Sonntag, 10. Februar 2013

candle cups

Gemütliche Stunden bei Kerzenlicht sind bei diesem bitterkalten Wetter genau das Richtige. Ein gutes Buch, die Kuscheldecke und Kerzenschein... Aber kennt ihr das auch? Die meisten Kerzen brennen nicht ganz ab und oft hat man einfach noch fast die Hälfte von einem Wachsstummel übrig. Meistens landet dieser Kerzenstummel dann in der Mülltonne. Allerdings nicht bei mir :) Seit einiger Zeit sammel ich die Restekerzen für ein besonderes Projekt und da ich am Freitag meinen freien Tag hatte, konnte ich mein Projekt "candle cups" endlich mal in die Tat umsetzen.



Die Dochte habe ich aus Teelichtern geklaut {die ich wiederum eingeschmolzen hab} und somit standen die schon mit den Metallfüßchen in den Behältern.  Die Sammeltassen habe ich auf dem Flohmarkt zusammengesammelt. Die Wachsstummel habe ich in Ikea-Kerzengläser gesteckt und  bei 50 Grad im Ofen erhitzt. Bis das Wachs vollständig geschmolzen ist, vergeht gut und gerne ungefähr 1 Stunde. Danach müsste ihr nur die alten Dochte aus dem flüssigen Wachs entfernen und das Wachs vorsichtig in eure neuen Behälter füllen. Das Wachs trocknen lassen und schon habt ihr hübsche neue Kerzen für euren Kaffeetisch.










Mit diesem Beitrag möchte ich gerne beim Couch Blog Star und dem Thema "Nachhaltigkeit" teilnehmen. Couch filtert unter allen Beiträgen die interessantesten heraus. Auf Facebook können dann alle Leser vom 18.–24.2.2013 über ihren Lieblingsbeitrag abstimmen. Danach wählt eine Fachjury aus Redaktion und Lifestyle-Experten ihre Favoriten. Das User-Voting fließt als ein Teil mit in die finale Entscheidung ein.

Habt ihr auch mit einem Beitrag teilgenommen?

Kommentare:

  1. OMG ♥ Die Idee ist ja süß!
    Und absolut toll. Die wird definitiv gemerkt :) Ich liebe Kerzen, und ärger mich oft... aber das ist wirklich klasse.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Einfach wunderschön diese Kerzen! Sobald ich solche Tassen auf einem Flohmarkt sehen sollte, werde ich zuschlagen und auch welche gießen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine richtig tolle Idee! Ich habe von meiner Oma eine hübsche Sammeltasse und finde es eigentlich viel zu schade, sie einfach im Schrank verstauben zu lassen. Nun weiß ich wie ich sie sinnvoll nutzen kann. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee, da könnte man doch gleich die alten Wachsreste von Kerzen oder Teelichtern benutzen, die schon soweit abgebrannt sind, dass man sie gar nicht mehr benutzen kann.. danke für den Tipp ♥ :)

    AntwortenLöschen
  5. Solche Kerzchen fand ich schon immer süß, aber sie zu kaufen fand ich blöde...vielleicht werde ich es doch einfach mal selbst ausprobieren^^
    süße Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Eine superschöne Idee! :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich super! Ich möchte auch bald einen Tipp auf meinen Blog schreiben, wie die Dochte länger halten!
    Ich wünsche dir viel Glück, denn die Idee ist wirklich Klasse!

    AntwortenLöschen
  8. Die Tassen sind nicht zufällig aktuell, oder? Ok, wohl nicht.. Mist. :-(((
    Aber tolle Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein. Die meisten sind beim Flohmarkt erstanden... Eine Tasse war ein Geburtstagsgeschenk.

      Löschen
  9. das ist eine ganz wunderschöne Idee und schaut sehr, sehr toll aus. Ich bin total begeistert!

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee mit diesen DIY Kerzen ist einfach nur toll! Leider habe ich aber zZ keine passenden Tassen zuhause(jedenfalls nicht so schöne wie du) Muss unbedingt diese Woche noch auf den Flohmarkt :)
    lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  11. Aiii, das ist ja großartig!!
    Schon als ich das Bild gesehen habe, dachte ich:"Wow, wo gibt´s die zu kaufen??", dabei sind sie zum Selbermachen! *_*

    AntwortenLöschen
  12. Ach Gott, sind die süß! Super Idee, aber ich glaube, ich würde es nicht über's Herz bringen, die Tassen dafür zu opfern ;)

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht echt toll aus , werde es in den nächsten Tagen mal nachmachen !:)
    Würde mich freuen wenn du mal vorbei schauen würdest !:)
    Merle :)

    http://merle-maries.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht total schön aus. Werde ich vll auch mal machen :)
    Ich habe mit diesem Beitrag teilgenommen: http://www.lary-tales.blogspot.de/2013/02/diy-gesichtswasser-mac-fix-dupe.html

    Lary ♥

    AntwortenLöschen
  15. Hey Yvonne!

    Die Kerzen sind total schön geworden! Ich drücke dir ganz fest die Daumen für den Wettbewerb :)

    Wegen dem Lov-Tee:
    Kennst du dich in Strasbourg ein bisschen aus? Ich habe ihn aus dem Kusmi-Tee-Laden. Der ist links neben dem Münster in der Parallelstraße (in der Straße in der auch der Lush ist!).

    Der Kusmi-Tee war mir dann doch etwas zu teuer. Meinen Lov-Tee kann ich dir total empfehlen. Er ist sehr lecker ^^

    Liebe Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. eine tolle idee ;) eine so ähnliche Kombination gibt es zurzeit bei Ikea, aber selbstgemacht finde ich es viel schöner.

    Liebe Grüße
    Mareike
    lamaryel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Eine geniale und wunderschöne Idee!!! Gleich mal gemerkt :)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie wunderhübsch!
    Endlich eine Möglichkeit (auf die ich gar nicht gekommen wäre) um meine geliebten Flohmarkteinzelstücke in Szene zu setzen!
    Liebst,
    Lara
    http://laraliebt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schöne Idee und sieht echt toll aus :) Aber leider mache ich nie Kerzen an, da meine Angst zu groß ist das etwas passiert -.-

    Wenn du Lust hast schau doch mal bei mir vorbei .

    Liebste Grüße ♥
    http://wuschelkeks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. mach ich auch, allerdings bei 180 grad in nem dicken becher xD ..dauert 10 min. :)

    AntwortenLöschen
  21. SUPER IDEE! Ich habe noch ganz viele von diesen Sammeltassen, da werden definitiv ein paar Kerzendraus!

    AntwortenLöschen