Sonntag, 14. September 2014

Pancakes mit Calvados-Äpfeln

Weil heute Sonntag ist, gibt es mal Pancakes. Aber nein... Nicht zum Frühstück ~ denn da hatten wir feinstes Rührei mit Speck. Die Pancakes gab es zur Kaffeezeit. Wir lassen es uns heute richtig gut gehen und schlemmen uns durch den Sonntag :)


Ja. Leider bin ich beim Ausbacken sehr ungeduldig und hab den Herd eigentlich viel zu hoch als Mittelstufe eingestellt. So dass aus goldbraun eher dann dunkelbraun wurde... Verbrannt sind sie nicht und geschmacklich hat das auch nichts verändert. Nur als kleiner Tipp... seid beim Backen geduldig und schaltet den Herd nicht höher als auf die mittlere Stufe :)




Die Pancakes waren herrlich fluffig. Die Calvados-Äpfel dazu richtig lecker. Allerdings habe ich das Rezept für uns persönlich durch 4 geteilt, denn Vielfraße sind wir nun auch wieder nicht :) Das Rezept stammt aus dem Buch Zauberhafte Backideen: Backen, verpacken, glücklich machen* von Aurora. Mehr als 70 Backrezepte sind hierin enthalten und dazu viele unkomplizierte Bastelideen für eine persönliche Verpackung der vielen Köstlichkeiten. Im Buch gibt es beiligend Kreativbögen zum Ausschneiden und viele Kopiervorlagen. Das Buch ist in verschiedene Kategorien eingeteilt:  Süßes für Zwischendurch, Mit besten Wünschen, Frühstück, Draußen, Ostern & Weihnachten. Rezepte, Bastelideen und Fotos sind sehr liebevoll gestaltet und ich habe schon viele Ideen zum Nachbacken bekommen.






Die vielen Köstlichkeiten lassen sich auch ganz wunderbar verschenken. Es gibt Kleinigkeiten für den Alltag, Herzerwärmendes für kalte Tage, Freundschaftsgeschenke und Ideen für Frühstück und Picknick. Man findet auch nicht nur Süßes, sondern genauso herzhafte Rezepte wie z.B. Pitabrot mit Hähnchen, Wraps mit Ziegenkäse und Rucola u.v.m. Sieht auch nicht der Himbeer-Streuselkuchen total lecker aus? Mit der praktischen Faltbox {auch als Kreativbogen im Buch} lässt sich auch so ein Stück ganz herzlich verschenken. Ich bin wirklich ziemlich begeistert von der ganzen Aufmachung des Buches und werde bestimmt auch viele Ideen zu Weihnachten daraus nachmachen.

Vielen Dank an den Südwest-Verlag für dieses zauberhafte Rezensionsexemplar!


*Amazon Affiliate-Link

Kommentare:

  1. Oh mein Gott! Die sehen absolut toll aus *_* Will die sofort verspeisen.
    Genieß den Sonntag.

    Liebst
    ♘ www.sugarpopfashion.com ♘

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhhh schaut das LECKER aus : ))) Liebe Yvonne ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag Abend!

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Meine Kinder und ich, wir lieben Pfannkuchen. Hier werde ich wohl eher für mich alleine kochen müssen. Aber da Bilder sind einfach umwerfend und machen Lust das Rezept in meiner eigenen Küche umzusetzen. Danke für die Rezension. LG Sascha von elai-bloggt.de

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich großartig lecker aus! Ich könnte mir in der kalten Herbstzeit zu den Calbadosäpfeln auch noch gut Rosinen oder Mandelsplitter vorstellen :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  5. Ui, tolle Fotos! Sieht köstlich aus!

    AntwortenLöschen
  6. hmmm, das hört sich lecker an & die Fotos sind ja so toll, machen richtig Lust auf Pancakes *_*

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
  7. ui tolles buch :D und superleckere pancakes! mag deine bilder mal wieder sehr gerne :D

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, Pancakes hatte ich ja schon lang nicht mehr.. Die sehen zuckersüß aus auf deinen schönen Bildern.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Mmmh, bei uns gabs heute auch Pancakes, aber zum Frühstück. Sieht toll aus mit den Äpfeln! Und das Problem mit dem ungeduldig sein kenne ich ;)
    Starte gut in die neue Woche!
    Assata

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das Buch sieht wirklich toll aus. Den Titel muss ich mir gleich merken :-)
    Danke für den Tipp.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  11. Pancakes mit Äpfeln jeglicher Art ist immer super lecker.
    Muss ich auch mal wieder machen.
    Das Buch sieht sehr, sehr gut aus. Das fehlt noch in meiner Sammlung *direkt mal suchen geh*

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh, davon hätte ich jetzt gerne etwas! Das ist ja was für mich! Lecker!

    Liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  13. Ehrlich gesagt, mag ich Pancakes ja am liebsten dunkelbraun :D fotogener sind zwar die goldbraunen, aber wichtiger ist es ja, dass es schmeckt. Und mir läuft jedenfalls das Wasser im Mund zusammen, beim Anblick der Bilder *.*

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  14. mmhhh sieht lecker aus!
    Und auf das Buch bin ich heute im Internet auch gestoßen. Mal schauen, vielleicht darf es ja bald bei mir einziehen ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh, was sehen die lecker aus. Apfel und Calvados ist so eine feine Kombi :>

    AntwortenLöschen
  16. Wie ich gerade bei mir "drüben" geschrieben habe - ich erstarre vor Ehrfurcht beim Anblick deiner schönen Fotos! Und das Rezept klingt auch nach enormem Nachkochpotenzial. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Von Rewe gibt es jogurt mit Calvados-Äpfeln - leker!

    AntwortenLöschen