Freitag, 5. November 2010

Wanderpaket ist zurück!

Vor ein paar Monaten (Juni) hatte ich in einer anderen community (livejournal) unter meinen Freunden ein Wanderpäckchen gestartet. Am Mittwoch habe ich das gefüllte Paket zurück erhalten. Es sind einige wirklich hübsche Dinge dabei und andererseits auch eine Menge Kram... Nunja. Nächste Woche bin ich ja auf Trödelmarkt zum Verkauf, vielleicht werd ich wieder was los :) 

Und jetzt seht was dabei raus gekommen ist:
 
Hübsch sortiert und verpackt hat mir das die liebe Denise <3
Zuerst Überflutung von Probepäckchen

Schmucksachen

Duschgel, Sonnencreme, Badezusatz

Fossil-Blechdose, Sprudelbad, Nivea-Creme, Ersatzklinge (für einen Rasierer den ich nicht habe...)

Diverse Nagellacke, Avon Kajal-Stifte, Nail-Sticker

Notzibücher {die meinen Geschmack nicht wirklich treffen}, DVD Volcano

Teebox und Unsterblich-Pflasterbox

Kleinkram-Sachen

Beilagen von meiner Vorbesitzerin Denise, die ich alle ausgesucht hätte, wäre ich nicht die Letzte gewesen :)
Eiffelturm-Anhänger + Betthupferlbox ♥

Süßkram, Apple Spices für Apfelpunsch <3 jum!, Lipgloss auch von Denise. Auch behalten <3



Und diese Dinge hätte ich zusätzlich entnommen, wäre ich nicht die Letzte im Bunde :)
Einige Dinge wandern dann wohl nächstes Wochenende mit auf Trödelmarkt ;)
Oder vielleicht hat ja einer von euch Interesse an einigen Dingen?
Dann schreibt mir doch einfach einen Kommentar.


edit//

Ein Wanderpäckchen funktioniert so:

Teilgenommen haben insgesamt 17 Leute. Ich habe das Päckchen gestartet und ein Paket gepackt mit ca. 15 verschieden Dingen, die ich selbst nicht mehr brauche und an die erste Person losgeschickt. Diese Person entnimmt sich aus dem Paket, was ihr gefällt und legt dafür dieselbe Anzahl {oder mehr} und mindestens gleichwertige Sachen wieder hinzu. Dann wird es an die nächste Person auf der Liste verschickt.... bis das Päckchen letztlich wieder bei mir gelandet ist :)


Kommentare:

  1. Das Prinzip dieses Spiels musst du mal erklären :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Regeln würde ich auch gern wissen. :o)

    AntwortenLöschen
  3. ja, wie geht sowas?? noch nie gehört....

    AntwortenLöschen
  4. ich verstehe das prinzip auch nicht.
    was würdest du denn loswerden wollen? ich würde die fossilblechdose nehmen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Auf unserem Blog läuft zur Zeit ein kleines Gewinnspiel; vielleicht schaust du mal vorbei und hast Lust mitzumachen :) goesgood.blogspot.com
    Wir würden uns sehr freuen!

    Liebe Grüße, Sophia

    AntwortenLöschen
  6. Würde das Prinzip auch gerne verstehen - alsoso richtig und nicht halb :D

    Ist es so, dass man etwas in einem Päckchen an Jemanden schickt, der holt sich raus, was er haben mag, macht dann wieder Dinge in das Päckchen und schickt es weiter. Die nächste Person holt sich wieder raus, was sie haben mag, macht neue Dinge ins Päcken, schickt es weiter usw usw??? Hab ich das richtig verstanden??

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab den Eintrag mal editiert, wie's funktioniert :)

    AntwortenLöschen
  8. ich find die idee auch ganz toll! und es sind viele niedliche sachen dabei!

    AntwortenLöschen
  9. Ein ganz, ganz großes Herz für dich!

    AntwortenLöschen
  10. Geil sowas! :DD
    würde auch mal gerne irgendwo mitmachen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Vielleicht könntest du sowas ja auch mal auf deinem Blog machen? :p

    Ich wäre dabei! (:

    AntwortenLöschen