Sonntag, 17. April 2016

Käsekuchen mit Rhabarber für die Kaffeetafel.


Jetzt mal ehrlich... Ich bin echt frustriert. Was ist das denn bitte für ein Frühlingswetter? Seit 3 Tagen haben wir hier beinahe Dauerregen und um die 12 Grad. Hallo? Die ganze Woche sitze ich von 8:00 Uhr - 17:00 Uhr im Büro und sehe kaum was von schönen Sonnenscheintagen und dann ich das Wochenende absolut verregnet?! Was für ein Frust! Hallo? Es ist Mitte April. Draussen blühen bereits die Kirschblüten und dazu gibt's sieben Tage Regenwetter. Pfff.


Der einzig kleine Lichtblick ist das Saisonobst und -gemüse! Endlich wieder Spargel, Erdbeeren und Rhabarber!! Wie herrlich :) Und dazu wird es demnächst natürlich auch noch das ein oder andere Rezpt auf dem Blog geben.

Zur sonntäglichen Kaffeetafel gibt es ausnahmsweise auch mal nichts Selbstgebackenes. Es gibt nämlich den weltbesten Käsekuchen und der kommt von Stefans Käsekuchen - gleich hier in der Region. Mittlerweile ist Stefans Käsekuchen schon so bekannt, dass eine deutschlandweite Auslieferung erfolgt und die vielen Käsekuchenvariationen auf vielen Märkten in Deutschland erhältlich sind. So gibt es Stefans Käsekuchen auch Samstags auf dem Offenburger Wochenmarkt und hat uns schon viele nette Kaffeestunden versüßt.

Auf dem Markt und auch im Onlineshop gibt es gerade ganz frisch den saisonalen Rhabarber-Käsekuchen. Aber auch andere Kreationen wie mit Heidelbeeren, Orangen, Kirschen und Mohn sind als Käsekuchen erhältlich.

Absolutes Soulfood für Regentage wie dieser! Der Käse ist luftig, locker, fein und so cremig! Die säuerliche Note des  Rhabarbers passt einfach perfekt dazu! Den müsst ihr unbedingt mal probieren! Ich lade euch auch gerne auf ein Kaffeestündchen hierher ein :)


Lieber Stefan, vielen Dank für das wunderbare Stück Käsekuchenglück!
{Der Kuchen wurde mir von Stefans Käsekuchen kostenlos zur Verfügung gestellt.}


Kommentare:

  1. Ich liebe Käsekuchen! Der sieht echt sehr lecker aus:) Mich wundert es nur immer, warum es "Käsekuchen" heißt, schließlich ist ja kein Käse drin! Wäre vielleicht auch nicht so lecker...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Käse ist ja die Allgemein-Bezeichnung für ein festes Milcherzeugnis und nicht nur für den Käse in Scheiben o.ä. :) Also ist Quark, was in dem Kuchen drin ist, auch eine Art Käse ;)

      Löschen
  2. Oh, was würde ich jetzt dafür tun, um ein Stück Stefans Käsekuchen zu essen. ;-) Lecker!
    Und das Wetter geht mir auch auf die Nerven.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Oh, heute war es echt ungemütlich.
    Ich habe mir frische Waffeln und Cappuccino gemacht und in Urlaubserinnerungen geschwelgt.
    Das ist das beste Mittel an solch trüben Tagen.
    Käsekuchen hätte ich auch nicht abgelehnt. ;-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh. Frische Waffeln hören sich aber auch gut an! :)
      Da hätte ich sicherlich auch nicht 'nein' gesagt!

      Löschen
  4. Deine Fotos sehen sehr schön aus! Ich habe mir gestern beinahe auch die Tasse gekauft, habe mir dann aber die Tasse doch in weiß gekauft und das Geschirrhandtuch ;-)
    Die Blumenvase finde ich sehr cool!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Liebes! :)
      Die Blumenvase gibt's bei Hema für ganz wenig Geld!

      Löschen
  5. Lecker - ich liebe Käsekuchen !
    Und die Einladung auf die komme ich gerne zurück wenn ich in der Nähe bin ;)
    Grüßle
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Käsekuchen geht immer und deiner sieht so perfekt aus! ABER ich weiß nicht, ob ich ihn mit Rhababer essen würde - ich finde toll sieht es immer aus, aber an Rhababer traue ich mich nie so ran - ich weiß, ich bin eine kleine Mimi ^^.


    Liebst
    Sylvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooh. Trau Dich unbedingt mal! Gerade der säuerliche Geschmack von Rhabarber passt supergut in süßen Kuchen & Gebäck! :)

      Löschen