Donnerstag, 26. Februar 2015

Ausprobiert: Blumenkohlpizza mit Tomate und Mozzarella

Gesunde Pizza ohne Kohlenhydrate! Klingt das nicht herrlich?! Ich war sofort schwer begeistert und wollte das Rezept unbedingt ausprobieren, nachdem der Newsletter von lecker.de vor ein paar Wochen ins E-Mailpostfach flatterte.


Das Rezept könnt ihr hier finden. Allerdings muss ich sagen, dass ich eher enttäuscht war. Geschmacklich gab es nichts daran auszusetzen. Blumenkohlig eben... aber ich hatte auch nicht erwartet, dass der echte Pizzabodengeschmack jetzt da ist. Allerdings mussten wir die Pizza so vom Backpapier kratzen, denn die Pizza ähnelten einen großen Gemüsepuffer und ließ sich keinesfalls in irgendwelche Pizzaecken schneiden. Die Konsistenz war also wirklich mies.

Wir haben dann aus dem Bekanntenkreis den Tipp bekommen, den Blumenkohl nach dem Kochen erstmal trocknen zu lassen und dann zu raspeln. Außerdem der Masse noch ein Ei beizufügen. Ihr merkt... geschmacklich hat uns die Blumenkohlpizza eigentlich schon überzeugt und wir würden es auch gerne nochmal ausprobieren, aber eben nicht auf die Art und Weise wie es in dem Rezept steht.  

 
Habt ihr das schon mal probiert? Habt ihr den ultimativen Tipp?

Kommentare:

  1. Ich liebe Blumenkohl :3 und du hast mich jetzt auf die Idee gebracht! Ich werde es morgen unbedingt ausprobieren und darüber berichten ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern wurde es also nachgekocht und ich muss leider sagen, dass es gaaar nicht mein Fall war... Ob Konsistenz oder Geschmack. Und ich hätte doch lieber die Hälfte machen sollen, denn die zweite "Pizza" wird definitiv im Müll landen...
      LG

      Löschen
  2. Ich habs auch schonmal probiert, aber war allgemein nicht ganz begeistert, weil mir das einfach zu matschig war und ich den Blumenkohl dann doch lieber als Blumenkohl esse und Pizza lieber als Pizza :D

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich toll aus. Ich glaub das wird ausprobiert, aber direkt mit den Verbesserungen :D


    Lecker!

    Liebste Grüße

    Sophie Kunterbunt


    AntwortenLöschen
  4. Einen Tipp habe ich leider nicht, weil ich mich da bisher nicht wirklich rangetraut habe :D Aber mit deinen Verbesserungsvorschlägen probiere ich es glaube ich mal aus :D

    AntwortenLöschen
  5. Das muss ich auch mal ausprobieren, vielleicht eher mit der zweiten Variante.
    Ich versuche derzeit, nach 18 Uhr keine Kohlenhydrate zu essen. Das sind solche Alternativen sehr hilfreich. :)

    Liebst, Johanna <3

    AntwortenLöschen
  6. mhm hab ich jetzt noch nicht probiert.. aber so ganz ohne kohlenhydrathe ist das ja nicht...ist ja doch ganzschön viel käse drinnen...
    Ich mache pizza auch gerne mal auf einem tortillafladen. der hat nicht so viel kalos und wird schön knusprig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Käse hat in den meisten Fällen (wie auch hier) keine Kohlenhydrate... ;)

      Löschen
  7. Klingt interessant. Ich steh ja total auf Blumenkohl... probiere ich vielleicht auch mal. :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab das mal mit Thunfisch probiert. War auch sehr lecker. Seitdem nehme ich mir eigentlich vor, mal die Variante mit Blumenkohl zu probieren (auch weil ich Blumenkohl einfach gern mag). Muss ich nächste Woche mal endlich umsetzen.

    Tolle Bilder übrigens!

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen