Dienstag, 8. Juli 2014

Vichy Normaderm im Test

Ich habe nun zwei Wochen die Vichy Normaderm* Pflegereihe getestet
und möchte euch nun meine Eindrücke zu den Produkten erzählen. 


Reinigungs-Gel | Feuchtigkeitspflege | Detox-Nachtpflege | SOS-Antipickel-Gel


Normaderm ist das perfekt aufeinander abgestimmte Pflegeprogramm gegen alle Arten von Hautunreinheiten.

Zuerst möchte ich erwähnen, dass ich alle Produkte gut vertragen habe und es zu keinen Hautirritationen gekommen ist.

Es gibt also die berühmten 6 Zeichen unreiner Haut: Unreinheiten, Rötungen, erweiterte Poren, Glanz, Hautunregelmäßigkeiten und Aknemale.

Zum Glück bin ich nicht mit allen 6 Zeichen gesegnet, sondern kämpfe "nur" mit den erweiterten Poren und dann und wann mal ein Pickelchen. Mit meinen 32 Jährchen bin ich da also eher verschont und habe zum Glück keine pubertierenden Haut mehr. Diese Poren habe ich hauptsächlich um die Nase und die nerven mich wirklich, v.a. beim morgendlichen Blick in die 4-fach Vergrößerung des Schminkspiegels. Mein Hauptziel in diesem Test war es also meine erweiterten Poren in den Griff zu bekommen.

Das war also meine tägliche Vorgehensweise: Ich habe zuerst morgens mein Gesicht mit dem Gel gereinigt. Danach mit der Feuchtigkeitspflege eingecremt. Am Abend habe ich nach der Reinigung die Nachtpflege Night Detox aufgetragen.

Das Reinigungsgel hat mir am Morgen einen wirklichen Frischekick verpasst. Ich hab mich danach gleich wach gefühlt. Das Gel lässt sich leicht auftragen und auch einfach wieder abspülen. Es hinterlässt ein gutes gereinigtes Gefühl und die Haut fühlt sich wunderbar frisch und sauber an. Mein Lieblingsprodukt aus der Serie.

Die Creme ist sehr reichhaltig und ergiebig. Beim ersten Test habe ich gleich mal zu viel Creme erwischt und im Gesicht verteilt. Die Haut konnte die Creme gar nicht aufnehmen und ich musste den Überschuss erstmal wieder vom Gesicht kratzen. Also habe ich die nächsten Male die Creme wirklich sehr niedrig dosiert. Für das Gesicht reicht wirklich nur ein Tupfer Creme. Die Creme klebt nicht, riecht angenehm und zieht schnell ein, wenn man sie richtig dosiert :) Als Ergänzung zum Gel finde ich die Feuchtigkeitspflege eigentlich recht gut, habe aber das Gefühl, dass sie für meine Haut zu reichhaltig ist.


Die Nachtpflege ist für unreine und fettige Haut... So schlimm ist das bei mir ja zum Glück nicht. Trotzdem habe ich meine Haut mit der Detox-Nachtpflege versorgt.

Laut Vichy soll folgendes passieren: Nach dem Aufwachen: Die Haut ist reiner, die Poren sind wie unsichtbar, der Teint strahlt, das Hautbild ist feiner. Die Haut fettet weniger schnell nach.

Ganz so würde ich es persönlich nicht beschreiben. Die Poren waren nämlich noch da und gestrahlt hat mein Hautbild auch nicht. Dennoch fühlt sich die Haut nach dem Aufwachen gesund und noch immer gepflegt an. 


Das Produkt hört sich so vielversprechend an und ich hatte ja so gehofft, dass es funktioniert... Leider hat mich das SOS-Gel allerdings nicht überzeugt. In dem Testzeitraum gab es keinen akuten Pickelbefall im Gesicht... jedoch auf dem Dekolleté. Hier hat das Gel jedoch nicht geholfen. Vielleicht weil Kleidung es weg gewischt hat? Ich weiß es nicht... Allerdings habe ich das SOS-Gel auch an den Lieblingsjungen verteilt und hier hat sich der Pickel sofort über Nacht beruhigt und ist abgeheilt. hmm. Ich werde das SOS-Gel auf jeden Fall noch einmal testen, sobald im Gesicht etwas sprießt. Für das Dekolleté jedenfalls nicht zu empfehlen. Den SOS-Stift hat nun jetzt erstmal der Lieblingsjunge geerbt.


Fazit:
Mein Lieblingsprodukt ist das Reinigungs-Gel. Die anderen Produkte finde ich eventuell zu reichhaltig für meine normale Haut. Ich finde meine Poren haben sich im Testzeitraum verbessert und die Haut ist ebenmäßiger geworden. Das Reinigungs-Gel ist mein klarer Testsieger! So frisch und aufgeweckt habe ich mich morgens selten gefühlt. Das Hautgefühl ist toll und ich mag den frischen Duft.

Ergänzend für meinen Problemfall 'Poren' hätte ich mir hier noch zusätzlich die porenklärende Reinigungslotion aus der Reihe gewünscht. Ich werde hier das Reinigungs-Gel auf jeden Fall weiter verwenden. Allerdings muss ich mich auch um andere Problemfälle meiner Haut kümmern... Langsam machen sich nämlich die Fältchen um meine Augen deutlich sichtbar... Oder sind das Stressfalten und die gehen im Urlaub wieder weg?? :) Schön wär's!


Kennt ihr Hautpflegeprodukte von Vichy? Was könnt ihr empfehlen?

*Testprodukt

Kommentare:

  1. Tolle Review, Vichy ist mitunter die einzige Marke, die ich noch an meine Haut lasse um sie zu pflegen. Ich liebe z.B die 3 in 1 Waschlotion, die komplett restlos alles runter nimmt, sogar augen make up. und ich liebe die idealia creme.

    LG Selin www.selinsbeautyplace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Bisher kenne ich nur die Feuchtigkeitspflege und diese finde ich super! Verwende ich auch regelmäßig. Diesen Test hätte ich auch gerne durchgeführt ;)

    Nach Deinem tollen Bericht werde ich das Reinigungsgel auch ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Razi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe im letzten Jahr ein Normaderm-Set günstig erstanden und da ich Vichy an und für sich gerne mag, dachte ich, es ist mal ein Versuch wert..leider waren meine Ergebnisse auch nicht so, dass ich sage, die Produkte wären hilfreich gewesen und meine Haut hat leider auch immer sehr schnell geglänzt; da schaffen das Produkte, die mal für unreine und fettige Haut sind, sogar teils besser. Das Reinigungsgel mochte ich übrigens auch am liebsten :) aber da kann man auch nicht wirklich viel falsch mit machen

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich eine tolle Review. Von Vichy habe ich bisher noch gar nichts genutzt, aber schon sooft gute darüber gelesen.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Review! Suche im Moment eine neue Serie für meine Haut,
    diese werde ich mir mal ansehen :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich verwende die Normaderm-Serie schon seit ein paar Jahren und mag sie sehr gern. Einige Dinge (wie "die Poren sind wie unsichtbar") sind zwar eher Marketing-Blabla, aber allgemein bin ich sehr zufrieden. Wenn dir die Feuchtigkeitscreme zu reichhaltig ist, könntest du das mattierende Feuchtigkeitsgel aus der Serie (http://www.vichy.de/gegen-hautunreinheiten/total-mat-mattierendes-feuchtigkeits-gel-normaderm/p1206.aspx) verwenden. Das spendet zwar auch Feuchtigkeit, hat aber eine angenehm leichte Gel-Konsistenz.
    Liebe Grüße, Romy

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag die Serie sehr gerne und das REinigungsgel verwende ich aktuell auch und liebe es.

    AntwortenLöschen