8. März 2012

Neu entdeckt: Tangle Teezer

Ich hab bisher eher wenig von Tangle Teezer gehört, aber als ich dann die Produktreihe frisch im dm-Markt Regal stehen sah, konnte ich nach dem Durchlesen der Beschreibung nicht widerstehen. Also wurde der ‚Compact Styler‚ in den supertollen {Mädchen-}farbe schwarz-pink eingepackt. 

Professionelle Bürste zum entknoten von Haaren. Tangle Teezer kann bei allen Haartypen angewendet werden und verschafft in Kürze ein tolles Styling ohne Ziepen und Reißen.

Der Compact Styler ist perfekt für die Handtasche und genau sowas hab ich gesucht. Etwas Kleines & Kompaktes und einen abnehmbaren Schutz für die Borsten gibt’s noch dazu. Preislich natürlich ganz schön happig und mit 15,95€ schon recht teuer. Ob der ‚Tangle Teezer‘ das Geld wert ist, muss ich erst noch herausfinden. Bisher habe ich ihn einmal kurz ausprobiert. Ich finde es ein superangenehmes Kämmgefühl. Die Borsten sind schön weich und das Haar wird nach dem Kämmen schön glatt, glänzend und lässt sich auch einfach kämmen. Allerdings fehlt mir am Compact Styler schon ein wenig der Griff. Es ist ein ungewohntes Gefühl den Bürstenkopf in der Hand zu halten und einfach loszulegen. Das Produkt und Grundidee finde ich toll. Ich bin gespannt, ob ich die Bürste dauerhaft anwenden werde.

Was haltet ihr von den Tangle Teezer Bürsten. Wär das was für euch?

Only registered users can comment.

  1. Ich habe mir vor einem halben Jahr den klassischen Tangle Teezer zugelegt und möchte ihn nicht mehr missen, er ist super für nasse Haare. Sonst laden sich meine Haare bei den Plastikborsten aber elektrisch auf, hast du das Problem mit der Kompaktversion auch?

    1. Also ich hatte sie bei trockenem Haar erst einmal in Gebrauch. Bei mir haben sich die Haare eigentlich nicht elektrisch geladen. Ansonsten muss ich sagen, dass ich die Bürste heute morgen bei nassen Haar genutzt habe und das hat wirklich super funktioniert! So schnell war ich noch nie mit dem Kämmen fertig und kein zupfen und ziepen! 🙂

  2. mir sieht das auch so aus, als würden sich meine Haare aufladen… 🙂
    und 16€ finde ich auch seeeehr happig, ich bürste meine Haare eh unterwegs nicht so oft.
    aber ich bin gespannt auf deinen Bericht 🙂

    1. Was muss eine Bürste noch können? *gg*

      Ich finde sie bei meinem sehr feinen & langen Haar sehr praktisch. Die Bürste kämmt sehr schonend das Haar ohne zupfen und ziepen und kleine Knötchen sind total schnell gelöst.

  3. Gut zu wissen, da werd ich mal beim Amazon schauen. Für unterwegs finde ich den Teezer gar nicht mal so schlecht, find es immer unschön, meine normale Bürste mitzunehmen,

  4. Man muss dazu sagen, dass der TT auch ziemlich haarschonend sein soll – an Plastikkämmen zB sind oft Grate oder scharfe Kanten und die zerstören die Haare oft. Der TT soll das nicht haben und somit wesentlich liebevoller zum Haar sein 😉

    Ich stand auch schon davor, weil ich sovieles im Langhaarnetzwerk bereits darüber gehört hab (da schwören viele auf den TT) – aber die 16 Euro hatte ich gerade einfach nicht übrig – aber irgendwann bestimmt … 🙂

    1. Oh danke! Auch gut zu wissen. Heute morgen habe ich die TT bei nassen Haaren angewendet und das ging auch ruckzuck ohne zu rupfen und zu ziepen. Ich hab halt langes und sehr feines Haar und da gibt's oft viele Knoten. Das war heute schon irgendwie ein anderes Bürstgefühl. (Obwohl ich ja auch ansonsten keine Billigbürste habe sondern die Braun Satin Hairbrush.

    2. Ja, ich habe eine ähnliche Haarstruktur, ich kenn das 😉
      Aber noch ein Tipp: Wenn die Haare nass sind, sind sie empfindlicher – wenn man sie dann kämmt, kann es ihnen auch schaden
      mit dem TT soll es auch im Trockenen Haar keine Probleme beim Bürsten geben 😉

      Ich denke, ich werde mir bei Gelegenheit auch einen kaufen *hach ^^

      Liebe Grüßchen 😉

  5. Ich liebe dieses Teil, vorallem kann man die bürste ganz ienfach reinigen, was ich sehr gut finde, in sie läuft kein wasser rein und nichts. ich kann sie auch nur weiterempfehlen 🙂

    1. Ja. Mein Mann ist mit Leib und Seele Musiker 🙂 Er arbeitet in einem Musikladen, produziert zuhause House- bzw. Technomusik und macht hier bei uns auch dann und wann Studioaufnahmen. (Er hat ein kleines Studio bei uns zuhause eingerichtet). Außerdem sitzt er am Keyboard in einer Band die dann und wann einen Auftritt hat (Attila & Friends. Donnerstag Blue Notes, Lahr.)

  6. Ich stand auch schon vor dem Regal und habe wirklich überlegt, ob ich mir so einen Tangle Teezer mitnehmen soll.
    Allerdings habe ich den Sinn auch nicht so ganz verstanden und der Preis war wirklich viel zu hoch. Mit einer normalen Bürste lassen sich meine Haare bisher eigentlich recht gut kämmen. Ich habe halt keinen Vergleich – darum bin ich auch sehr auf deinen Bericht gespannt. 🙂

    Ganz liebe Grüße!

    1. Also ich denke wenn man keine Probleme beim Bürsten der Haare hat, dann ist die TT auch eher wenig sinnvoll. Allerdings habe ich sehr feines & langes Haar (nungut jetzt auch nicht mehr so, weil 20cm runter gekommen sind) und sind immer sehr verknotet und schwer zu bürsten. Ich hab daher schon einen Unterschied gemerkt. Außerdem muss ich sagen, dass mir das bisher auch gefällt den Bürstenkopf in der Hand zu halten (wie einen Striegel beim Pferd 🙂 man kann irgendwie gezielter und genauer bürsten.

  7. den benutzen viele stylisten. ist nicht unbedingt nur für unterwegs gedacht. soll wohl sehr gut sein. den preis finde ich günstig. bürsten kosten ne menge, können aber im zweifel auch die haare kaputt machen, daher nehm ich keine billigen mehr bei meinen langen haaren. qualität kostet leider bei bürsten etwas. daher find ich den preis von deiner echt gut. hab grad ne paddle bürste von samy für 30€ geholt. die ist aber auch super

  8. Ich bin gespannt, bei mir müsste meiner wohl jeden Tag eintreffen, darf ihn testen. Siehste, gestern war ich noch bei dm und hab völlig vergessen, mal danach zu gucken.
    Die schrieben mir damals, dass man ihn am besten anwendet, wenn das Haar noch nass ist. Primär gehts mir um meine Töchter, die beim Haare kämmen tausend Tode sterben. 😀 Ich bin gespannt drauf! Ich bekomm den wohl in Knallorange.

  9. Hab mir auch schon überlegt ihn zu holen.
    Bei mir bilden sich oft Nestern in den Haaren, wenn ich unterwegs bin und sowas wäre praktisch für die Tasche 🙂

  10. Habe es mir auch schon überlegt, gerade für unterwegs, die Schule oder auch zu Hause ist er super praktisch 🙂 Finde ich super, dass du die Bürste hier vorstellst 🙂 Liebe Grüße!

  11. Werden die Haare davon elektrisiert?? So sieht die Bürste zumindest aus -.- Und das wäre nichts für mich. Berichte auf jeden Fall nach mehreren Anwendungen nochmal! Weil die Größe wirklich praktisch ist 😛

  12. Ich stand neulich im dm auch vor dem Regal, habe ihn mir aber dann doch nicht gekauft. Mal gucken, vielleicht mache ich es noch (würde mir dann aber den großen Kaufen, da ich mir unterwegs eigentlich nie die Haare kämme 😉 )

  13. Ich bin da noch etwas skeptisch, vor allem würde ich gerne mal sehen wie er sich mit Locken so schlägt. Aber ich denke, dass das eher etwas für glatte Haartypen ist, da die Zacken ja doch recht eng beieinander stehen und das sonst die Locken so frisselig macht.
    Aber testen würde ich den schon mal gerne, bei dem Preis muss der die Haare ja sicher ganz ganz toll bürsten können xD

    Liebe Grüße!

  14. Du hast hier wirklich einen wunderbaren Blog gezaubert….find ich wirklich ganz toll!!!!
    Habe gesehen du liest gerade die Panem-Reihe..habe schon alle durch und ich kann nur sagen: I LOVE IT!!!!
    xoxo ChaosLisa

    1. Ich liebe den TT und nutze ihn lieber im Bad als in der Handtasche rumzutragen 😀 Gerade bei feuchten Haaren geht's ruckzuck und bei trockenen Haaren bin ich auch sofort durch. Allerdings muss ich zugeben, dass er meine Haare leicht elektrisiert. Für mich persönlich kein Drama, da ich meist zur Arbeit eh Zopf trage und es auch nur ganz leicht ist.

  15. In letzter Zeit habe ich so viel über den Tangle Teezer gehört, durchwegs positives… Ich denke ich werde ihn mir demnächst auch zulegen…
    Würde gerne eine Review von dir über den TT lesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.