13. November 2013

First Christmas Decoration.

, ,
Bei mir hat also die Vorweihnachtszeit inoffiziell längst angefangen… Schon in London wanderten die ersten Weihnachtsartikel in meiner Einkaufstüte… {Shoppingeintrag folgt bald!}. Fast täglich in der Mittagspause schlendere ich durch die Läden und nehme irgendwelche Verpackungsbänder und Dekoartikel mit. 

Kürzlich trudelte dann auch die Bestellung aus dem süßen kleinen Onlineshop Meine Gute Stube* ein, bei dem ich mir ein paar hübsche Sachen in den Farben unserer alljährlichen Weihnachtsdeko ausgesucht habe. Dort gibt’s z.B. viele tolle Sachen von Green Gate, Madame Stoltz, IB Laursen und viele andere mehr. Bei uns wird in rot-weiß geschmückt und dekoriert. Mir gefallen die Farben und das verbinde ich mit Weihnachten. Zuhause in meiner Kindheit wurde schon immer rot geschmückt – zwar in rot-gold, aber gold ist ja nicht wirklich mein Ding.

Star Sophie | Heart Sophie | Ceramic Heart Sophie | Tape Box Sophie | Pegs Wooden Sophie
Ribbon Star
| Geschenkpapier Star

Dekorieren darf ich allerdings noch nicht. Auch keine Weihnachtsleckereien essen und backen. Der Herzjunge hat Mitte November noch Geburtstag und erst danach wird die Saison offiziell eröffnet.
Was bringt also die Weihnachtsvorfreude alles so mit sich?
*Am 08.12.2013 geht’s auf den Stijl DesignMarkt nach Freiburg. Dieses Mal mit ein bisschen Weihnachtsmarktflair und die liebe Ina werde ich dort auch wieder sehen 🙂
*Dann werde ich für euch 3 tolle Adventskalendertürchen öffnen
{u.a. mit der lieben Sarah, Manu, Ina und Larissa}.
Seid schon mal gespannt!
*Und ich persönlich habe auch die ein oder andere kleine Verlosung auf dem Blog geplant.
Habt ihr auch schon Weihnachtsdeko bzw. Weihnachtsartikel geshoppt?

Only registered users can comment.

  1. Die Sachen sind ja herzallerliebst *_* Werde wohl gleich auch mal den Shop durchstöbern. Ich selbst hab noch nix gekauft aber bei uns in der Familie beginnt Weihnachten eh erst richtig mit dem Stollenanschneiden Ende November zum Geburtstag meines Papas…in Weihnachtsstimmung bin ich aber schon seit Mitte Oktober *hahaha*

  2. Weihnachten und die passende Deko ist echt schon Thema auf soo vielen Blogs, das es fast erschreckend ist. Für mich ist auch noch nicht wirklich Weihnachtszeit. Die meisten Bäume haben ihre Blätter ja noch und als ich am Sonntag spazieren war, leuchtete alles eher golden wie im Oktober als grau wie im Winter. ^^ Trotzdem stehen schon ein paar Sterne rum und wenn man will, kann man sagen, es sieht schon ein bisschen winterlich-weihnachtlich aus. 😉
    Liebe Grüße, Kathy

    1. Ich glaub mit der Weihnachtsvorfreude versuche ich einfach den furchtbaren grauen November zu überbrücken. Ich mag diesen Monat so gar nicht … Irgendwas auf das man sich freut, braucht man ja schließlich 😀

  3. Wow, die Farben gefallen mir auch sehr gut. Ich mag diesen urigen, ländlichen Stil total gern. Dieses Jahr wird unser Weihnachtsbaum auch weiß-rot werden, allerdings hab ich noch kein Material für den Baum direkt gekauft. Stattdessen hab ich mir aber schon Tannengirlanden (aus Spritzguss- sehen aus wie echt) bestellt, da ich damit unsere Treppen im Haus dekorieren will. Dazu kommen dann noch Lichterketten und eine Girlande aus Tannenzapfen. Mal sehen, wo ich die Tannenzapfengirlande her bekomme. Bisher habe ich noch keine schöne entdecken können.
    Viele liebe Grüße aus Hamburg

  4. Sieht sehr hübsch aus. Ich muss noch die Deko kaufen. Allerdings überlege ich, ob ich mich nicht zwinge den Großteile meiner alten Weihnachtsdeko wiederzuverwenden…ich neige nämlich dazu jedes Jahr neues zu kaufen 😉

  5. Rot gehört definitiv zu Weihnachten dazu, absolutes Muss! In Kombi mit weiß ist es sowieso wunderschön, für mich darf es allerdings auch gerne noch ein bisschen gold sein. Meine Geschenkbänder zum verpacken haben auch immer alle einen rotton um die Weihnachtszeit, wobei ich da ja am meisten weinrot mit einem ganz ganz leichten Stich ins lilafarbene liebe.. hach. Genug von Farben geschwärmt. Auf deine wunderbaren Schätze bin ich ganz neidisch und auch Dein Post zeigt mir mal wieder, dass ich mich langsam mal an die Weihnachtsvorbereitungen machen sollte.. sonst wird es am Ende wieder wie jedes zu spät, seufz

    Dass du während Eures Londontrips so angeschlagen warst ist übrigens immens ärgerlich; aber da ihr künftig ja noch mehr Abstecher machen wollt.. dann muss es dringend mit London By Night klappen, es ist wirklich so wunderbar! Ich hoffe ja auch darauf nächstes Jahr wieder einige Male in meiner Herzstadt sein zu können, ich wollte sogar ursprünglich Weihnachten dieses Jahr dort verbringen (ha, zwei Themen clever verbunden!..also, in Bezug auf die Kommentarthemen), habe mich dann aber doch für das Beisammensein mit der gesamten großen Familie entschieden. Immerhin ist Weihnachten so das Fest, an dem man auch mal wieder die Chance hat ALLE zu sehen.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg bei den Vorbereitungen! (ein schönes Fest wünsche ich dir jetzt mal noch nicht, das wäre mir dann doch zu verfrüht)

  6. Ich habe auch schon mit ersten Weihnachtseinkäufen losgelegt, ob Deko, Geschenkpapier oder das ein oder andere Geschenk. Wer so früh anfängt, bekommt halt einfach keinen Weihnachststress und freut sich durchgängig^^
    Liebe Grüße,
    Äna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.