Sonntag, 1. November 2015

Vermont Maple Cookies {Simply Yummy}

Vielleicht habt ihr es schon bemerkt! Im Puppenzimmer ist nun über das Wochenende auch die kalte Jahreszeit eingezogen und das Design hat sich ein wenig verändert. An der ein oder anderen Ecke muss ich noch ein bisschen feilen, aber bislang steht es so doch schon mal ganz gut da.

Außer der Designveränderung wurde am Wochenende kräftig gebacken... Für meine Arbeitskollegin gibt es am Montag ein paar selbstgebackene Cookies. Einfach als kleines Dankeschön, weil sie wirklich immer total herzig ist und ein offenes Ohr für mich hat. Ahornsirup hatte ich von den Kürbismuffins ja noch reichlich da. 




 Zutaten für ca. 30 Stück:

110 g Butter
100 g brauner Zucker
125 ml Ahornsirup
1 Eigelb
220 g Vollkornmehl
1 TL Natron
1 Pr. Salz

Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:

Heize den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und belege zwei Backbleche mit Backpapier.

Schlage die Butter mit dem Zucker cremig. Gib den Ahornsirup und das Eigelb hinzu. Mische das Mehl mit Natron und Salz und knete diese Mischung unter die übrigen Zutaten.

Forme aus dem Teig walnussgroße Kugeln und setze sie mit etwas Abstand zueinander auf die vorbereiteten Bleche. Nimm dir nun einen kleinen Löffel und drücke damit die Teigkugeln etwas flach. So entsteht die typische Cookieform. Backe die Cookies nacheinander im unteren Drittel des heißen Ofens 8 - 10 Minuten.

Nimm sie nach der Backzeit aus dem Ofen und bestäube sie noch warm mit etwas Puderzucker. Nun abkühlen lassen.



Das Rezept stammt aus der neuen Rezepte-App Simply Yummy. Die App ist von den Machern von Sweet Paul und komplett kostenlos. In der App enthalten sind bislang 50 Videos und Schritt-für-Schritt-Fotos mit Backrezepten. Simply Yummy ist wie ein kleiner persönlicher Kochkurs. Die Rezepte sind unterteilt in die Kategroien: Brownies & Bars, Cookies & Sweets, Torten, Tartes & Pies, Kuchen, Muffins & Cupcakes.



Ich wurde eingeladen die App Simply Yummy mal auszuprobieren. Hierfür werde ich nicht vergütet. Ich erzähle euch heute davon, weil ich die Idee klasse finde, die App kostenlos ist und ich die Rezepte wirklich spannend finde. Die Anwendung selbst ist hübsch aufgemacht mit schönen Design und tollen Bildern & Videos. Praktisch ist auch die Favoriten- und Einkaufsliste. Außerdem könnt ihr die Mengenangaben verändern und die Zutaten werden automatisch umgerechnet. Ich hoffe es kommen noch ein paar mehr Rezepte hinzu! Hier könnt ihr die App für iOS und Android laden: Simply Yummy.

Das Rezept hat wirklich super geklappt und den Trick mit dem Löffel kannte ich bisher auch noch nicht. Die Cookies sind wirklich hübsch & lecker geworden. Außerdem ging's einfach und schnell. Allerdings finde ich, dass mein Teig irgendwie klebriger war als auf den Fotos zu sehen. Die Kugeln musste ich mit befeuchteten Händen formen - hat dann aber auch gut geklappt.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche! 

Kommentare:

  1. dein neues design ist soooo schön :D und die kekse w+rde ich auch direkt verputzen!

    AntwortenLöschen
  2. Die Kekse sehen sooo lecker aus! Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. :D
    Dein neues Layout ist klasse geworden, gefällt mir sehr gut und es passt super in die kältere Jahreszeit.

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept klingt wirklich lecker und die Cookies sehen auch super lecker aus :)
    Wird bald mal getestet :)

    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Wiklich wunderschön das neue Design!!
    Und die Cookies sehen so lecker aus, und vor allem so süß verpackt :))
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  5. Oooooooh die sehen wunderbar aus. Ich liebe alles mit Ahornsirup. Ich hab mir das Rezept sofort aufgeschrieben. Die Zutaten sind ja zum Glück mal ganz simpel, sodass ich dazu alles zu Hause habe. Wird die Tage auf jedenfall ausprobiert. Yummy! Danke für dieses tolle Rezept.

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen