Montag, 12. Dezember 2016

Weihnachtsbäckerei: Vanillekipferl mit Mandeln und Zimt

 Vanillekipferl klassisch Zimt Mandeln

Langsam nähern wir uns also dem Finale der Weihnachtsbäckerei. Heute gibt es noch einen richtig schönen Klassiker. Vanillekipferl kenne ich wirklich schon von Kindesbeinen an. Allerdings bin ich der Meinung, dass ich noch nie so leckere Vanillekipferl wie diese gegessen hab! Das Rezept ist wirklich super gelungen und die Kipferl schmecken butterzart! Alleine die Zutaten bei Plätzchen finde ich ja immer superwichtig. Also solltet ihr unbedingt echtes Vanillemark verwenden und am Ende die Kipferl in Bourbon-Vanillezucker wenden.

Ich als Grobmotoriker habe aus der Menge des Teiges ca. 40 Kipferl bekommen. Feinmotoriker schaffen es bestimmt auf 50 - 60 Stück ;)
 

Zutaten:
 
1 Vanilleschote
200 g weiche Butter
80 g Puderzucker
1 Eigelb
1/2 TL Zimt
Salz 
300 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
100 g Puderzucker

 Zubereitung:
Die Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. Die Butter mit 80 g Puderzucker, Eigelb, Vanillemark, Zimt und einer Prise Salz cremig rühren. Das Mehl und die Walnüsse kurz unterkneten. Den Teig zu 2 Rollen formen und in Klarsichtfolie wickeln. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.

Ofen auf 180 Grad (Umjluft 160 Grad) vorheizen.

Die Teigrollen in Scheiben schneiden. Diese dann zu einer Kugel und dann zu einem Kipferl formen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen und die Kipferl darauf legen. Nacheinander auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten goldbraun backen.

Vanillezucker mit 100 g Puderzucker vermischen. Die warmen Kipferl vorsichtig darin wälzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Vanillekipferl klassisch Zimt Mandeln


Ich habe übrigens bei uns zuhause auch eine Regel aufgestellt: 
Alle Kipferl die beim Wenden im Vanillezucker brechen, müssen sofort und unverzüglich eliminiert werden!


Welche sind eure liebsten Klassiker aus der Weihnachtsbäckerei?
 

Kommentare:

  1. Mhh die sehen nicht nur perfekt geformt aus, sie schmecken auch bestimmt so! :)

    AntwortenLöschen
  2. Vanillekipferl zählen ganz klar zu meinen Favoriten was die Weihnachtsbäckerei betrifft und deine sehen wirklich ganz fantastisch aus. Man kann auch nicht erkennen, das du eine Grobmotorikerin bist ;-)
    Liebe Grüße
    Jenny von www.fitandsparklinglife.com

    AntwortenLöschen
  3. ich liiiiebe diese Klassiker aus der Weihnachtsbäckerei. Vanillekipferl sind meine absoluten Lieblinge. :) nur leider werden sie bei mir immer soo unterschiedlich groß, dass manche schon verbrennen, wenn andere noch gar nicht richtig durch sind. ich denke da brauch ich noch etwas Übung und bis ich die habe, schnapp ich mir die Kipferl von Mutti ;)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  4. Vanillekipferl sind, neben Spitzbuben, meine absoluten Lieblingsplätzchen! Deine sehen auch sehr lecker aus. :)

    AntwortenLöschen
  5. Vanillekipferl sind in der Weihnachtszeit meine absoluten Lieblings-Kekse! :-)

    AntwortenLöschen
  6. *kreisch* Vaniiiiilleeeeekiiiipfeeeerl ♥ Ok, ich muss meinen letzten Kommentar bei dir noch ein bisschen ergänzen ;D Nach Wespennestern sind Vanillekipferl mein Kindheits-Heimats-Gebäck No.2 !! Sooooo leckere Klassiker ♥ Die haben mein Bruder und ich immer sofort verputzt! Deine neue Regel hätten wir übrigens sehr geliebt als Kiddies ;D Danke für das schöne, klassische Rezept meine Liebe! Hab noch eine schöne Woche :*

    P.S. Ich hätte sicherlich nicht mal 40 Stück geschafft! Du hast meinen Respekt ;D

    AntwortenLöschen
  7. Vanillekipferl sind so traumhaft lecker!

    Neri von Lebenslaunen
    www.lebenslaunen.com

    AntwortenLöschen