Dienstag, 25. Juni 2013

Heute auf den Tisch: Frozen Joghurt.

Bei meinem Wochenende in Karlsruhe habe ich zum ersten Mal Frozen Joghurt mit frischen Obst gegessen und es hat mir wirklich superlecker geschmeckt!

Mittlerweile gibt es wahrscheinlich 100 verschiedene Varianten Frozen Joghurt zuzubereiten. Ich habe nach einer einfachen (Light-)Möglichkeit gesucht und diese hier ausprobiert und verfeinert:


Sollte man keine Vanillemühle oder Schote haben, kann man natürlich auch Vanillezucker verwenden. Anstatt Cremefine kann man auch 1 EL Sahne zugeben.

Das Obst ist natürlich auch beliebig. Mit Melone fand ich es wirklich ganz köstlich!

Kommentare:

  1. Ooooh jummi, das ist ja auch noch super einfach! Werd ich direkt mal ausprobieren!

    LG,Jules

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube das werde ich auch mal ausprobieren! Sieht echt lecker aus :)

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh, das sieht sehr lecker aus! Yummy :-)
    LG
    Bec

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich frozen yoghurt esse dann auch am liebsten mit Obst. Den ganzen anderen Kram nehme ich gar nicht als topping ^^
    Tolle Idee das selbst zu machen :D

    AntwortenLöschen
  5. Lecker :) Woher hast du die EIsbecherchen, wenn ich fragen darf? =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hab ich auch in Karlsruhe bei Primark mitgenommen.

      Löschen
  6. Hab auch gerade Frozen Joghurt gefuttert, mit frischer Erdbeersoße & Yogurette *-*

    AntwortenLöschen
  7. Yummy , das muss ich auch mal probieren ! <3
    Liebste Grüße, Emmy :)

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt ja super lecker! Muss ich unbedingt mal ausprobieren! :)

    Liebste Grüße
    Katja :)

    AntwortenLöschen
  9. Wow klingt einfach und lecker!

    From Berlin with love*

    http://honeylaceandsugar.blogspot.de/2013/06/big-city-indians.html

    AntwortenLöschen
  10. Yammie!! Lecker, lecker. Das muss ich unbedingt ausprobieren! Vielen Dank für das Rezept <3

    AntwortenLöschen
  11. Ich liiiebe Frozen Yogurt : ) Tolle Idee den mal selber zu machen!

    http://electricfeel-now.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht seeehr lecker aus! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  13. Mjam, ich liebe frozen Joghurt. Das muss ich auch mal versuchen nachzumachen. Mensch, meine Liste wird immer länger. Du musst aufhören leckere Sachen zu posten =)

    AntwortenLöschen
  14. Endlich mal ein Rezept ohne Eismaschine und vorallem ohne Becherweise Sahne - das macht doch den ganzen Joghurtgeschmack kaputt. Werd ich auf jeden Fall nachmachen. :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe noch nie Frozen Joghurt gegessen, da ich eigentlich gar keinen Joghurt mag :D.
    Aber das sieht jetzt so lecker aus, dass ich dein Rezept demnächst ausprobieren werde, danke! :)

    AntwortenLöschen
  16. Yummi. Woher hast du die Becherchen? Habe die glaube auch gerade hier in England im Supermarkt gesehen...

    LG

    AntwortenLöschen
  17. hmmm das klingt aber lecker - das muss ich auch mal probieren. ich liebe joghurteis - das schmeckt bestimmt mindestens genau so gut ;)

    danke für das rezept und lg
    kristin

    AntwortenLöschen
  18. ich probier das sicher aus - danke für das tolle und vor allem einfache rezept- wir lieben frozen joghurt!!!!

    bitte folgt auch meinem blog - ich bin noch eine ganz neue bloggerin!!!
    www.Marionhengstschmuck1.blogspot.com

    Es gibt auch einen SUMMER BLOGSALE!!!!
    danke, fürs folgen!!!

    AntwortenLöschen
  19. Die Förmchen sind sooo süß! Hab gerade gelesen dass du die aus'm Primark hast... LEIDER haben wir bei uns in der Nähe keinen, sonst wär ich sofort hingefahren :-)

    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  20. Oh, das muss ich auf jeden Fall auch machen! <3

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das sieht lecker aus. Sollte es dieses Jahr noch mal warm werden, werde ich das bestimmt auch mal versuchen. :)

    LG, Mel ♥

    AntwortenLöschen
  22. Danke! Ich wollte schon immer wissen, wie man FrYo selbst hinbekommt, habe aber leider nur Rezepte gehabt, die mir nicht so geschmeckt haben. Vielleicht wird es niemals was :)

    Carina
    www.alltags-adrenalin.de

    AntwortenLöschen
  23. Mhmmm eine wirklich schöne Idee!
    Und wenn es heiß ist, bestimmt eine wunderbare Erfrischung :-)

    Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen... ;-)

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    haben wir heute gleich ausprobiert, mit Johannisbeeren und Erdbeeren aus dem Garten - kam super an bei meinen Männern.
    Danke dafür!

    Grüße

    AntwortenLöschen