Donnerstag, 10. April 2014

Schön, dass Du für mich da bist!

Es ist Zeit wieder an einer tollen Blogparade teilzunehmen! Ein Zimmer voller Bilder hat dazu aufgerufen  die persönliche "Beste Freundin Geschichte" zu erzählen. Dazu gibt es dort auch ein tolles Gewinnspiel. Als Teilnehmer der Blogparade bekommt man auf jeden Fall für sich selbst & die beste Freundin einen dicken Strauß mit den Lieblingsblumen, wenn man bis Sonntag seinen Eintrag auf dem eigenen Blog online bringt. Hier (klicken!) könnt ihr eure Links hinterlassen.

Aber was sind die Lieblingsblumen eurer besten Freundin? Hier hilft die Lieblingsblume-App von Blumenbüro Holland auf www.facebook.com/wasblumenmachen und www.tollwasblumenmachen.de weiter. (Es muss hier kein App auf dem Handy installiert werden!) Mit dieser App lässt sich der Blumenfavorit der besten Freundin schnell herausfinden. Auch hier gibt es die Chance ohne Blogeintrag am Gewinnspiel teilzunehmen und im Lostopf zu landen.

Nun möchte ich euch aber meine persönliche Freundinnen-Geschichte erzählen:





Mich begleitet meine Freundin Nadine schon ziemlich lange. Nadine war eigentlich schon immer da, so lange ich denken kann. Und jedes Mal wenn ich an unsere Freundschaft denke, trällert mir der uralte Song von Michi Beck "Für immer" in den Ohr: "Du kommst aus derselben Stadt wie ich, selbe Gegend, selbe Nachbarschaft wie ich, hast die Zeit mit demselben Scheiss verbracht wie ich..." {Ich bin eben noch ein echtes deutsches HipHop-Kind :)}

Kennengelernt habe ich Nadine als 4-jährige im Kindergarten (... das war wohl 1985). Wir wuchsen im selben Dorf auf, gingen auf dieselbe Grund-, Haupt- und Realschule und waren auch schon immer Banknachbarn. Miteinander verknüpft also. Auch die Nachmittage verbrachten wir als Kinder grundsätzlich zusammen. Auch nach dem Ende unserer Schullaufbahn begannen wir mit derselben Ausbildung in derselben Stadt {Würburg!}. Wir trafen uns in den Mittagspausen und saßen auch weiterhin in der Berufsschule nebeneinander. Auch unsere Jugendzeit verbrachten wir stets beieinander und hatten immer denselben Freundeskreis. 2006 trennten sich dann unsere Wege. Ich zog von der Heimat der Liebe wegen nach Süddeutschland. 250 km weg von Zuhause. 2010 heiratete ich und Nadine war als meine Trauzeugin an meiner Seite. 2012 tourten wir zusammen durch Südengland und verbrachten dort eine tolle Zeit. Auch wenn wir uns vielleicht nicht mehr so oft sehen, so oft sprechen... wir lachen noch immer über dieselben Dinge und wissen, dass wir uns noch immer alles erzählen können und füreinander da sind. Fast 30 Jahre dauert unsere Freundschaft nun an... Zeit ~ die verbindet.



Allerdings war ich bei der Frage nach den Lieblingsblumen von Nadine erstmal überfordert und ziemlich ratlos. Hab ich bei Nadine schon überhaupt einmal Blumen stehen sehen? Ich hatte keine Ahnung! Nadine wusste meine Lieblingsblumen sofort. Ranunkeln ♥ Das war ja damals an der Hochzeit schon ein Riesendrama, weil es im September einfach keine Ranukeln mehr gab. Allerdings muss ich zugeben... ich lag bei Nadine falsch und wusste die Antwort leider nicht. Sie mag gerne Lilien (hatte ja auf Gerbera getippt. hmmm.)

Kennt ihr die Lieblingsblumen eurer besten Freundin? Und welche habt ihr besonders gern? 

Kommentare:

  1. Ui, tolle Geschichte ♥
    ich hatte richtig Gänsehaut beim Lesen!
    So eine beste Freundin habe ich mir immer gewünscht, hatte aber nie eine. Nur ein paar gute Freundinnen, aber keine mit der man alles unternommen hat / über alles spricht etc. 2010 habe ich aber meine Freundin Simone bei einem FSJ Seminar in Bayern kennengelernt und seitdem schreiben wir tagtäglich miteinander. Trotz der Entfernung, die wir auch damals schon hatten, denn sie lebt in Oberfranken & ich ja damals in Unterfranken :) Während der FSJ Zeit hatte ich sogar noch eine sehr gute Freundin (wirklich so der Typ beste Freundin), da wir in einem Haus zusammengewohnt haben, Zimmer an Zimmer und auch zusammen arbeiteten. Leider ist das nach dem FSJ auseinander gegangen :(
    Ich wünschte, mein bester Freund, den ich auch seit dem Kindergarten kenne, würde sich mal wieder melden. Aber er hat 2012 als ich die Rente bekam einfach den Kontakt mit mir von heute auf morgen abgebrochen :(

    Da ich nicht so der Blumenfan bin, weiß ich nicht mal, welches überhaupt meine Lieblingsblume ist :D Vllt. Orchideen, bin mir da aber nicht sicher :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch dass die Geschicht wirklich schön ist;)
    Meine Gänsehaut habe ich immer noch :D
    Liebst,
    Elisa
    http://violett-rose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. so eine tolle freundschaft! :) freunde aus kindertagen kann einfach niemand ersetzen :)

    liebe grüße :)

    http://evrythingiheart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. eine süße geschichte eure freundschat
    ich hoffe sie hält noch viele viele jahre

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Geschichte!
    So soll das sein mit der besten Freundin!

    AntwortenLöschen
  6. Danke Dir für den Hinweis, ich dachte das geht nur mit Blogger-Blogs ;)
    Wünsch Dir einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
  7. die ranunkeln sind soooooooo toll! da geht mein herzchen wieder auf.
    ich habe mich dieses wochenende für anemonen und tulpen entschieden!

    eure story ist auch soooo toll <3schön dass ihr trotz umzug noch allerbeste freunde seid :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du auch noch mitgemacht hast :)

      Löschen