Sonntag, 10. November 2013

London Part 4

Am Donnerstag wollten wir also zuerst Covent Garden erkunden und uns dann langsam Richtung Buckingham Palast vorwärts bewegen.

Gestartet sind wir also Fleet Street/Strand und sind dort erstmal die Straße entlang gelaufen. An der Temple Bar Dragon Statue vorbei {kennzeichnet die Grenze zwischen der Stadt und Westminster}, weiter durch an den Royal Courts of Justice {ist ja besonders für mich beruflich auch etwas interessant} und am Australia House {für den Lieblingsmann interessant, weil dort Szenen von Harry Potter abgedreht wurden} vorbei. Irgendwann wenn man dann rechts abbiegt, landet man im zauberhaften Covent Garden.

Covent Garden ist wirklich ein zauberhafter Teil von London. Viele süße kleine Läden {ich hatte mir auch im Reiseführer schon ein paar Adressen notiert}, hübsche Cafés und Cupcakeläden, Marktstände und einige Schausteller.
Magic Wonderland bei Sass & Belle | 31, The Market, London
Ich in meiner Lieblingscardigan von hier.
Auch bei Cath Kidston | 28-32 Shelton St, London war ich erfolgreich.
Und ebenfalls bei Yumi | 62 Neal Street, London hab ich kräftig eingekauft.
Auch die "Floral Street" kann ich jedem ans Herz legen.

Ich liebe die ganzen Süßigkeitenläden! Hier Hardys.
Weiter Richtung Buckingham Palace landeten wir ganz gezielt in Chinatown und die nächste von mir notierte Adresse:
The Hummingbird Bakery | 155, Wardour St, London
Ich hatte einen Red Velvet Cupcake.


Weiter durch den St. James Park {Eichhörnchen-Eintrag findet ihr hier} landet man dann am Buckingham Palace.


Leider ging's mir am Buchingham Palast dann nicht wirklich richtig gut. Magenkrämpfe hatten mich mal wieder geschüttelt, so dass wir auf den nächsten Touri-Bus warteten und erstmal wieder Richtung Heimat fuhren. Dort sind wir dann in der Oxford Street ausgestiegen und noch ein wenig dort durch die Läden gebummelt.
 
Abends am Oxford Circus.
Am letzten Tag vor Abflug hat es uns sogar nochmal zu Covent Garden verschlagen. Gemütlich haben wir uns einen Tee-to-go geholt und haben das bunte Treiben in aller Ruhe beobachtet. Dort haben wir auch noch einen wirklich witzigen Magier beim Zaubern zugesehen.

So. Das war jetzt eigentlich auch schon der letzte Teil von meinem London-Ausflug. Zu sehen gibt's dann nur noch die Shoppingausbeute :)

Kommentare:

  1. Wow, das sind echt richtig tolle Bilder!
    Ich will auch unbedingt mal wieder nach London ;)

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja ein toller urlaub...
    ich würde auch gerne mal nach London erst recht nach deinen ganzen beiträgen^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich war noch nie in London.
    In New York? die Shoppingmöglichkeiten sind unendlich!
    Rom? tolle Sprache!
    Aber wenn du mich dann auf eine kleine London-Bilder reis mitnimmst scheint mir die Reiselust ins Gesicht zu lachen und das Reisefieber meine Hand zu nehmen.
    einfach wunderbar

    urbanie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. schöne bilder <3 und awhhh der süßigkeitenladen :)) voll gut! zu hummingbird will ich auch nochmal unbedingt <3
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das weckt die Sehnsucht! Danke, dass du uns mitgenommen hast!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  6. Das sind tolle Bilder, einfach mal etwas anderes :) Du weckst Londonfernweh!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hi. Ich starte eine Bloggeraktion. Es soll ein Adventskalender mit 24 Türchen geben und somit suche ich auch 24 Blogger, die mitmachen mcöhten. Mehr kannst du hier lesen:
    http://shebelievesindestiny.blogspot.de/2013/11/bloggeraktion-adventskalender.html

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Eintrag. :) Und ihr seht echt toll aus als Paar. ;)

    AntwortenLöschen
  9. London ist wirklich toll. Da möchte ich auch unbedingt mal hin, aber dann auch für mehrere Tage, damit man einfach alles (na gut.. fast alles) sehen kann.

    AntwortenLöschen
  10. ach wunderschööööön!!! der süßigkeitenladem sieht toll aus :D muss ich auch mal rein!
    Und auch so, die bilder lösen gerade gaaaanz großes fernweh aus!

    AntwortenLöschen