Dienstag, 18. März 2014

Glossybox | März 2014

Gestern ist bei mir die Glossybox für den Monat März eingetrudelt:



Glossybox Inside-Edition. Empfehlungen des Glossybox-Teams:

Mitchell and Peach "Body Cream". 40 ml. {180 ml = 43,70 €}. Diesen Monat kann ich einfach nicht auf diese luxuriöse Körpercreme mit reinem englischen Honig, Bio-Kakao, Vitamin B5 und Shea-Butter verzichten. Ich bin völlig vernarrt in diese Pflege, die meine Haut so zart macht und einen betörenden floralen Duft hinterlässt.

Eau Thermale Avène. Reinigungslotion für überempfindliche Haut. 50 ml. {200 ml = 13,90 €}. Mein Gesicht braucht eigentlich keine Reinigungsprodukte für überempfindliche Haut, aber meine Augenpartie reagiert auf die meisten Abschminkprodukte super sensibel. Glücklicherweise habe ich mit der Reinigungslotion von  Avene die perfekte Lösung gefunden. Sorgsam ausgewählte Inhaltsstoffe, wie der Aktivstoff Parcerine stärken und reparieren die Barriereschicht meiner Haut und wirken Irritationen entgegen. Für mich bei der täglichen Pflege absolut unverzichtbar!

Teeez Trend Cosmetics. French Kiss Lip Gelée "Lovely Rouge10" {3 ml = 12,50 €}. Kaum habe ich das Lip Gelée mit dem wohlklingenden Namen "French Kiss" aufgetragen, zieht es mich gedanklich in die Stadt der Liebe und zu romantischen Küssen. Das Lip Gelée mit seiner angenehmen Textur schenkt sofortigen Glanz und wunderbar weiche Lippen. Einfach unwiderstehlich!

Être Belle Cosmetics. Liplift Peel. {12,95 € = 15 ml}. Wer denkt schon an ein Lippenpeeling? Dabei schafft aber gerade jenes die optimale Grundlage für einen zarten Kussmund und nachfolgende Pflege. Feuchtigkeitsspendend entfernt es sanft abgestorbene Zellen und verfeinert die Hautoberfläche. Mein persönlicher Insider-Tipp: Erst peelen, dann schminken!

Miners Cosmetics. Love Phat Liner "Queen Bee". {4,85 € = 11g}. Dieses Multitalent ist mein März-Favorit für ein individuelles und kreatives Augen-Make-up. Vielseitig einsetzbar steht mir der Stift als klassischer Eyeliner, zum Akzentuieren und Definieren oder zum ganzflächigen Farbauftrag jederzeit bereitwillig zur Seite.


Fazit:
Auf den ersten Blick war ich wirklich enttäuscht von der Box. Der Inhalt sah erstmal ziemlich mickrig aus. Lauter klein Flaschen mit wenig Inhalt und die Box war gerade mal halb voll. Von den Marken ist mir eigentlich nur Avène bekannt und die Produkte davon mag ich wirklich sehr. Bei der Lotion war ich im ersten Moment eher weniger begeistert. Der Duft riecht aus der Tube erstmal furchtbar. Aber auf der Haut duftet die Lotion wirklich lecker und toll nach Honig! Der Love Phat Liner war erstmal interessant und ein Hingucker. Tolle Verpackung! Allerdings wäre mir die Farbe in schwarz lieber. Die Farbe ist eher dunkelbraun. Mit dem Lip Gelée kann ich leider genauso wenig wie mit einem Lip Gloss etwas anfangen. {Gab es deswegen nicht eigentlich mal das Beautyprofil?!} Die Farbe wäre mir sowieso auch viel zu dunkel. Das Lippenpeeling werde ich mal testen. Ein Highlight war für mich leider nicht dabei, aber als Favorit hat sich überraschenderweise die Lotion herausgestellt. Der Wert der Box beträgt 43,49 €.

Welchen Inhalt hat eure Glossybox in diesem Monat? Wäre hier ein Produkt für euch dabei?

Kommentare:

  1. Hätte das Avene Produkt auch gerne gehabt.
    habe die Box seit diesem Monat wieder im Abo und bin auch eher enttäuscht.
    Das Beautyprofil wurde überhaupt nicht eingehalten - hatte fast nur dekorative Kosmetik :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte sehr gerne etwas von anatomicals gehabt... Was hattest Du denn für Produkte in Deiner Box?

      Löschen
  2. Standen die Produktbeschreibungen so auf der Karte? Habe angefangen zu lesen und war nun zunächst verwirrt, ob die Worte nun von dir stammen oder die abgetippte Beschreibung sind :)
    Ich hätte mich wohl über die Reinigungslotion und das Lippenpeeling gefreut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die standen so auf der Karte. Das sind diesen Monat die persönlichen Empfehlungen aus dem Glossybox-Team ;)

      Löschen
  3. Antworten
    1. Auch nicht auf der Haut? Da fand ich den Duft dann eigentlich echt gut!

      Löschen
  4. Ich fand die Box so schlecht, dass ich sie gleich meiner Schwester überlassen habe!

    AntwortenLöschen
  5. ich hab war gerade total verwirrt . wenn man zu lesen beginnt denkt man echt du bist
    sowas von begeistert von der box und dann unten plötzlich der cut als wärst du plötz-
    lich eine ganz andere person^^
    komisch dass die produktbeschreibungen von glossybox selbst in ich-form geschrieben
    werden .?! wirkt iwie schräg .
    aber nja . mich würde die box echt gar nicht begeistern . außer möglicherweie die lotion .?!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hätte mich jetzt echt nicht aus den Socken gehauen. Irgendwie sind die Boxen derzeit (meiner Meinung nach) wieder in so einer -immer schlechter werden- Phase. Naja, dann kanns irgendwann ja nur wieder besser werden :)

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
  7. Seit ich die Glossy Box bei dir sehe hatte ich ja auch mal über ein Abo nachgedacht, aber so der Knaller scheint sie ja oft nicht zu sein :).... da lese ich lieber weiter bei dir und kaufe die für gut befundenen, für mich interessanten Produkte lieber so und teste sie dann!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte die Box:

    http://zerrschmetterling.blogspot.de/2014/03/unboxing-glossybox-marz-2014.html

    Hätte statt der Creme oder diesem anatomicals lieber den Eyeliner gehabt oder das Avene Reinigungszeugs. Wer tauschen will, kann sich ja bei mir melden (:

    AntwortenLöschen
  9. Ich stelle irgendwie jeden Monat wieder fest, dass das Abbestellen der Box vor ~ einem Jahr eine gute Entscheidung war. Wenn ich mir die Frage stelle, ob ich bei bspw. DM eine Box für 15€ mit diesem Inhalt kaufen wollte, wär die Antwort in 95% der Fälle nein.

    AntwortenLöschen