Freitag, 9. Dezember 2016

Geschenk aus der Küche: Schoko-Nuss-Brownies
Meine Planung mit dem Bamboo Slate

*Werbung. In Zusammenarbeit mit Wacom


Geschenk aus der Küche Schoko Nuss Brownies

Ich habe kürzlich erst wieder festgestellt - ich bin vollends ein digitaler Mensch. In der letzten Zeit sind vermehrt Blog-Beiträge über Bullet Journals aufgetaucht. Sehnsüchtig schaue ich auf die liebevoll gefertigten handschriftlichen Listen, Einträge und Zeichnungen. Ach, ich wünschte ich könnte das auch! - Kann ich aber nicht.

Ehrlich, ich hab's versucht. Schon früher mit Tagebuch. Ich habe vor einiger Zeit ein kleines Tagebüchlein gefunden. Es gab tatsächlich einen einzigen Eintrag mit den Worten: "Und Deutschland hat die Weltmeisterschaft gewonnen!" haha. Das war 1990 und ich war 9 Jahre alt.

Tatsächlich habe ich wohl zig solcher Tagebücher geführt und nie wirklich etwas zustande gebracht, bis ich dann letztlich im Jahr 2002 ein livejournal online geführt habe. Das hat auch gut funktioniert, bis ich dann 2010 mit dem Bloggen angefangen hab.

Texte! Ja Texte sind wirklich ein großes Problem. Hier bin ich wirklich durch und durch digitalisiert. Selbst eine Kalenderführung auf Papier scheitert fast von Jahr zu Jahr.

Beiträge, Kooperationen, Gewinnspiele - alles wird bei mir mit digitalen Listen geführt. Fällt mir unterwegs spontan etwas ein findet das in den Notizen vom iphone Platz und wird am Abend synchronisiert. Entdecke ich ein Rezept - wird es nicht abgeschrieben, sondern fotografiert.

Wacom Bamboo Slate Smartpad
Ab jetzt werde ich zuhause von einem weiteren Technikgerät unterstützt. Das Wacom Bamboo Slate hilft mir Notizen zu digitalisieren und zu bearbeiten! Eine tolle Sache!

Um euch das mal genauer zu zeigen, habe ich das Smartpad einfach mal für den aktuellen Beitrag hergenommen und zeige euch wie ich hier mit dem Bamboo Slate gearbeitet hab. Ein Geschenk aus der Küche sollte es werden und zwar ein Kuchen im Glas zum Verschenken. Also wurde vorher skizziert, wie die Zutaten in das Glas geschichtet werden von welcher Zutat welche Menge. Das habe ich jetzt erstmal als Notiz für mich gemacht um den Beitrag vorab zu planen.

Wacom Bamboo Slate Smartpad

Diese Notiz kann ich nun einfach per Knopfdruck mit der App digitalisieren. Diese Aufzeichnung hab ich jetzt immer mit dabei und weiß zum Beispiel was für den Beitrag noch zu besorgen ist, weil ich solche Erledigungen meist in meiner Mittagspause mache.


Verwalte, bearbeite und teile Deine Notizen mit Smartphone, Tablet oder Computer.
Skizzen und Notizen bleiben editierbar. Füge Inhalte, Farben oder Markierungen hinzu.


Auf dem PC oder Laptop kann ich die Notiz dann weiter bearbeiten oder auch Ideen und Skizzen mit Kunden teilen. In meinem Beispiel habe ich jetzt dem Kuchen im Glas noch ein wenig farbig gestaltet.

Wacom Bamboo Slate Smartpad

Ich bin auf jeden Fall von der Technik begeistert. Allerdings würde ich mir wünschen, dass das Smartpad auch in einem anderen Format angeboten wird. Ich fänd hier eine A5-Größe superpraktisch für unterwegs! Ich hab schon einige Ideen die ich mit dem Smartpad umsetzen möchte. Zum Beispiel können Handlettering-Beiträge schnell und einfach digitalisiert werden, Etiketten gestaltet und Skizzen auf einfachem Weg online gebracht werden.
Jetzt aber noch zu den Schoko-Nuss-Brownies im Glas :) Die Zutaten für das Glas könnt ihr ja bereits der Grafik entnehmen. YAY! Damit das Geschenk auch vollständig ist, fehlt natürlich noch eine Anleitung für die Herstellung. Diese müsst ihr eurem Geschenk dann noch beifügen :)


Schoko-Nuss-Brownies

Folgende Zutaten der Backmischung zugeben:

300 g Margarine
250 ml Mandeldrink
1 EL Zitronensaft

Die Schokolade mit der Margarine im Wasserbad schmelzen. Die restliche Backmischung in eine Schüssel geben und vermischen. Mandeldrink, Zitrone und lauwarme Schokolade zufügen und verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Backform (ca. 25 x 30) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und in ca. 25 Stücke schneiden.




Und bei euch so? Analog oder lieber digital?



Das Wacom Bamboo Slate wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. In Kooperation mit blogfoster.

Kommentare:

  1. Ich finde selbstgemachte Backmischungen sind immer so ein tolles Geschenk zu Weihnachten und deine Brownies sind ja sogar noch vegan. Sehr tolle Idee :)
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Sache. So schön kreativ!

    Neri von Lebenslaunen
    www.lebenslaunen.com

    AntwortenLöschen
  3. Oaah das klingt ja echt nach einem coolen Gerät! Also ich bin auch hauptsächlich digital unterwegs; außer auf der Arbeit, da hab ich tatsächlich noch meinen Block mit den to-do-Listen, die ich fein säuberlich jeden Tag durchstreiche, mag das irgendwie lieber als Excel Listen. Tagebücher oder Kalender hab ich leider auch nie so richtig durchgezogen. Immer mal phasenweise kurz angefangen und spätestens einen Monat später keine Zeit mehr dafür gehabt oder so XD
    Übrigens auch sehr lecker klingendes Rezept! :)
    Liebste Grüße
    Corinna
    www.kissenundkarma.de

    AntwortenLöschen
  4. danke für das rezept^^ ich habe grade erst gestern sowas ähnliches zum verschenken fertig gemacht

    AntwortenLöschen