Montag, 13. Oktober 2014

Herbstzeit = Teezeit

Auch das vergangene Wochenende stand wieder im Zeichen der Familie. Es wurde bei den Schwiegereltern Geburtstag im Oktoberfeststil gefeiert und auch Schwager und Schwägerin mit den Neffenkindern waren im Land. Wir verbrachten eine tolle Familienzeit und warteten Sonntagabend über 1 Stunde auf unser Sushi. Lecker, günstig und empfehlenswert ist es trotzdem {YamYam Offenburg}. Kulinarisch hat sich Offenburg schon gemacht... Neben Sushi gibt es ja jetzt auch ein Cupcakelädchen {Couture & Cupcakes} und außerdem die Burger Marie {muss noch getestet werden!}.


Wir haben es uns gut gehen lassen und Samstag eine kleine Auszeit vom familiären Trubel genommen. Ich habe gebacken und gemütlich am Nachmittag die neuen Teesorten von Cupper* durchgetestet. 

Daneben hatte ich auch mal wieder Lust auf ein kleines DIY und einen neuen Untersetzer für meine Teekanne gebastelt. Das habe ich jetzt bereits auf mehreren Blogs schon gesehen und finde es eine wirklich hübsche Idee. Im Bastelladen habe ich zwei Packungen große Holzkugeln mitgenommen {gibt's auch z.B. bei Dawanda}. Die Hälfte habe ich in türkisblau angepinselt, trocknen lassen und danach alle Holzkugeln abwechselnd auf ein Lederband gefädelt. Zusammenknoten und fertig :) Ich find es sieht richtig hübsch auf dem Tisch aus. Nur mal sehen wie lange das mit der Farbe hält, da die Acrylfarbe nicht allzu hitzebeständig ist...


Cupper habe ich bereits vor einigen Jahren auf meiner Reise in Südengland kennengelernt. Cupper Tee kommt direkt von der Südküste und heißt in England Clipper. Schon damals habe ich mir einige Packungen gesichert und mit nach Deutschland genommen. Seit letztem Jahr gibt es nun endlich Cupper auch bei uns. Die Verpackung alleine ist doch schon große Liebe, oder?! {... ich Verpackungsopfer!}

Cupper
Neu im Cupper Teeregal sind:
Cupper My Time - Chai-Teemischung aus Gewürzen wie Zimt, Ingwer und Nelke
Cupper Sweet Dreams - Kamille, Lavendel und ein Hauch von Frische aus Zitronenmelisse
Cupper Zen Balance - Zitronengras und minzige Frische aus Eukalyptus
Cupper Grüner Tee Limette & Ingwer - Ingwerwurzel und Limettenschale
Cupper Grüner Tee Chai - Mischung aus Zimt, Orange, Kardamom und Nelke

Für mich hat im Herbst offiziell die Teezeit wieder angefangen und so trinke ich wieder den ganzen Tag wärmenden Tee {im Sommer trinke ich nur morgens meine Tasse Pfefferminztee}. Das Wochenende war mal wieder so garstig, dass mir der Tee gerade recht kam... Meine Lieblingssorte ist übrigens "Zen Balance". Ich selbst bin kein Grüntee-Fan und auch Chai-Mischungen mag ich nicht ganz so gerne.

Dazu gab es frisch gebackene herbstliche Muffins {mehr dazu gibt's bald auf dem Blog!}.

Habt einen schönen Abend ihr Lieben! Ich bin ziemlich ausgepowert heute und werde mich gleich auf die Couch verkrümeln...

*Testprodukt

Kommentare:

  1. Toll und gemütlich sieht das aus. Und ich muss mich schwer zusammenreißen, nicht sofort eine Mega-Bestellung Cupper-Tee aufzugeben. :) Ich liebe Tee sowieso, aber vor allem im Herbst hab ich immer Lust, mir neuen anzuschaffen. Hach....;)
    Viele liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem tollen Design werde ich auch zum Verpackungsopfer. Wow, das ist ja zauberhaft. Ich kannte die Marke noch gar nicht, aber jetzt hast du mich neugierig gemacht, denn auch für mich ist Herbst die Teetrinkjahreszeit schlechthin.
    liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich persönlich mag eigentlich keinen Tee, aber das Design ist echt hübsch! Vielleicht muss ich doch mal wieder Tee probieren.

    AntwortenLöschen
  4. Hübsche Teekanne, ist die von Butlers?

    AntwortenLöschen
  5. Ohh.. Herbst ist für mich auch die perfekte Teezeit, wobei ich schon weit einigen Wochen ganz verrückt nach Tee bin!!
    Und hachh~ was für eine wundervolle Verpackung :) Gerade deswegen würde ich mir erst mal den Tee kaufen und dann lesen :D
    Bei mir wäre wohl auch Zen Balance die Erstwahl, Chai ist nun wirklich nicht so meins ;)
    Liebe Grüße,
    maackii

    PS. Wieder ganz tolle Fotos! :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich liebe Chai-Tee :) muss ich mal schauen ob ich den Tee hier in England finde, bin ich bis jetzt wohl immer dran vorbei gelaufen. Die Idee mit dem Untersetzer aus Perlen ist ja mal große Klasse, Vorallem toll mit dem knalligen türkis. Aufs Rezept bin ich gespannt, ich tippe mal auf Kürbismuffins?! Ich lass mich überraschen. Schöne Grüße aus London, mareike

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde die Tees auch alleine schon wegen der hübschen Tütchen kaufen, haha, bin ebenso ein Verpackungsopfer :) Die Teekanne sieht ja auch allerliebst aus <3

    AntwortenLöschen
  8. Cupper kenne ich aus den Tee-Box und seitdem wird er regelmäßig gekauft. Und die Verpackung ist auch einfach wunderbar. Tee trinke ich aber das ganze Jahr recht viel. Im Herbst freue ich mich besonders auf den Tee, die Kerzen, kuschelige Kleidung und ein gutes Buch.
    Viele Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie hübsch!!! Ich bin sowieso Gewohnheits-Teetrinkerin, Cupper kannte ich bislang aber noch nicht... Naja, das wird sich jetzt wohl ändern ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die Teekanne und die Tassen/Becher gefallen mir sehr sehr gut! Ich liebe Tee.

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab am Sonntag auch die Teekanne raus geholt. Gemütlich auf der Couch und bei einem guten Buch lässt es sich so prima aushalten :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. auf das muffinrezept bin ich sehr gespannt :D

    AntwortenLöschen
  13. Ui - dank deinen Tipps wird meine kulinarische To-Do-Liste für Offenburg immer länger... hab YamYam immernoch nicht ausprobieren können und jetzt noch Cupcakes und Burger?? O.O

    Das wird ja immer besser <3

    GLG aus der Region,

    Bee

    AntwortenLöschen
  14. Genau wie du liebe ich Tee im Herbst.
    Meine liebste Sorte ist momentan Türkischer Apfel von der Lidl Eigenmarke...

    LG Sophiekunterbunt

    AntwortenLöschen
  15. Huhu meine Liebe, danke für deinen lieben Kommentar. Du brauchst dir aber keine Sorgen zu machen, ich lebe noch ;)
    Wir haben noch ein bisschen Stress, da Böden, Tapete etc.noch aus der alten Wohnung raus müssen und wir haben noch nicht alle Kisten auspacken können, aber es wird so langsam. Nur das mit dem Internet ist noch so eine Sache, eigentlich sollte am Freitag der Techniker kommen, aber der kam nicht. Telekom eben *grml*
    Jetzt ist ein neuer Termin für den 27.10. angesetzt und ich lasse mich mal überraschen ob dieses Mal jemand erscheint... ich wurde bis dahin mit einem laaaangsamen Surfstick vertröstet, der erst heute ankam.
    Aber ich hätte nicht gedacht, dass ich 4 Wochen ohne Internet so gut überstehe und rumkriege =D

    Wie geht's dir? Alles gut?

    LG Kathy

    AntwortenLöschen
  16. Der Untersetzer sieht toll aus! Ich hab so eine ähnliche Idee auch schon öfters auf Pinterest gesehen - ich glaube, nach deinem tollen Ergebnis muss ich das mal in Angriff nehmen :D

    AntwortenLöschen