Sonntag, 7. Dezember 2014

Apfelpunsch für den gemütlichen 2. Advent

Ich wünsche euch einen schönen & gemütlichen 2. Advent! :) Da ich letztes Wochenende ja gar nicht Zuhause war, konnte ich dieses Wochenende zum ersten Mal weihnachtlich genießen und endlich wurde auch die Deko rausgekramt und im ganzen Haus verteilt. Die ersten Plätzchen sind gebacken und wir machen es uns heute mit Apfelpunsch auf dem Sofa gemütlich :)



Apfelpunsch ist einfach und ganz schnell gezaubert. Dazu schmeckt der Punsch einfach wunderbar weihnachtlich. Meine {einfache} Variante geht so: Ich habe dazu einfach naturtrüben Apfelsaft genommen und davon 0,5 l mit 1 TL Zimt, drei Nelken und 2 Sternanins erwärmt. Den Punsch ca. 10 Minuten erwärmen & durchziehen lassen. Hmmmm. Wunderbar :)



Und für den Sonntag gibt es frische Blumen auf den Tisch. Ich wurde in dieser Woche von Bloomy Days* überrascht. Die Blumen der Woche bestehen aus 15 pinke/weiße Germini und ein Bund Skimmia. Gerade von den hübschen pinken Knospen der Skimmia bin ich wirklich begeistert. Ich kannte diese Pflanzensorte bislang überhaupt nicht. 

 Blumen sind immer eine gute Idee, wieso dann nicht auch zu Weihnachten verschenken?! Bloomy Days hat sich hier auch ein paar Aktionen zu Weihnachten ausgedacht. Zum Beispiel gibt exklusiv eine Origami-Box von Rosenthal zusammen mit einem Strauss roter Rosen mit grünem Hypericum und weißen Milchsternen.



Hab noch einen schönen Sonntagabend 
und macht's euch schön gemütlich! Mit Punsch, Tee oder heißer Schoki :)

 

*Der schöne bunte Strauss wurde mir von Bloomy Days zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. MEI sooooo ah APFEPUNSCH is schoooo wos leckeres::::
    DES past volleeee guat auf an gmiatlichen ABEND
    hobs no fein....
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß der Apfel mit dem ausgestochenen Stern ist - eine tolle Idee! Und Apfelpunsch ist soo lecker, mmh. <3

    AntwortenLöschen
  3. Apfelpunsch ist was Feines. Ich habe heute auch welchen für meine Gäste zum Frühstücksbrunch gemacht. Habe ihn ähnlich wie du gemacht und ihn mit Weihnachtsfrüchtetee und etwas Honig gemischt. Wirklich lecker.

    Die Blumen sehen toll aus. Über so ein Blumenabo würde ich mich zu Weihnachten richtig freuen. Muss da meinem Freund mal einen unauffälligen Tipp geben :)

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt für mich als Glühweinverweigerin ziemlich verlockend! Werde ich sicherlich noch in der Adventzeit ausprobieren! Sieht auch sehr dekorativ aus und Äpfel sind für mich einfach genauso wie Zimt ein Muss in der Adventzeit!

    lg tina

    http://titantinasideen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, so ein Apfelpunsch ist schon wirklich was leckeres! Mache ich mir auch gerne.
    Und der Strauß sieht wunderschön aus.

    Liebe Grüße
    Bettina von homemade & baked

    AntwortenLöschen
  6. mhmmm der punsch sieht wunderbar aus :D zweimal hier her bitte :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe heißen Apfelsaft mit Zimt :)!!
    Aber ich versuche das auch mal mit Sternanis und Nelken!
    Schöner Blog!

    Liebe Grüße, Frank
    www.frank-lin.de

    AntwortenLöschen
  8. Die alkoholische Variante des Punsches habe ich vor kurzem gemacht. Mit etwas Wein und Amaretto hat er wirklich auch sehr gut geschmeckt. Die Apfelscheibe ist ja total süß. ;) Da sieht dein Punsch gleich noch leckerer aus ;D
    Die Blumen sind auch super. An trüben, nebeligen Tagen ist es wunderbar, frische, strahlende Blumen im Haus zu haben.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen