Dienstag, 19. Oktober 2010

Vorstellung: Der book hook




Der liebe Tell, Erfinder und Designer des 'book hook' hat mir ein Exemplar zum Testen überlassen.

Ich hatte zu Anfang keine wirkliche Vorstellung über Funktionalität und Zweckmäßigkeit des 'book hook'. Ich möchte euch das Produkt gerne vorstellen.
Die Idee:
Der klassische Papierstreifen als Lesezeichen war schon immer eine Notlösung für Tell Ritterbach. Weil er seine Bücher gerne aufgeschlagen ablegt, kam ihm die Idee zu einem ganz neuen Konzept.

Er wollte etwas Besseres. Etwas, das in seiner Form dem aufgeklappten Buch folgt, sich "wie ein Negativ zum Positiv verhält" und es dadurch schont. Damit war die Idee von book hook geboren. Anhand seiner Skizzen hat er einen Prototypen fertigen lassen. Nach weiterer Optimierung im Hinblick auf Material, Winkel und Kantenverlauf entstand ein marktreifes Produkt von höchster Qualität.


Der book hook ist ein innovatives Lesezeichen, eine praktische Ablage und ein formschönes Designobjekt zugleich. Ich bin überzeugt, dass mein book hook gerade unter Lesern auf Begeisterung stoßen wird und eine willkommene Geschenkidee für jede Gelegenheit ist.
So. Und jetzt kommen wir zum Testverlauf:

Sehr gut verpackt kam der 'book hook' bei mir an.
Der 'book hook' nimmt Platz auf meinem Nachttisch.
So, noch die Schutzhülle weg... [obwohl die wirklich total schön gestaltet ist!]
So und jetzt mit dem aktuellen Buch bestücken.
Hält auch prima, wenn man sich auf den letzten Seiten des Buches befindet.

& jetzt der Platzvergleich!

Das aufgeschlagene Buch einfach abgelegt...

Und hier der wirklich platzsparende 'book hook'

F a z i t :

Ich bin begeistert vom 'book hook' und werde ihn auch weiter nutzen. Er sieht schön aus und nimmt sogar weniger Platz weg, als ein zugeklapptes Buch, das einfach auf dem Nachttisch abgelegt wird.

Negativ: Nicht für unterwegs gedacht, da muss das Lesezeichen doch wieder mit!

Der 'book hook' ist erhältlich in den Naturhölzern Birke, Buche und Eiche
oder eine Ausführung als Kartonage.
Maße: 18 mm, B 10cm / H 12,5cm / T 17cm
Ein 'book hook' kostet 29€ oder die Karton-Version 4,99€


Lieber Tell. Nochmal ein wirklich großes Dankeschön an Dich!

Kommentare:

  1. Das ist wirklich echt geil. Sowas geniales. =)

    AntwortenLöschen
  2. Alsooo.. ganz ehrlich? Mir gefällt's nicht. Aber ich muss Bücher auch überall griffbereit haben und einfach nur schnell in die Tasche packen können etc. Ansonsten ist es natürlich im Grunde schon eine recht gute Idee. :)

    AntwortenLöschen
  3. tolle idee :)
    nur was wenn das buch jetzt zu groß ist für das book hook?! o.0

    lg
    http://misscherryb00m.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee :o) Könnte ein Weihnachtsgeschenk werden... :o)

    AntwortenLöschen
  5. also ich kann nur sagen, dass ich jeden abend total neidisch auf yvonnes nachttisch rüberschiele und gerne auch so ein teil hätte - ich bin nämlich auf jeden fall auch eher der typ, der bücher gerne offen hinlegt, da ich papierlesezeichen so gerne verliere.
    ich find das teil richtig schön und verarbeitet ist es auch absolut hochwertig.

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee an sich ist wirklich toll. Und wenn man die Zeit und etwas Handwerkliche Ahnung hat könnte man es auch selber machen, so hätte man ein Unikat. Ich glaub das wär mal ne Idee.. :)

    AntwortenLöschen
  7. ich find´s ne super idee :) nur leider ganz schön teuer... vielleicht kann man sich das irgendwie selber basteln... :)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr coole Idee! Leider viel zu teuer. Kann man sich auch selbst bauen aus irgendwelchen Materialien. ^^

    AntwortenLöschen