Donnerstag, 15. Mai 2014

Ofenfrische Glücksmomente | Karamell-Cookies

Momentan wird hier fast nur noch gebacken, gekocht und geschlemmt. Das tut mir schon ein bisschen leid und ich hoffe es stört euch nicht. Heute habe ich also wieder zum Rührgerät gegriffen und schnelle und köstliche Karamell-Cookies gemacht. Die sind wirklich zum Dahinschmelzen! Und am besten noch warm genießen!!







Ich bin ehrlich. Das ist mein 2. Backversuch aus dem Buch 'Cookies! Rezepte für ofenfrische Glücksmomente' von Knusperreich. Meine Apfel-Cookies sind leider nicht wirklich gelungen. Zwar wirklich richtig schmackhaft, aber nicht knusprig wie eben Cookies so sein müssen. Ich kann nicht genau sagen an was das lag. Vielleicht waren das einfach die falschen Äpfel zum Backen und damit der Teig zu weich. 

Praktisch finde ich die Cookies-Form. So haben alle Cookies eine einheitliche Größe. Unpraktisch finde dagegen, dass die Form für 8 Kekse ausgelegt ist, die Rezepte aber auf 16 Kekse. So muss man immer zwei Durchgänge backen. Ich bin auch schon am überlegen, ob mir der Charme der normalen Cookies nicht fehlt... Praktisch ist es auf jeden Fall und die Kekse lassen sich auch superleicht aus der Form lösen.

Ansonsten sind in dem Buch viele besondere und auch außergewöhnliche Rezepte. Die Texte sind verständlich und liebevoll geschrieben. Die Bilder sind toll und die Cookies ansprechend fotografiert. Ich werde sicherlich noch das ein oder andere Rezept nachbacken :)




Hier kommen die ultimativen Cookies-Rezepte für alle Krümelmonster, Teetunker und Fans von handlichem Backwerk. Gebacken wird ganz nach Jahreszeit oder Gelegenheit mit fruchtigen, aromatischen oder schokoladigen Mischungen, finden Sie Ihren individuellen Lieblingskeks! Mit dem Set, bestehend aus Rezeptbuch und Backform für 8 Cookies, geht's ganz einfach. Nach den praktischen Anleitungen der über 30 Rezeptideen wird der Teig hergestellt und anschließend in der beiliegenden Form gebacken.

Manuel Grossmann und Max Finne (beide 24) sind die beiden Gründer von knusperreich.de, dem erfolgreichen Internetversand von ofenfrischen Cookies aus Biozutaten. Kennengelernt haben sie sich beim gemeinsamen Studium am Bodensee und dort auch die Gründungsidee entwickelt. Seitdem arbeiten die Jungs daran, ihre Vision von ofenfrischen Glücksmomenten in Form von Bio-Cookies weiter voranzutreiben. Für das Entwickeln und Verfeinern der Rezepte ihres ersten Buches sind Manuel und Max wieder zum knusperreich-Gründungsort, dem Bodensee, zurückgekehrt und haben dort in einer kleinen Backstube an den Rezepten gefeilt. Vielen Dank an den Randomhouse für die Überlassung des Rezensionsexemplars.


Wie esst ihr eure Cookies denn am Liebsten?

edit// Im Rezeptbild hat sich ein Fehler eingeschlichen und das soll natürlich "Karamellbonbons" heißen :)

Kommentare:

  1. Das tönt sehr lecker! Ich werde sie vielleicht morgen nachbacken - ohne Form. Die besitze ich leider nicht:-)
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh das klingt so super lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt sehr lecker. Ich probiere sie am Sonntag gleich für meine Mädels zum Kaffee ;) Viele Grüße Camelia

    AntwortenLöschen
  4. Oh die sehen super lecker aus :)
    Liebe Grüsse (http://www.chriskizzmysun.de.be)

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen fabelhaft aus! Lecker =)
    Ich liebe Schoko-Cookies mit Walnüssen.

    AntwortenLöschen
  6. Mhmm diese Cookies sehen köstlich aus! Ich esse eigentlich gar nicht so oft Cookies, wenn dann einfach "normale" mit Schokoladenstückchen. Doch nach diesem Rezept muss ich meine Angewohnheit schleunigst ändern ;-)

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen