Freitag, 6. September 2013

DIY - Kartenringbuch

Schon vor Ewigkeiten wurde ich eigentlich durch Pinterest zu diesem kleinen DIY inspiriert. Das Bild landete in einem Ordner und blieb da jetzt ein Weilchen... bis mir kürzlich mal wieder unsere allerliebsten Hochzeitskarten in die Hand fielen. In der nächsten Woche jährt sich unser Hochzeitstag nun schon zum 3. Mal ~ die Zeit verfliegt so schnell und man wird so leicht melancholisch, wenn man so durch die Karten blättert... In dieser Hinsicht bin ich ein Sammler. Ich kann keine Karten wegwerfen. Ob das nun Glückwunschkarten zu den verschiedensten Anlässen, Ansichtskarten oder Dankeskarten sind... das wird alles gesammelt und verstaubt in irgendwelchen Schubladen. Und so waren jetzt auch unsere Hochzeitskarten ein paar Jährchen in der Holzkiste mit all diesen Hochzeitserinnerungen. Es wurde also höchste Zeit die Karten mal zu sortieren!






Bei uns im Bastelladen habe ich Buchringe {Durchmesser 3,5 cm} für den Stückpreis von 37Cent gekauft. Die Ringe sind superpraktisch, weil man kann sie einfach auf- und zuklappen. Im Nachhinein hätten die Ringe doppelt so groß sein müssen, um wohl alle Karten zu fassen. So wurde das Päckchen Karten also auch nochmal durchsortiert in "schön" und "weniger schön" und es entstanden zwei Ringbücher. Dann braucht man nur noch einen Locher und dann kann's schon losgehen. Lochen, aufheften und Ringe zuklappen ~ fertig! In eigentlich weniger als 10 Minuten.


Das ist wirklich so supereinfach und man hat seine Karten alle hübsch beieinander, kann sie nach Lust und Laune immer wieder durchblättern und neue Karten hinzu heften. Eine wirklich tolle Erinnerung

Wir haben wirklich so viele hübsche, tolle und inspirierende Karten bekommen.... Gerade die Karte mit dem VW Käfer ist so allerliebst und rundum selbst gebastelt. Weltklasse!




Wie sammelt ihr eure Karten? Wär das Ringbuch auch etwas für euch?


Kommentare:

  1. oh! das ist so eine tolle idee!!!! ich habe noch viele karten aus den zeiten, wo man noch nicht am computer schrieb ;) sie brauchen auch ein bisschen ordnung ;) liebe grüsse und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ganz großartige Idee, ich finde die nämlich auch viel zu schade um sie ewig im Karton liegen zu lassen. Jetzt weiß ich ja was ich mache :)

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist der Hammer! Jetzt weiß ich endlich was ich mit den ganzen Sommerpostkarten mache. Vielen Dank dir! :)

    AntwortenLöschen
  4. ich weiß noch nicht, ob ich mich traue, unsere karten von der hochzeit zu durchlöchern... aber die idee ist schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du könntest die Karten auch laminieren und nur die Folie durchlöchern

      Löschen
  5. Bisher alle in einem Schuhkarton, aber dieses Ringbuch ist eine schöne Idee, wenn ich mich überwinden kann die Karten zu löchern :D

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine schöne Idee. SOllte ich mir vielleicht für meine Postkarten von postcrossing.com überlegen?!?

    AntwortenLöschen
  7. Danke noch für deinen Kommentar :)
    Ich ziehe nach Southampton zum studieren. Und in 9 Tagen gehts los, wuaah :D

    Wow, die Idee ist ja mal mega cool! Ich weiß immer gar nicht, was ich mit all den Geburtstags-Glückwunsch-Sonstewas-Karten machen soll ^^ Da kann man bestimmt auch noch einen schönen Umschlag für basteln.
    Und bisher verstaubt auch alles in diversen Kartons ;)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ach mist, zu deinem anderen Kommentar noch: Ich hab die Etagere auch gar nicht zusammen geklebt, hehe, hab das nur für die Fotos gestellt :D :D Also ja, hält auch so ;)

    AntwortenLöschen
  9. Gibt´s ja gar nicht! Heute hab ich ein Hochzeitspost geschrieben und musste dafür in der Hochzeitskiste wühlen. Dabei hab ich mich ein bisschen geärgert, dass all die schönen Karten einfach da drin umher fliegen und dachte tatsächlich, das es doch eine schönere Möglichkeit geben muss, so etwas aufzubewahren! Ha ha DANKE! Werd ich wohl mal deine Anleitung befolgen :-)

    LG Kelly

    AntwortenLöschen
  10. Genau das gleiche hab ich vor ein paar Monaten auch gemacht. Ich fand es immer zu schade die schönen Karten wegzuschmeißen und dann kam auch mir die rettende Inspiration über Pinterest.
    Jetzt freue ich mich sogar noch viel mehr über jede Karte die ich bekomme :)

    AntwortenLöschen
  11. super Idee! ich finde Karten entweder nie wieder oder schmeiße sie weg dabei sind die immer so hübsch.. ;3

    AntwortenLöschen
  12. ich habe viele karten neulich entsorgt :( obwohl ich eigentlich auch alles aber wirklich alles sammel :((

    Mein Blog/Blogum

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich eine fantastische Idee! Erst vor kurzem habe ich mit Bedauern in eine Krimskrams-Kiste geschaut - die schönen Postkarten lagen einfach so herum. Mal entspannt durchstöbern war so nicht möglich.
    Danke für deinen Tipp, das werde ich garantiert nachmachen!

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  14. Das ist wirklich eine niedliche Idee. Ich finde es schade, dass auch Karten heute immer seltener sind und immer öfter e-cards gesendet werden. So ist's doch viel schöner :)

    AntwortenLöschen
  15. Eine wirklich tolle Idee! Ich sammele auch immer alle Glückwunschkarten und leider liegen sie bei mir in der Schublade rum. Aber das wäre jetzt eine gute Möglichkeit zum aufbewahren. Danke für´s zeigen :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für die tolle Idee. Ich sage in 2 Wochen "ja" und muss mir das unbedingt schon mal vormerken!!

    AntwortenLöschen
  17. Das ist aber eine hübsche Idee! Wir haben euch zwar ein Jahr voraus ;-), aber unsere Karten liegen noch immer in der Holzkiste herum! Find ich eine tolle Idee.

    So, ich muss jetzt gschwind in den Keller die Kiste holen!

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  18. danke für den Tipp! Das landet auf meiner Tod-do-Liste! LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  19. Meine Karten lagern momentan alle in einer Kiste. Die Urlaubskarten wollte ich alle mal rahmen und dann in den Flur hängen.

    Mit Buchringen habe ich momentan noch eine ganz andere Idee :)

    AntwortenLöschen
  20. Das ist eine tolle Idee!! Ich habe früher meine Konfirmationskarten mit ins Fotoalbum geklebt, zumindest die schönsten. Aber zur Hochzeit haben wir auch richtig viele Karten bekommen! Wir hatten auf der Feier selbst einen alten, schrammeligen Vintage-Koffer aufgestellt, in den die karten gelegt werden konnten. Da sind sie jetzt immer noch drin und der Koffer ist gut gefüllt! Ich hätte nie gedacht, dass es soooo viele Karten werden.
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  21. Das Ringbuch ist sehr schön, aber ich hätte wohl ein Problem damit Löcher in die Karten zu stanzen, das ginge mir nicht leicht über's Herz (ich bin ein großer Papierliebhaber). Daher habe ich meine Karten in einer Schublade verstaut. :)

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee ist wirklich toll, werd es demnächst auf jeden fall ausprobieren.
    Habe mir vorgenommen aus jedem Urlaub eine Karte für mich mit zu nehmen als Erinnerung da ist das Ringbuch genau das richtig :)

    schau doch mal bei mir vorbei : wahreschaetze.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Idee!
    Ansichtskarten hängen bei mir in einer Art Collage am Schrank, schöne Deko ;)

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Idee. Man könnte bei Postkarten der selben Größe auch so einen Pappaufsteller basteln wie man das von so Aufstellkalendern kennt & dann immer mal wieder umblättern. So hätte man es nicht nur geordnet in der Schublade, sondern dekorativ rumstehen :)

    AntwortenLöschen