Samstag, 12. Januar 2013

Adieu google friends connect


Auch bei mir gibt es nunmehr das obligatorische "google friends connect wird abgeschafft"-Posting auf dem Blog. Und dieses Mal mag es auch wirklich stimmen. Ich glaube schon daran, da es google selbst auf dem offiziellen Blog (Blogger) schon Ende November bekannt gegeben hat:

Those of you with the Google Friend Connect followers gadget can keep using it, if you like. We retired most of Friend Connect earlier this year, but we'll keep it running on Blogger for the foreseeable future. (Quelle) & hier noch ein weiterer Blog-Bericht.

Natürlich weiß keiner was mit "in absehbarer Zukunft" gemeint ist und ob das jetzt noch Tage, Wochen oder Monate dauert. Ich finde es sehr schade, da ich diesen Service immer sehr geschätzt habe. Google will allerdings Blogger dazu bewegen, zum google+ Profil wechseln. Mir persönlich ist dieser Service aber unsymphatisch und zu unübersichtlich.

Viele glauben nicht an die Auflösung von gfc, da dieses "Gerücht" schon im letzten Jahr seine Runde machte. Allerdings galt das im letzten Jahr für andere Anbieter wie z.B. wordpress und Konsorten. Für Blogger.com sollte es weiterhin "vorerst" gfc geben.

Ich möchte euch also hiermit darüber informieren und falls ihr das 'Puppenzimmer' über gfc verfolgt, möchte ich euch bitten langsam auf eine andere Lesealternative zurückzugreifen.

Zuerst gibt es den neuen Service Blog-Connect {hier mein Blog-Connect-Profil}. Hier könnt ihr eure momentane gfc-Leseliste importieren und somit den Blogs folgen von denen ihr bisher auch Leser gewesen seid. Ihr müsst nicht mal einen neuen Account erstellen, sondern könnt euch mit eurem google- oder facebookprofil anmelden. Natürlich könnt ihr auch hier eure Blogs weiterhin über das Dashboard lesen. Weitere Vorteile von Blog-Connect:

- neue Blogs aus verschiedenen Themengebieten finden
- schnelles und unkompliziertes Folgen von Blogs
- übersichtliche Leseliste mit immer aktuellen Posts deiner Lieblingsblogs
- importieren von GFC-Leseliste
- zeitgleich sehen, wem Personen aus deiner Leseliste folgen...
- ... und wer Leser deines eigenen Blogs geworden ist
- neuen Lesern deines Blogs einen Kommentar hinterlassen - zum Beispiel um sich zu bedanken
- viele verschiedene Widgets für deinen Blog mit Leserprofilbildern, Anzahl der Leser und Link um deinem Blog zu folgen
- Widgets an deinen Blog anpassen (Farben, Farbton & Sättigung)
- Möglichkeit, BC-Profil auf 'Privat' zu setzen und der Öffentlichkeit nicht zugänglich zu machen
- Optional: E-Mail-Benachrichtigung neuer Posts

Bisher aufgefallener Nachteil: Derzeit ist die Seite dann und wann wohl überlastet und für ein paar mehr oder weniger Minuten teilweise nicht erreichbar. Ich denke dieser Aspekt wird sich aber mit der Zeit wohl noch einstellen.

& so könnt ihr das Puppenzimmer auch noch verfolgen:

Puppenzimmer Blog-Connect | Puppenzimmer bloglovin.com | Puppenzimmer facebook  | Puppenzimmer rss-feed

Ich würde mich natürlich weiterhin freuen, wenn ihr meinen Blog weiter verfolgt.

Kommentare:

  1. Blog-Connect finde ich einfach super hässlich und noch halte ich die ganze Sache noch für ein Gerücht (we well keep it running heißt we will keep it running). Die einzig schöne Alternative ist für mich Bloglovin :) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja aber da steht ja auch "foreseeable future". Das heißt auch absehbare Zukunft und nicht: für immer. (leider)

      Löschen
  2. ich finde Blog-Connect super. Auch wenns vllt. wirklich nicht ganz hübsch ist, aber es erfüllt seinen Zweck und man kann seine GFC-Leseliste super einfach übernehmen und hat keinen Stress damit, seine Lieblingsblogs wieder zusammenzusuchen :) Also eine super Alternative.

    AntwortenLöschen
  3. Habe schonmal auf blog connect alle meine Blogs aus der Leseliste importiert und folge dir nun dort falls gfc bald Geschichte ist.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Dankee für den Hinweis. Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Hab mir sofort auch ein Blog-Connect Konto angelegt. :)

    AntwortenLöschen
  5. ich finds schade das es gfc nicht mehr geben wird, aber wenn es so sein soll, kann man es nicht ändern. Zum Glück gibt es eine Alternative, die ganz ok scheint.
    Und: deine Teetasse gefällt mir total gut.:)) Einfach süss!<3 Woher hast du sie wenn ich fragen darf ?

    Liebste grüße & einen schönen Sonntag

    CuteBlossomCherr

    xx

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß nicht, wieso alle diesen Text negativ auslegen. Google schreibt doch, dass sie in der absehbaren Zukunft GFC für alle Blogger-Nutzer weiterführen werden. Heißt doch, erst mal ist die Abschaffung nicht in Sicht. Wieso dann jetzt schon Panik machen? Das hatten wir doch vor Monaten schon mal, als es für Nicht-Blogger-Nutzer abgestellt wurde.

    Ich warte da ganz ruhig, bis Google offizielle ankündigt, dass es eingestellt wird und auch dann wird es a) sicher eine einfache Alternativlösung von Google geben und b) sicher auch genug Zeit sein um zu reagieren.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich hatte ich ja eine Stellungnahme bereits im Text geschrieben. Aber hier nochmal:

      Eine ″absehbare Zeit″ ist für mich einfach ein ziemlich kurz gehaltener Zeitraum. Ich denke google spricht hier nicht von Jahren, sondern wie gesagt wird es wohl Anfang/Mitte des Jahres abgeschafft werden. Und auch für Nicht-Blogger-Nutzer wurde es dann innerhalb von weniger Zeit eingestellt. Wie kann man also den Text positiv auslegen?

      Übrigens ist der Blog mit der Meldung ein offizieller Google-Blog.

      Die Alternative von google wird ganz einfach google+ sein.

      Wenn Du den Service dann beitreten möchtest, dann ist ja alles gut :)

      Löschen
  7. Also ich bin mir ja noch nicht sicher, ob das wirklich abgeschafft wird oder ob das wieder nur so bisschen Panik ist unter den Bloggern. Wenn, dann finde ich es echt schade, weil ich meine Blogs auch dort verfolge... ich werde dann wohl als Alternative Blog_Connect nehmen, hab meine Liste dort schon importiert. Ich finde, das ist eine tolle Alternative :)

    LG Anna

    AntwortenLöschen