Sonntag, 29. September 2013

Weihnachten mit Fräulein Klein | Bratapfelküchlein

Ihr habt sicherlich schon fleißig die Buchvorstellungen von Fräulein Kleins neuem Buch auf verschiedenen Blogs verfolgt, denn "Weihnachten mit Fräulein Klein" ist gerade auf Blogtour und jeder von uns zeigt euch kleine Einblicke und Köstlichkeiten aus dem neuen Buch von Frl. Klein alias Yvonne Bauer. Ich freu mich dabei sein zu können und euch auch ein paar Auszüge zeigen zu dürfen. 


Yvonnes Blog war einer der ersten Blogs die ich seit meiner Bloggerzeit verfolge. Außerdem war mir auf Anhieb der Name gleich symphatisch ;) Yvonnes Beiträge und Bilder waren schon immer Inspiration für mich und deswegen verfolge ich ihren Blog schon so lange. Ich bewundere ihren Einfallsreichtum, die Kreativität und ihr Händchen für wunderhübsche Dekoration. Nun endlich können wir also das 2. Buch in den Händen halten.

Ich war schon wirklich begeistert von dem ersten Buch {Eine Vorstellung findet ihr hier} und nun pünktlich zu Weihnachten erscheint also das große Weihnachtsvorbereitungsbuch von Yvonne. Von Advent bis zu Silvester gibt es von Fräulein Klein jede Menge Backzauber und Dekolust. Über den Callwey Verlag habe ich das neue wunderbare Stück zugeschickt erhalten und möchte euch nun auch ein paar Einblicke zeigen.


Natürlich wird man beim Durchblättern auch gleich zum Nachmachen und Nachbacken animiert. Zuerst ausprobiert habe ich die Bratapfelküchlein mit Vanillecreme. Apfel & Marzipan geht bei mir immer. hmmmm. lecker!


Zutaten:
50g geriebenes Marzipan
220g Butter
80g Zucker
3 Eicher
1/2 Vanilleschote
220g Mehl
1 TL Backpulver
50g gem. Haselnüsse
1 TL Zimt
100 ml Milch

2-3 kleine Äpfel

125g Créme double
1 EL Zucker
1/2 Vanilleschote

2 EL grob gehackte
Haselnüsse
Honig

Zubereitung:
Marzipan mit der Küchenreibe grob raspeln. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eier hinzufügen und cremig rühren. Geriebenes Marzipan und das Mark einer halben Vanilleschote zugeben. Mehl, Backpulver, gemahlene Nüsse und Zimt mischen und in den Teig rühren. Milch zugeben und noch einmal alles kräftig verschlagen.

Ein Muffinblech entweder mit Butter einfetten oder mit Backförmchen auslegen. Teig einfüllen.

Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen oder vorsichtig mit dem Messer entfernen. Der Länge nach in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden.

Auf jedes Küchlein 1 Apfelscheibe setzen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Créme double mit dem Mark der halben Vanilleschote und dem Zucker cremig rühren. Einen Klecks der Creme auf die Küchlein geben. Haselnüsse grob hacken, auf die Creme geben und mit einem Klecks Honig garnieren.


Und hier seht ihr mein Ergebnis:


Das Buch ist vollgepackt mit tollen Rezept- und DIY-Ideen sowie wunderhübschen Abbildungen. Neben den ausführlichen Anleitungen und Rezepten gibt es auch immer noch ein paar persönliche Tipps und Tricks von Yvonne. Das fand ich persönlich beim Rezept ausprobieren auch wirklich hilfreich.


Nun ehrlich.... Es war schon etwas außergewöhnlich für mich im September Weihnachten zu feiern und die Dekosachen aus der Kiste zu holen. Allerdings bin ich beim Vorbereiten und Dekorieren schon in eine richtig stimmungsvolle Laune gekommen . Ich freu mich auf die Zeit, die Deko und das Backen. Allerdings hat das noch ein bisschen Zeit... Ich genießen jetzt erstmal noch einen hoffentlich schönen herbstlichen Oktober und ab November kann man dann langsam mal an Weihnachten denken...

"Weihnachten mit Fräulein Klein" erscheint beim Callwey Verlag und umfasst 176 Seiten. 


Kommentare:

  1. Ein toller Buchtipp, ich glaube, da werde ich zuschlagen. Danke dafür und viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll, man verliebt sich schon durch den Blog in die wunderbaren Bilder und Ideen.

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt das Buch auch sehr gut. Heute habe ich auch schon ein Rezept für meine Rezension darauß gebacken. Super!!!

    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe ihren Blog und bin schon sehr gespannt auf ihr Buch, welches du sehr schön vorgestellt hast.
    So und jetzt möchte ich auch Bratapfelküchlein mit Vanillecreme...
    LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch muss ich mir unbedingt holen. Danke für die hübsche Vorstellung das macht die Entscheidung noch einfacher :).
    Ganz liebe Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den tollen Buchtipp,
    das hört sich wirklich ausgezeichnet an! :)

    Liebe Grüße,
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  7. Wow. Du hast es ja wirklich fast eins zu eins getroffen. Sieht klasse aus. Perfekt für die Weihnachtszeit :)
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. OMG! Das sieht so hinreießend lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hey, die sehen echt richtig toll aus! Äpfel sind sowieso dankbare Backzutaten. Erst gestern hab ich einen Mini-Kuchen damit gebacken. Das Rezept findest du hier:

    Mini-Apfelkuchen

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen