Donnerstag, 21. Mai 2015

Eiskaffee ~ Eierlikörvariante

Puuuh. In den letzten Tagen geht es hier etwas zackig zu... Die Bude wird momentan völlig auf den Kopf gestellt, denn am Samstag möchten wir mal wieder auf dem Flohmarkt verkaufen. Ich hoffe, dass wir noch ein wenig Geld für den Urlaub dazu verdienen können. Deswegen gibt's heute auch mal wieder ein Ruckzuck-Rezept.


Ich hab nämlich bei der letzten Degusta Box* hin und her überlegt, was ich denn mit dem darin enthaltenen fertigen Eiskaffee mache. Ähmja. Eiskaffee natürlich, aber ich wollte nicht einfach eine Vanillekugel reinschubsen und gut ist... Deswegen gibt's heute Eiskaffee mit Schuss! Achtung dieses Rezept enthält Alkohol ;)

Natürlich könnt ihr für dieses Rezept auch den herkömmlichen doppelten Espresso + 50 ml Milch nehmen. Ich hab's halt nun mal mit der fertigen Variante von Bärenmarke ausprobiert {Fazit = auch lecker!}








Jaaaah. Eierlikör! Jeah. Das ist voll 70er Jahre... Trotzdem erinnert mich Eierlikör an meine Mama. Denn gerade im Sommer kippt die über alle Eissorten nochmal eine Extraportion Eierlikör. Und schlecht schmeckt's ja auch nicht ;) Außerdem gibt's Eierlikör bereits in ganz kleinen süßen Miniflaschen. Das kriegt man dann auch schneller weg.

*Testprodukt

Kommentare:

  1. oh, da muss ich mir unbedingt merken!
    so was ähnliches habe ich schon mal auf eine Party getrunken, aber du bringst mich jetzt auf die Idee es allein zu Hause zu machen
    sieht soooo lecker aus
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Ein einfaches Rezept, das aber durchaus was her macht - gefällt mir gut, danke dafür! :-)
    Dann drücke ich euch mal die Daumen, dass ihr noch ordentlich was verdient, damit ihr euren Urlaub auch richtig genießen könnt!


    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  3. also ich mag Eierlikör soo gerne. Mutti macht den weltbesten Eierlikörkuchen- den könnte ich allein verputzen ;D Im Eiskaffee schmeckt das sahnige Extra bestimmt auch superlecker.
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg beim Flohmarkt- ich hab vor 2 Wochen auf dem Stadtflohmarkt verkauft und könnte von dem Erlös schon mal ein paar Tage auf Urlaub fahren ;)
    ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  4. mhhhh das hört sich ja sehr lecker an ;) ich mag Eierlikör sehr gerne und wir bekommen immer frischen vom Hühnerhof nebenan ! Da bekommt man jetzt direkt Lust drauf .....
    liebe Grüße Laura
    http://mintliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Klingt das lecker! Und die Fotos sind sooo schön geworden :)

    Liebste Grüße,
    Clarimonde

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne,
    mmmmh yummy das sieht seeehr gut aus :) Bestimmt schön erfrischend an Sommerabenden!
    Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg beim Flohmarkt, und dass bisschen was dabei rumkommt ;)

    Liebste Grüße
    Lea
    http://rosyandgrey.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich selber trinke weder Alkohol noch Kaffee, deswegen ist das nicht so mein Fall, aber mein Papa.
    Oh Gott, Papa, der liiiiiebt Eierlikör. Meine Oma macht ihm, seit ich denken kann, zu jedem Geburtstag
    und an jedem Weihnachten selber eine Flasche (Hausgemachter Eierlikör von Oma schmeckt am
    besten, sagt er immer). Ich werde ihm auf jeden Fall von dieser Eis Idee erzählen.
    Die wird er jetzt, wo es endlich wärmer wird, bestimmt gut finden :D
    letscoba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. wow unglaublich schöner Post..tolle Fotos. Ich trinke zwar kein Eierlikör, aber das sieht wirklich unglaublich lecker aus. LG Aida

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht soooo lecker aus, wäre perfekt um den Abend jetzt ausklingen zu lassen! :)

    AntwortenLöschen
  10. MHhh lecker, das perfekte Getränl für die wärmeren Tage :)

    AntwortenLöschen
  11. Das klingt lecker! Ich kippe über mein Schokoeis aber auch fast immer nen guten Schuss Eierlikör =D

    AntwortenLöschen