15. Februar 2011

Rosenring – DIY

,

ROSENRING

Wieder eine kleine DIY-Anleitung zu der ihr gar nicht viel braucht:

* Ringrohling (Bastelladen)
* Rosen (Bastelladen/Streudeko)
* Heißklebepistole

Zuerst habe ich den Ring hinten mit Tesa abgeklebt, damit der Heißkleber nicht durch die kleinen Löcher laufen kann. 
Dann die Heißklebepistole anwerfen, warten bis sie heiß genug ist und einen kleinen Spritzer Heißkleber auf die Klebefläche des Rohlings streichen (Achtung nicht zu viel!). 
Rose aufkleben & schon ist euer Rosenring fertig!

Only registered users can comment.

  1. hahaah in dem geschenk war ein kartenspiel drinnen, also nur eine box davon. habs nach den fotos wieder aufgemacht und so. es gab kein verschenken gestern, brauchte nur eine box, die für diese anleitung passte 🙂

  2. @Sailor Strawberry
    Wieso soll ich den Ring kaufen, wenn ich gerne DIY-Sachen mache? Andererseits sehe ich bei Kleiderkreisel, dass die Ringe teilweise für 5€ und mehr angeboten werden. Hier habe ich Materialkosten für einen Ring von vielleicht 1,50€

    @C'est moi
    Oha. ehrlich? Gar nicht gesehen.
    Aber echt hübsch zum Verschenken und ist ja auch in weniger als 5 Minuten zusammen gebastelt.

  3. der ring sieht sehr hübsch aus.

    darf ich dich auf unsere donutjagd einladen? 10 blogs, 10 wochen, 10 gewinnfragen und natürlich die chance auf 10 gewinne. schau einfach mal bei mir vorbei, ich habe die donutjagd am sonntag gestartet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.