8. Februar 2011

Schmuckständer – DIY

,

Kürzlich hab ich im Kleiderkreiselforum eine nützliche DIY-Anleitung
für Ohrstecker-Schmuckaufbewahrung gesehen.
Ich hab diese ein wenig für mich abgeändert & für euch dokumentiert.
Ihr braucht folgende Materialien:
Bilderrahmen mit dicken Rahmen (hab meinen aus dem KIK für je 1€)
Moosgummi (egal welche Farbe, sieht man später nicht).
Stoff mit Muster oder auch ohne 🙂
Ansonsten: Schere, Tacker, Heißklebepistole
Zuerst alles komplett aus dem Rahmen räumen. 
Ihr braucht weder das Glas, noch das Papier.
Moosgummi genau auf die Größe des Rahmens zuschneiden 
(am besten ein herausgenommenes Papier als Vorlage nehmen).
Stoff mit ca. 1 cm Zugabe rundum auch auf diese Größe schneiden.
Stoffüberhang über den Moosgummi einklappen und festtackern.
(Achtung! Nicht zu weit nach innen tackern, sonst sieht man das später im Bild. 
Hab ich leider erst zu spät gemerkt… ).
Stoffvorlage mit dem Heißkleber in den Rahmen einkleben. Trocknen lassen.

Ohrringe einsortieren, feststecken und sich daran erfreuen.
Ich habe danach auch die Rahmenstütze wieder hinten angebracht.
Dann hat das Ganze einen besseren Halt.
Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂 Ging alles total schnell & einfach.
 

Only registered users can comment.

  1. Gefällt mir auch richtig gut, vor allem eine gute Alternative zu meiner Pralinenschachtel, in der meine ganzen Ohrstecker liegen und langsam keinen Platz mehr finden 😀 Wollte schon mal was mitm Rahmen machen, aber hatte das dann wieder verlegt und verpennt 😀 Dann muss ich jetzt wohl mal zu IKEA und Stoffreste besorgen 😛
    Lieben Gruß 🙂

  2. Habe den Link gestern auf Kleiderkreisel gefunden und mir heute auch so einen hübschen Rahmen gemacht, endlich kommen meine Ohrstecker richtig zur Geltung.. es sieht wundervoll aus, gerne mehr davon! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.