Mittwoch, 12. November 2014

Schoko-Zimt-Plätzchen

Meine Lieben! Ich stecke eindeutig im Stress. Ich muss noch packen und hab gleichzeitig 1000 andere Dinge im Kopf. schrecklich! Deswegen gibt es heute hier von mir einen Beitrag der bereits vergangene Woche auf dem Ernsting's Family Blog erschienen ist. Vielleicht kennt der ein oder andere den Beitrag ja noch nicht?!

Ich habe mich richtig in Weihnachtsvorbereitungen gestürzt und einen Adventskranz zusammengestellt. Dazu gab's die ersten Weihnachtsplätzchen! Weihnachten ist doch schneller da als man denkt ;)



Die Plätzchen sind ruckzuck fertig und total einfach! Sie schmecken wunderbar schokoladig und herrlich nach Zimt und tollen Weihnachtsgewürzen. Hier das Rezept:


Hier geht es zum Beitrag auf dem Ernsting's Family Blog! :)







Wann fangt ihr mit der Weihnachtsbäckerei an?

Kommentare:

  1. Ohhh dieses Weihnachts-Stern-Advents-Tablett wollte ich mir auch holen bei Ernstings Family!
    Wieso packen? Wo geht's hin?
    Lg Frau P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin am Wochenende in Hamburg auf der Blogst Konferenz!
      Hier aus dem Süden ist das doch eine sehr weite Anreise :)

      Löschen
    2. Oh toll, ich liebe Hamburg! Leiste Grade noch Überzeugung bei Schatzi dass wir vor weihnachten noch nach Hamburg zum Weihnachtsmarkt fahren! Ich will ich will ich will!!! Viel Spaß!!!

      Löschen
    3. Ja, Hamburg ist wirklich toll ♥ Von der Stadt werde ich am Wochenende allerdings wohl nicht so viel mitbekommen...

      Löschen
  2. Aww wie süß und schön das aussieht :) Vorfreude!!

    AntwortenLöschen
  3. Schoko und Zimt - meine beliebte Mischung :) Deine Vorbereitungen finde ich unglaublich schoen. Wenn alles im November so aussieht, was passiert denn hier im Dezember ? Liebe Gruesse - Beata

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde Ende November mit dem Plätzchenbacken anfangen, am liebsten ein ganzes Wochenende lang.
    Letztes Jahr, als ich noch in Barcelona wohnte, haben wir einen ganzen Tag gebacken, inklusive Weihnachtssongs, roten Zipfelmützen und Glühwein. Das Ergebnis waren ca. 1000 Plätzchen in ca. 6 verschiedenen Sorten. Es war wirklich traumhaft, nur der Schnee fehlte.

    AntwortenLöschen
  5. Kreisch-Schokolade und Zimt! Großes Jetzt-haben-will-Potential! Wann fange ich an mit backen-eigentlich vorvorvorgestern, aber es kommt irgendwie immer etwas dazwischen!

    LG Michéle

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns wird immer erst nach dem Totensonntag gebacken und dekoriert, das ist der Sonntag vor dem 1. Advent und diese Tradition bringt mich eigentlich jedes Jahr in Zeitnot. Allerdings mag ich solche Familientraditionen und wenn ich meine vorher Plätzchen haben zu müssen, nenne ich sie einfach Kekse ;-).
    Liebe Grüße und viel Spaß in Hamburg, bei mir ist es eine Woche später soweit, und ich habe das Glück, dass ich zumindest einen privaten Tag anhängen kann, Catou

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Yvonne,
    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Ich bleibe ja passiv dabei und kann mir nun vollkommen entspannt, nach Lust und Laune Eure schönen Posts ansehen. Gerade heute habe ich nämlich überlegt, wann ich mit dem Plätzchen backen anfangen werde, oder ob ich es dieses Jahr einfach mal ausfallen lassen soll. Aber nee - irgendwie gehört das doch dazu, allein schon wegen des Weihnachtsduftes, der dann durch alle Zimmer zieht. Viel Spaß in Hamburg wünsche ich Dir, ' kannst ja mal winken, oder Rauchzeichen geben - ich winke auch echt zurück! ;-)
    Ganz lieben Gruß
    Mina

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ich will auch Plätzchen backen...aber die Familientradition besagt, dass erst dann die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken werden, wenn alle mitmachen. Bisher waren wir nur am Wochende nie alle gleichzeitig zu Hause, schlimm!

    Lg,
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht sooo gut aus! Und jetzt habe ich definitiv Lust auf backen! Ich denke ich werde wohl nächste Woche mal langsam damit anfangen.. Immerhin kommt Weihnachten jedes Jahr so plötzlich und man ist mit allem zu spät dran. :D Und zu früh Plätzchen backen geht gar nicht!! Danke für den Anstoß^^
    Liebe Grüße, Maike

    http://passion-pictures-and-philosophy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. schokolade und zimt = liebe! die werde ich in der adventszeit auf jeden fall nachbacken. außerdem möchte ich dieses jahr auch endlich mal zimtsterne machen. :) und dir viel spaß in hamburg, auch wenn du nicht allzu viel von der stadt haben wirst (hab's oben in den kommentaren gelesen) .. ich mag auch mal wieder nach hamburg. ist besonders in der weihnachtszeit so unglaublich schön. finde ich sogar schöner, als unseren christkindlesmarkt in nürnberg.
    liebe grüße, caro.

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen sehr lecker au und deine Dekoration ist richtig Klasse geworden.
    Wenn alles zeitlich klappt fange ich am 1. Advent an ☺

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss schon sagen, wirklich hübsch sehen die Plätzchen nicht
    aus, allerdings klingen sie sehr lecker :) habe ich mal ausgedruckt
    für mein Rezteoptbuch. Danke dafür!

    Ein Post über deine Kamera und vor allem deine bevorzugten Objektiven
    würde mich mal interessieren. Oder ist das ein Iphone? :>

    Achja und auch wenn solche Fragen immer nerven, aber magst du mir
    verraten woher du die schwarze Sternchenschale hast und wie lange schon?
    Ich habe bisher immer nur weiße Schalen gesehen...
    Ist die wirklich von EF? Auf der Website findet man dazu leider nichts .__.

    Schönes Wochenende dir noch (:

    AntwortenLöschen