Freitag, 3. Februar 2017

Reiseglück: Berlin Guide


Currywurst Berlin Currysoße Currywurstsoße Travel Guide Reiseführer

Das neue Reiseglück-Thema steht heute an! Und bisher hab ich vorab noch nix verraten :) Aber jetzt ist es offiziell: Berlin, Berlin - es geht nach Berlin! Ich hoffe natürlich auf viele spannende Berichte und Tipps, denn es waren sicherlich schon viele von euch in Berlin! Oder?

Ehrlich gesagt war ich zwar schon einmal für ein Event in Berlin, aber viel von der Stadt habe ich hier leider nicht gesehen. Deswegen gibt es heute auch nur zwei Mini-Handybilder aus Berlin von mir. Gesehen habe ich also den Fernsehturm und mein Hotelzimmer. haha.

Welches Gericht verbindet man aber immer mit Berlin? Natürlich die Currywurst! Deswegen gibt's heute von mir ein Currywurstrezept mit selbstgemachter Currysoße, Pommes + Süßkartoffelsticks & Mayo!

Currywurst Berlin Currysoße Currywurstsoße Travel Guide Reiseführer

Currywurst-Soße

½ Apfel
240 g Tomaten (Dose)
2 EL Ketchup
2 EL Curry-Pulver
½ scharfe Chili (je nach Geschmack auch weniger oder mehr)
½ TL Worcester-Sauce
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer, Öl

Apfel schälen und in Würfel schneiden. Chili fein hacken. 
Beides zusammen mit etwas Öl und dem Currypulver in einem kleinen Topf anschwitzen 
(der Geschmack entfaltet sich dadurch viel intensiver!). 
Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Mit den Dosentomaten ablöschen. 
Eine halbe Stunde auf mittlerer Stufe einkochen.
Mit dem Pürierstab die Soße fein pürieren. 
Mit Ketchup, Worcestersauce sowie Salz & Pfeffer abschmecken.


Süßkartoffel-Pommes

1 große Süßkartoffel
1 Eiweiß
2 EL Speisestärke

Süßkartoffel schälen und in Pommes-Form schneiden. 
In einer Schüssel für ca. 1 Stunde wässern, danach abtrocknen. Eiweiß steif schlagen. 
Die Pommes zusammen mit Speisestärke in eine Tüte geben und schütteln,
 so dass alle Stücke gleichmäßig mit Stärke ummantelt sind. 
Danach jedes Stücke einzeln durch das Eiweiß ziehen und auf ein Backblech geben.
 Ca. 30 Minuten bei 200° Grad backen. Danach würzen und sofort genießen.





Das nächste Mal möchte ich mir Berlin auf jeden Fall etwas länger ansehen und bin deshalb gespannt auf eure Tipps! :) 







Anleitung:
Auf "Add your link" klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.
Die Angaben ausfüllen und die Daten eingeben
Link-url, Linktitel und E-Mail {wird nicht veröffentlicht}
Der Linktitel enthält bestenfalls euren Blog-Namen
Eines eurer Bilder mit *select* auswählen und *done!* drücken.




Möchtet ihr auch einen Gastbeitrag zu einem Reiseglück Thema beisteuern? Dann schreibt mir einfach eine E-Mail :)
Über Vorschläge freue ich mich natürlich auch immer!

Ein schönes Wochenende ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Mhh ich liebe Curry Wurst ^_^ Berlin als Reiseziel steht bisher nicht so auf meiner Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Wirklich nicht!
      Also ein bisschen mehr Zeit um einmal die Stadt zu sehen, würde ich mir schon wünschen :)

      Löschen
  2. Also ich finde ja den Hackenschen Markt immer sehr schön und besonders, aber auch eine Markthalle in Moabit ist zu empfehlen. Aber auch nach Dahlem kann man schön kommen (da gibt es quasi einen kleinen Bauernhof, was besonders für Berlin ist). Günstig kann man auch in Kreuzberg essen, shoppen neben dem Ku'damm auch auf der Schloßstraße in Steglitz (hier liegen auf eben einer Straße 4 Shoppingcenter), in einer Nebenstraße kann man dann auch noch ins Kino. Möchte man z.B. ein kleines Wildgehege sehen, kann man auch nach Lankwitz fahren, zum spazieren auf den Teufelsberg oder vom Bahnhof Wannsee mit dem Bus 114 bis Zum Heckeshorn fahren und von dort am großen Wannsee spazieren gehen (nicht da wo alle sind). Tegel im Norden ist auch sehr schön grün und voller Wasser .... So mehr fällt der Berlinerin jetzt nicht ein, aber wenn noch Fragen oder so da sind, gerne her damit...

    Viel Spaß in Berlin und ein schönes Wochenende
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine Tipps!
      Werden für den nächsten Berlin-Ausflug notiert!

      Löschen
  3. Ich habe schon so unendlich viele Süßkartoffelpommes Rezepte ausprobiert, und jedes Mal waren sie wabbelig ): ich hoffe dieses Mal habe ich mehr Erfolg :D Sehr tolle Fotos übrigens (:

    Liebe Grüße,
    Jenny

    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Glück! Bei uns war es ganz genauso!
      Die Eiweiß-Variante hat aber super geklappt!
      (Nur ist halt nicht mehr vegan....)

      Löschen
  4. Sehr cool :D
    Ich bin jetzt am Wochenende in Berlin, aber das is vergleichbar mit deinem Event-Besuch. Werde auch nicht wirklich viel sehen, vermute ich mal.. vor allem weil wir sonntags nachmittags ankommen und montags abends schon wieder fahren. Naja. Mal sehen :D

    Allerdings war ich 2015 auch ca. ne Woche dort und vor 16 Jahren war ich dort, als mein Vater beim Marathon mitgelaufen ist :D

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe Du hattest ganz viel Spaß in Berlin?! :)

      Löschen
  5. Ein Beitrag über meine Heimat, wie schön ♥

    Neri von Lebenslaunen
    www.lebenslaunen.com

    AntwortenLöschen
  6. Da ich in Berlin Wohne muss ich gar nicht mehr hin, lächel, ich bin mal gespannt was zusammen kommt, freu.
    Schade finde ich das Berlin immer gleich Currywurst bedeutet da gibt es doch so viele andere tolle Gerichte, Rezepte.
    Jeder Bayer ist Weißwurst, Sauerkraut oder Haxe und jeder Amerikaner verspeist den ganzen Tag nur Pizza und co. .
    Wie gesagt, bin gespannt was dabei rauskommt.
    Viele Grüße, Jesse Gabriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele andere tollen Rezepte gibt es in jeder Region :) Aber wenn ich über Berlin schreibe und das eine Art Reiseführer werden soll, muss eben ein Traditionsgericht ausgepackt werden, dass auch jeder gleich mit Berlin assoziiert :)

      Löschen
  7. Ich wohne ja auch in Berlin und kenne vielleicht 1/3 der Stadt. Berlin hat so viele Highlights, so viel zu entdecken, da kommt man in Jahren nicht rum:-) Ich würde in keiner anderen Stadt wohnen wollen, weil es hier so schön ist. I love Berlin! Auf meinem Blog gehts es auch des öfteren um diese Stadt und dieses Jahr kommen noch einige mehr Tipps dazu. LG, Kali
    http://www.idimin.berlin/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kali, vielen Dank für Deinen Berlin-Beitrag :)

      Löschen
  8. Auch wenn es jetzt erst 9 Uhr früh ist, würde ich diese Currywurst jetzt sofort auffuttern 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :) So ´ne Currywurst ist schon manchmal echt was Leckeres! :D

      Löschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Ganz lieben Dank für deinen schönen Kommentar zum Berlin Beitrag:) Dass es mit dem Link nicht klappt, ist natürlich blöd. Ich hab jetzt mal was an der Einstellung geändert und hoffe, jetzt funktioniert´s. Wenn du es also nochmals versuchen magst, wäre das grossartig!:) Wenn´s immer noch nicht klappt, müsste ich mich nochmals genauer mit dem Thema auseinandersetzen ;)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne,

    ich war bloss neugierig, ob das Problem noch besteht ;) Gegen gute Links ist ja nichts einzuwenden;)

    xxx, Mia

    AntwortenLöschen