Freitag, 30. Dezember 2016

Moscow Mule - Auf ein tolles Jahr 2017!

  Moscow Mule Kupferbecher Ginger Ale Wodka Limette Minze Cocktail

Na? Bereit für das neue Jahr? Wo verbringt ihr denn euren Silvesterabend? Wir fahren am Samstag zu Schwager + Schwägerin und haben dort sicherlich eine entspannte Zeit. Das ist seit Jahren eigentlich Tradition bei uns :) Leider ist das Neujahrswochenende in diesem Jahr ein ganz normales Wochenende. Leider kein freier Extra-Tag - obwohl ich gerne noch einmal für ein/zwei Tage die Beine hochgelegt hätte.

Mit Jahresrückblicken hab ich's nicht so... Ich bin froh, dass das Jahr um ist. Für mich persönlich war das Jahr beruflich und privat eigentlich prima. Es gab keine wirklichen Hochs und Tiefs. Meine Familie ist gesund und wir mussten uns von keinen lieben Menschen aus dem Familienkreis verabschieden. Dennoch - für die Welt war das Jahr einfach eine Katastrophe...

Deshalb TSCHÜSS 2016!! Darauf stoße ich heute mit einem Moscow Mule mit euch an.

Moscow Mule Kupferbecher Ginger Ale Wodka Limette Minze Cocktail




Zutaten für einen Moscow Mule:

5 - 6 große Eiswürfel
5 cl Wodka
1 Limette
ca. 150 ml Ginger Ale
Pfefferminze


Die Eiswürfel in einen Kupferbecher füllen.

Limette halbieren und zwei Scheiben davon für die Garnitur abschneiden.

Den restlichen Saft auspressen und in den Becher füllen. Wodka dazu geben und mit Ginger Ale auffüllen. Kurz umrühren und mit Limettenscheiben und Minze garnieren.



Eigentlich gehört in einen Moscow Mule Ginger Beer. Aus zwei Gründen habe ich mich aber dagegen entschieden: Erstens mag ich kein Bier und zweitens ist hier auch nirgendwo Ingwerbier aufzutreiben... Achja... und ein Drittens gibt's dann auch noch: Ich liebe Ginger Ale!!

Der Moscow Mule ist schnell gemacht und echt sooo superlecker und wird deshalb mein Silvestergetränk 2016! :) 

Moscow Mule Kupferbecher Ginger Ale Wodka Limette Minze Cocktail
Die Becher habe ich über Amazon gekauft und gibt es z.B. hier. {Amazon Werbelink}







Pläne für 2017. Viel steht ja noch nicht in der Agenda. Zum Glück. Ich finde es schrecklich bereits monatelang im Voraus alles fest geplant zu haben. Aber dennoch stehen zum Beispiel einige Geburten im Freundes- und Bekanntenkreis an.... {ähm. bisher sind es fünf. waaah!!} Und im März geht es erstmal nach München! juhu!

Hier auf dem Blog soll es weiterhin bunt gemischt zugehen. Auch wenn ich gerne und viele Rezepte zeige, so bin ich doch nicht zu 100% Foodbloggerin. Hier soll es auch weiterhin die monatliche Aktion #reiseglück geben und auch über Bücher, DIY, Interior und andere Dinge möchte ich gerne schreiben.

Und jetzt wünsche ich euch einen ganz fantastischen Silvesterabend 
& einen fabulösen Start in ein Knallerjahr 2017 !!

Kommentare:

  1. Aus Kupferbechern schaut das Getränk doppelt so lecker aus! Klingt nach einem Getränk für mich! :D
    Für Tahina kann ich dir Asia- oder Arabischemärkte empfehlen. Mein Glas ist von der Firma Cypressa.
    Wünschen dir einen guten Rutsch und ein ganz fabelhaftes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch liebe Tanja!
      Vielen Dank für den Tipp!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Dankeschön!! :*
      Dir natürlich auch ein wundervolles Jahr 2017!!

      Löschen
  3. Das ist aber doch auch schön, wenn 2016 ein schönes Jahr war ;). Wünsche dir dies nun 2017 und hoffe du rutscht gut rein. Eure Tradition hört sich auf jedenfall schon mal richtig schön an. Bei mir gibt es die auch. Ich freiere jedes Jahr bei meinem Besten Freund und freue mich da nun auch schon sehr drauf :).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Das freut mich zu hören :). Manchmal fällt es mir auch schwer Merediths Beweggründe nun komplett nachzuvollziehen und genau dann nervt sie mich, aber Alex ist einfach nur toll.

    Dann wünsche ich dir bei Vampire Diaires viel Spaß. Mir gefällt die finale Staffel bisher ziemlich gut und ich bin gespannt, wie sie dir gefällt. Wobei ich Camis Tod nicht überraschend fand, sie hatte ja nicht unbedingt viel Storyline. Da finde ich es irgendwie gut, wenn man die Schauspielerin ziehen lässt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünache dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich auf deine Beiträge in 2017:-) und noch ein kleiner Hinweiß: Gingerbeer ist kein Bier sondern eine Limonade, gibt es inzwischen in jedem gut sortierten Supermarkt zu kaufen (ist vom Geschmack auch alles andere als Bier und nicht zu vergleichen mit Ginger Ale:-))
    LG, Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau! Das hab ich mir jetzt am Silvester auch von einer Amerikanierin erklären lassen :) War mir bisher nicht so klar, weil Ginger Beer übersetzt ja wirklich Ingwer-Bier heißt *gg* Aber in den Regalen hab ich's bei uns trotzdem noch nicht gesehen :/ Gut sortierte Supermärkte sind hier in der Kleinstadt echt schwierig ;)

      Löschen
  5. Tolles Rezept. Ein gesundes und glückliches neues Jahr wünsche ich dir!

    Neri von Lebenslaunen
    www.lebenslaunen.com

    AntwortenLöschen
  6. dir auch ein tolles neues Jahr- ich hoffe, es hält viel Gutes für dich bereit :-)!!
    Das Getränk sieht so lecker aus- und um die Becher schleiche ich auch schon eine ganze Weile, sieht einfach genial aus !

    love
    sophia

    AntwortenLöschen
  7. dir auch einen wundervollen start ins neue jahr!
    chris ist ganz neidisch auf deine schönen becher ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ginger Beer hat eigentlich geschmacklich gar nichts mit Bier zu tun ;)
    Haben an Silverster auch Moscow Mule gemacht, und ich habe das Ginger Beer aus unserem Rewe genommen. Das hatte keinen Alkohol. Und Geschmacklich wie Ginger Ale, nur der Ingwer hat noch mehr wumms!

    Danke für den schönen Post über meinen fav Drink <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau! Das hab ich mir jetzt am Silvester auch von einer Amerikanierin erklären lassen :) War mir bisher nicht so klar, weil Ginger Beer übersetzt ja wirklich Ingwer-Bier heißt *gg* Aber in den Regalen hab ich's bei uns trotzdem noch nicht gesehen :/

      Löschen
  9. Ah, ich bin gerade am neidischsten auf die tollen Tassen! Ich liebe im Moment alles in diesem Farbton, Kupfer ist so schön!
    Ich trinke zwar keinen Alkohol, aber da dein Rezept so lecker klingt, muss ich mal schauen, wie ich mir das umwandele ;)
    Hab ein tolles Jahr 2017!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    AntwortenLöschen