3. August 2010

Review | Lush Handy Gurugu Handcreme

, ,
Die ‚Handy Gurugu‘ Handcreme wurde letzte Woche in Karlsruhe in die Einkaufstüte gepackt, weil ich den Geruch gleich auf Anhieb mochte ♥ und außerdem immer auf der Suche nach einer guten Handcreme bin. Wieso also diesmal nicht eine von Lush?!
Für den 100 ml Tiegel habe ich 10,50€ bezahlt (im onlineshop 10,95€).

Die Creme duftet herrlich nach Vanille, Sheabutter und Kamille. 

Ein weiterer absoluter Pluspunkt: Die Creme zieht sehr schnell ein und macht die Hände nicht glitschig, hinterlässt lediglich einen kleinen cremigen Film auf der Haut, der wiederum aber auch dazu führt, dass die Creme wirklich sehr lange duftet.  Mich stört dieser leichte Film nicht. Man kann wenige Sekunden später schon wieder alles ganz normal anfassen. Die Hände werden schön zart und weich und fühlen sich  richtig gut gepflegt an. Superpraktisch finde ich auch den kleinen Tiegel – einfach aufschrauben und der Duft zieht einen schon sofort in die Nase. Außerdem bekommt man durch die Verpackung auch den letzten Rest Creme aus der Dose. Zur Anwendung benötigt man nur eine ganz kleine Menge (Fingerspitze), die Creme ist sehr ergiebig.
Ich bin voll und ganz damit zufrieden und die Handy Gurugu gehört bereits jetzt zu einem meiner Lieblingsprodukte von Lush.
Lush sagt dazu:

„Unser Einkaufsteam ist 15 Stunden land in einem Ratterbus über Schlaglöcher gefahren, um das Dorf zu finden, wo einheimische Frauen Sheabutter von Hand herstellen (die Männer sitzen dabei und schauen zu). Deshalb ist unsere Sheabutter die Frischeste, die du in die Hände bekommen kannst (im wahrsten Sinn des Wortes). Wir haben sie mit Rosenwasser und sechs weiteren Ölen und Buttersorten gemischt und Handy Gurugu daraus gemacht, eine wirklich tolle Handcreme, die leicht einzieht. Wir verwenden seitdem selbst nichts anderes mehr. Sie nützt unseren Händen und den Leuten, die die Sheabutter machen. Und du wirst sie lieben.” (Quelle: Lush Times Ausgabe 2009, S. 6)

Herstellerlink

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.