Montag, 13. Februar 2017

Nudelsalat mit Zuckerschoten, Erbsen und Kresse mit Honig-Senf-Dressing

Nudelsalat mit Zuckerschoten, Erbsen und Kresse mit Honig-Senf-Dressing

Dieser Salat schreit doch absolut nach Frühling, oder? Der Blick aus dem Fenster zeigt jedoch etwas anderes... Kalt und ungemütlich ist das Wetter weiterhin. So kalt, dass mein kleiner Polo heute morgen auch einfach nicht losfahren wollte. Ich wär auch gerne noch liegen geblieben, denn ich hab die Nacht umheimlich schlecht geschlafen. Vielleicht hätte ich mich dann am Morgen auch einfach neben den Polo legen sollen? Batterie ebenfalls leer - oder so. Hm. Aber irgendwie habe ich dann doch noch den Ehemann aus dem Bett geklingelt und mich zur Arbeit chauffieren lassen. Ein paar Sonnenstrahlen für's Gemüt wären also schön - weg von diesem grauen Himmel! Aber es ist nunmal erst Februar und vielleicht müssen wir uns einfach noch ein Weilchen gedulden.

Nudelsalat mit Zuckerschoten, Erbsen und Kresse mit Honig-Senf-Dressing

Aber so lange kann man sich ja einfach selbst etwas ablenken. Tulpen in der Wohnung aufstellen, fröhlich dekorieren und frische Frühlingssalate kreieren. Mal sehen, ob das Aufheiterung bringt. Nudelsalat jedenfalls ist hier ein echter Dauerfavorit und wir mögen ihn eigentlich in allen Variationen. Jetzt hab ich den liebsten Nudelsalat auch einfach mal mit meinem liebsten Dressing "Honig-Senf" kombiniert. Boah! Wie lecker! Müsst ihr auch mal probieren :)

Bei der Pasta hatte ich mich für die Grand'Mère Pâtes d'Alsace Nudeln entschieden. Die sehen hübsch aus, schmecken fein und kommen direkt hier nebenan aus dem Elsass. Die Franzosen können also auch Nudeln!

Nudelsalat mit Zuckerschoten, Erbsen und Kresse mit Honig-Senf-Dressing

Zutaten:
200 g eurer liebsten Nudeln
ca. 50 g Zuckerschoten
ca. 50 g TK-Erbsen
1 Kresse-Beet

Für das Dressing:
3 EL Creme-Fraiche
1 TL körniger Dijon-Senf
1 TL Honig
Salz & Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Die Zuckerschoten in dieser Zeit waschen und die Enden abschneiden. Ein wenig Wasser in einem Topf erhitzen und die Zuckerschoten und Erbsen ca. 5 Minuten darin blanchieren. In Eiswasser abschrecken.

Für das Dressing die Creme Fraiche mit Senf und Honig verrühren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Das Dressing und das Gemüse unter den Nudelsalat mischen, in eine Schale/Schüssel geben und mit Kresse bestreuen { sich hierbei bitte bunte Gedanken machen! }.


Nudelsalat mit Zuckerschoten, Erbsen und Kresse mit Honig-Senf-Dressing
Nudelsalat eignet sich außerdem hervorragend am nächsten Tag als Mittagspausensnack. Etwas durchgezogen schmeckt er oft sogar noch besser. Verpackt in die hübschen Ball Mason Gläser ist der Salat auch gleich transportfähig. Die Gläser habe ich netterweise von Lieblingsglas* zugeschickt bekommen. Bei Lieblingsglas findet ihr die tollen Ball Mason Jars in allen Variationen und Ausführungen. Richtig praktisch finde ich z.B. den Einsatz von BNTO. Die bunten Schalen-Einsätze trennen flüssiges von trockenem. Perfekt geeignet für Salat und Dressing, Müsli und Joghurt oder Snack mit Dip oder auch andersrum: Suppe mit Einlage.

Nudelsalat mit Zuckerschoten, Erbsen und Kresse mit Honig-Senf-Dressing, Mason Ball Jar


Die Ball Mason Jars wurden mir von Lieblingsglas zur Verfügung gestellt. 
Vielen Dank! Die sind wirklich perfekt zum Mitnehmen!


Kommentare:

  1. Erbsen mag ich leider gar nicht. Ansonsten schaut es suuuper lecker aus. Vor allem die Nudelform liebe ich! P.S. schön, dass Du mir weiterhin folgst! Ich dir natürlich auch ♥

    Neri, Full Of Diaries
    www.full-of-diaries.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht super lecker aus und alles dabei was ich gerne esse. Den werde ich sicher in der nächsten Zeit mal nachmachen.... der Frühling kann kommen ... bei uns war heute strahlend-blauer Himmel und eine wunderschöne Sonne am Start
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Uh ja, abgespeichert. Das wird nachgekocht. Coole Nudeln :D

    AntwortenLöschen
  4. erbsen gab es bei uns ewig nimmer ;) sollte ich mal ändern denn das rezept hört sich fantastisc an :)

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, der Salat sieht super gut aus! Könnte ich direkt heute Mittag zum Mittagessen verdrücken ;)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  6. Boooaaah sieht der Salat lecker aus ♥ Ich bin der totale Zuckerschoten, Erbsen und Kresse Fan - das probier ich definitiv bald mal aus :) Danke für das Rezept und die schönen Fotos meine Liebe!

    AntwortenLöschen