10. November 2012

Apfel-Zimt-Öhrchen

,
Blätterteig hat sich die letzten Wochen zu meinem Lieblingsteig entwickelt. Damit kann man immer schnell eine leckere Backidee zaubern und ich habe mindestens immer eine Rolle im Kühlschrank.

Zutaten:
50 g Butter
Blätterteig
100 g Apfelmus
1 gestr. TL Zimtpulver
50 g brauner Zucker
Mehl für die Arbeitsfläche

So einfach geht’s:
Die Butter zerlassen und leicht bräunen. Den Blätterteig ausrollen und mit der braunen Butter bestreichen. Apfelmus auf den ausgerollten Teig streichen und den Teig dünn mit Zimtpulver bestreuen. Den Blätterteig bis zur Hälfte des Teiges zu einer Rolle aufwickeln und dann mit der anderen Seite genau das gleiche machen. In Alufolie wickeln, Seiten gut verschließen und 30 Minuten ins Tiefkühlfach legen. Anschließend auspacken und in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit braunen Zucker bestreuen. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft  goldbraun backen lassen.
Was zaubert ihr aus Blätterteig?

Und dann gibt es noch Werbung für eine tolle Aktion. Shiva und Ina starten wieder das tolle xmas-wichteln 🙂
Ich mach auch mit. Und ihr?

Only registered users can comment.

  1. Hmmm, die sehen so gut aus! Aus Blätterteig habe ich vor, mal einen richtig schönen Apfelstrudel zu machen. Und das alles auch noch richtig schön selbst gemacht. Falls das tierisch in die Hose gehen sollte, habe ich jedoch besser einen fertigen Blätterteig parat..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.