21. Juli 2011

homemade lemonade

,
Diesen Sommer {der leider seit dieser Woche vorbei ist?!} 
haben wir unsere Vorliebe für hausgemachte Limonade entdeckt.

Dafür 1,5 l eisgekühltes, stilles Wasser nehmen. 
Eine Zitrone pressen und dazu geben. 
Ein paar Zitronenscheibchen und ein paar Blättchen Minze dazu. et voilà! 

Schmeckt superlecker und ist bei hohen Temperaturen sehr erfrischend.

Only registered users can comment.

  1. Wollte ich auch immer mal machen, aber a) fehlt mir ein toller Krug (ich finde einfach nirgends einen!? Sollte mir mal einen schenken lassen -_-) und b) find ich auch nirgends Minze. 🙁

  2. Hach ich muss echt zu Ikea! Haben noch diesen gigantischen Gutschein den es zur Geburt gab 😀
    Meine Nachbarin hat letztes Jahr so einen leckeren roten Eistee (von Globus) mit Wasser aufgegossen und TK-Waldfrüchte reingegeben zum kühlen. Oah war der guuut. Und als "Zwischensnack" auch super, solche Früchte lutschen (ok, das klingt jetzt eklig :D).
    Müller! Super, da muss ich mal gucken. Seit ein paar Monaten haben wir hier einen, und ich auch noch nen Geburtstagsgutschein für Müller 😀

  3. Wohl wahr. Ich weiß wirklich nicht, wie wir mit zwei Fächern zu viert so viele Jahre ausgekommen sind. Vor zwei Jahren haben wir uns dann einen großen Tiefkühler gekauft, und ich liebe das Teil. Der steht nun im Keller unter der Treppe.
    Ich kaufe jetzt öfter groß und/oder im Angebot ein und friere Fleisch ein oder koche vor, ernte im Garten etc. Superpraktisch. Irgendwann kommt man nicht mehr ohne aus 😀
    Mhm ansonsten vielleicht vor einer Grillfeier, wenn man das denn machen wollte mit den TK-Früchten, die kurz vorher kaufen und dann gleich ins Getränk geben.
    Menno ich muss echt mal nach Minze gucken, vllt auf dem Markt oder so 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.