14. April 2012

Mein Osterwochenende

Längst versprochen, aber leider bin ich bisher nicht dazu gekommen die Fotos vom Handy auf den PC zu übertragen. Heute hab ich’s endlich geschafft 🙂 Allerdings sind nicht alle wirklich berauschende Qualität. Also schon mal *sorry* dafür. Meine Schwester & Familie waren von Samstagnachmittag bis Dienstagmorgen bei uns zu Besuch.
Sonntag waren wir auf Ostermarkt und danach gleich auf Osterkirmes {in Kehl}. Ich war so lange nicht mehr auf Kirmes und es hat wirklich total Spaß gemacht {übrigens bin ich dieses irre Teil da unten nicht gefahren…}. Ich habe auf Blechbüchsen mit weniger Erfolg gezielt, an Mandeln gelutscht und meiner Nichte + Neffen beim Autosscooter zugeschaut.

Montag ging es dann für uns zum Bowlen. Das war das erste Mal in meinem Leben richtiges Bowling. Bisher hatte ich nur gekegelt oder fleißig auf der wii dafür geübt. Hat richtig Spaß gemacht und mit meinem Spielergebnis war ich doch auch relativ zufrieden. Leider ist der Bowlingspaß recht teuer, so dass es leider nicht jedes Wochenende in Frage kommt. Danach waren wir noch im Steakhouse in dem ich mich persönlich allerdings für einen vegetarischen Burger entschieden habe.

Haha.
Links: Richtig motiviert … ich.
Rechts: Meine Schwester beim Abwurf.

Only registered users can comment.

  1. Mich würde gerade wirklich interessieren wie teuer bowlen bei euch ist, da es bei uns schon recht billig ist..Ist wohl von Stadt zu Stadt unterschiedlich 😉
    Und auf solche Karusselle würde ich mich auch NIEMALS trauen! Lebensmüde bin ich ja nicht 😀

    LICHTBLICKE

  2. Ich kann ganz ehrlich nur sehr schlecht bis gar nicht nachvollziehen, wie man Geld dafür augeben kann sich freiwillig in so einem Gerät wie auf dem ersten Bild durchschütteln zu lassen….Kettenkarussell hingegen finde ich genial, dafür bin ich immer zu haben! :]

  3. Tolle Bilder..<3
    Wollte dich fragen ob du meinen Blog bei dir vorstellen könntest oder einfach ein Mitglied meines Blog werden möchtest..würde mich freuen..<3
    MFG Lilly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.