen.

Milch und Naturjoghurt mischen. Hier habe ich ca. 200 ml Naturjoghurt genommen und 100 ml Milch. Macht die Pancakes richtig schön dick und saftig.

Mehl, Backpulver, Milch-Joghurt-Mischung, Zucker und Salz nach und nach zu den Eiern geben und immer schön weiter rühren. Der Teig sollte schön dickflüssig sein.

Die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und jeweils ca. 1 TL Olivenöl hineingeben. Ich hab den Teig mit einer Schöpfkelle in die Pfanne gefüllt. Ganz langsam bis sich ein schöner, gleichmäßiger Kreis in der Pfanne gebildet hat. 

Jetzt müsst ihr Zeit und Geduld mitbringen, weil das rausbacken dauert am längsten. Wichtig ist, dass ihr wirklich wenig Öl verwendet und die Pancakes ganz langsam und nur auf der mittleren Stufe backt.

Zum Warmhalten hab ich die gebackenen Pancakes bei 50 Grad Umluft im Ofen warm gehalten.

Bei uns gab's natürlich Ahornsirup dazu. Schmeckt aber sicherlich auch mit Zuckerrübensirup, Quark, Früchten, etc.

Das Rezept war wirklich perfekt und die Pancakes haben superlecker geschmeckt! 
Habt ihr auch euer persönliches Pancake-Rezept? Was macht ihr anders?

Kommentare:

  1. du kannst auch quark statt joghurt nehmen oder buttermilch statt milch ;D sehr variable, je nachdem was im kühlschrank ist

    AntwortenLöschen
  2. och mann du bist ja gemein, jetzt habe ich richtig hunger <3

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich total lecker an...ich glaube das mache ich an Weihnachten zum Brunch!

    ♥ Lena

    AntwortenLöschen
  4. Oh man die muss ich auch mal ausprobieren, sehen sau lecker aus !! :)

    AntwortenLöschen
  5. Mhh die sehen bei dir richtig richtig gut aus <33
    Da bekom ich direkt Lust mir heute selber noch Pancakes zumachen :)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. Mhm ich glaube ich habe gerade das ideale Rezept gefunden um doch noch den Karamellsirup, der hier rum steht, zu gebrauchen :)
    Das klingt nämlich gar nicht schwer, das Rezept. ♥

    AntwortenLöschen
  7. sieht unglaublich lecker aus, der werde ich am Wochenende auch mal machen! :D

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja mega-fluffig aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh toll da freue ich mich jetzt wirklich über das Rezept und deinen "Testbericht". Wollte schon lange mal gerne welche machen, war aber skeptisch, weil ich keinen Pancakemaker habe.
    Das werde ich dann mal in den Ferien ausprobieren. Passt super zu einem Langschläfer Frühstück im Bett!
    Alles Liebe, Marie

    AntwortenLöschen
  10. boah, die hätte ich jetzt gerade! :( schauen richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  11. So ein ähnliches Rezept benutzen wir auch immer, oder meine Mutter. Von ihr schmecken sie einfach noch am besten, aber Pfannkuchen sind allegmein irgendwie göttlich(:

    AntwortenLöschen
  12. Mhhhh...die sehen super lecker aus! Früher habe ich mit einer Freundin immer Pancakes gemacht, aber da das bestimmt schon 10 Jahre her ist weiß ich das Rezept leider nicht mehr. Aber deine Variante klingt super und die werde ich am Wochenende mal nachmachen, als "Pancake-Breakfast" :)

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Haha omg^^ ich hab einfach genau, und ich meine gaaanz genau dasselbe Pancakes Rezept xDD

    --> http://kathikarma.blogspot.ie/2011/11/backebacke-pancakes-rezept.html

    <3

    AntwortenLöschen
  15. toller Blog ♥

    http://fashiontrends-nadia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Wie lustig - wir haben auch Pancakes gemacht :) Zwar mit einem etwas anderen Rezept, aber lecker wars trotzdem :)

    Mit Blaubeeren :) Yummi!

    AntwortenLöschen
  17. Mmh...das klingt richtig lecker!!!

    Liebste Grüße DieDana von Knips Lust

    AntwortenLöschen
  18. yammi yammi ich liebe Pancakes :) Überhaupt diese von McDonalds :) (Mc Griddles) Die dürften ähnlich sein, oder? Die muss ich zuhause unbedingt machen! Danke fürs Rezept,

    lg Manuela
    http://norba215.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  19. die sehen ja aus, wie gemalt! toll! ich mag sie am liebsten mit frischen Früchten und die Kleenen mit Joghurt druff :)

    AntwortenLöschen
  20. Juhu Yvonne, danke für Deinen lieben Kommentar.
    Deine Pancakes sehen zum anbeißen aus :). Und auch wenn ihr diese Woche wenig Zeit zum kochen hattet, eure Gericht wie Hot Dogs, Spinat und Spiegelei, das klingt doch auch alles sehr lecker....Hauptsache kein Futter aus der Dose. Gut, wenns gar nicht geht, dann gibt´s auch mal aus der Dose Raviolli, aber das ist dann auch eine Ausnahme. Ich sehe zu, dass ich immer frisch koche, zwar nicht 7 Tage die Woche aber schon so 4 Mal die Woche.
    Falls wir uns vor Weihnachten nicht mehr lesen sollten wünsche ich Dir, Deinem Mann und Deiner restlichen Familie wunderschöne Weihnacht, tolle Geschenke ( bin mir sicher dass der Weihnachtsmann Dir tolle Sachen bringt ) und natürlich einen Guten Rutsch. Wo feiert ihr denn Silvester?
    Wir werden bei meinem Freund seinem Ex Arbeitskollegen und dessen Frau und Kind eine Hausparty machen. Denke es gibt dort Raclette.... lass mich mal überraschen.

    Liebste Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe noch nie Pancakes gegessen. Das klingt aber richtig lecker =)
    In den ganzen Zimtstern Rezepten heißt es ja immer man soll die Ausstecher in Puderzucker tauchen, damit der Teig nicht kleben bleibt - totaler Blödsinn, er bleibt trotzdem kleben. Ich habe einfach nach jedem Stern den Ausstecher in etwas Wasser getaucht und dadurch sind auch die Spitzen nicht mehr abgebrochen =)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo! :)

    Diese Zeitschrift "Genuss", in der Mitte, die hab ich auch. :)
    Schöne Rezepte sind dort drin, kann ich jedem empfehlen.
    Wünsche Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
    Lily

    AntwortenLöschen
  23. Meine kleine Schwester macht total leckere Pancakes :D

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  24. bei mir sehen die pancakes nie so toll aus. :(
    die sind so toll!

    laura (http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  25. They look really yummy! I would try this recipe, happy holidays

    AntwortenLöschen