Freitag, 20. Oktober 2017

Aus Papas Gemüsekiste: Zucchini-Schoko-Muffins mit Kokos

Zucchini-Schoko-Muffins mit Kokos

Die Gemüsekiste von meinem Papa aus seinem Garten ist für mich immer eines der schönsten Mitbringsel aus der Heimat. Aktuell ist er noch mit der Kartoffelernte beschäftigt und die letzten paar Zucchinis und Tomaten konnte ich auch noch ergattern. Aber ehrlich - Zucchinis sind so gar nicht unser Gemüse. Wir kochen wirklich sehr selten mit Zucchinis und deswegen habe ich echt immer Probleme das Gemüse aufzubrauchen.

Früher haben wir öfter mal leckeren Zucchinikuchen mit Schokoladenüberzeug gemacht. Daher dachte ich, dass man die Zucchini ganz sicherlich auch gut verbacken kann. Zucchini und Schokolade sind eine super Kombi - dazu ein bisschen Kokosflocken und das Aroma ist perfekt!

Zucchini-Schoko-Muffins mit Kokos


Zutaten für 12 Stück:
60 g Kokosraspeln
180 g Mehl
50 g Kakao
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier, leicht geschlagen
50 g brauner Zucker
180 g Zucker
120 ml Milch
1 TL Vanille-Extrakt
50 ml Sonnenblumenöl
240 g Zucchini, ausgedrückt
80 g Schokodrops oder Schokostreusel

Zubereitung:

Den Ofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.

Die Kokosraspeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 8 Minuten backen bis die Raspeln leicht gebräunt sind. Währenddessen ab und zu mal umrühren, damit die die Raspeln nicht verbrennen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen und beiseite stellen.

In einer weiteren Schüssel Eier, Zucker, Milch, Vanilleextrakt und Sonnenblumenöl zusammen vermischen. Die Mehlmischung zu den nassen Zutaten zufügen und zu einem Teig verrühren. 
Die Zucchini, Schokostückchen und Kokosraspeln dazugeben.

Den Teig in die Förmchen füllen und für 25 - 30 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe machen!
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.


Zucchini-Schoko-Muffins mit Kokos


Fantastisch!! Die Muffins sind richtig saftig geworden! Trotz der ordentlichen Portion Zucker und Schokolade sind sie aber gar nicht mal so sehr süß und treffen damit genau meinen Geschmack. Ausgekühlt schmecken mir die Muffins sogar noch besser als backfrisch aus dem Ofen.

Ähm. 12 Stück waren es einmal - sind es aber irgendwie nicht mehr ... Ich habe die Muffins gestern Abend gebacken und einige davon sind entweder direkt im Mund gelandet oder wurden heute als Kaffeesnack mit zur Arbeit geschleppt.

Ich diesem Sinne wünsche ich euch ein fröhliches Wochenende! Dem Wetter nach zu urteilen werden wir dieses höchstwahrscheinlich auf der Couch verbringen :)


Backen mit Gemüse? Welche Erfahrungen habt ihr?

Kommentare:

  1. Zucchini? Das hätte ich ja nie gedacht, die sehen sooo lecker und Schokoladig aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Muffins sehen sehr lecker aus! :)

    AntwortenLöschen