21. Februar 2014

Ofengemüse mit Feta.

,
Zum Thema frisch & vegetarisch auf den Tisch gibt es heute einfach mal nur Gemüse. Der Herzjunge war erstmal nicht so begeistert. Gemüse? langweilig! Nein, ganz und gar nicht, denn die frischen Kräuter wie Rosmarin und Thymian haben das Ofengemüse wirklich aufgepeppt und einen ganz tollen Geschmack gezaubert!
Mit dem neuen Messer wurde also kräftig Gemüse geschnippelt. Das Santokumesser wurde mir von victorinox.de* zum Testen und zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Die Victorinox Grand Gourmet Palisander Kollektion wird in bester handwerklicher Tradition hergestellt. Die Klinge ist aus hochwertigem Chrom-Molybdänstahl gefertigt und die Griffe bestehen aus ergonomisch geformten Palisanderholz.
Das Santokumesser ist in der japanischen Küche als Allzweckmesser bekannt. Ich bin wirklich super mit dem Messer klar gekommen und es eignet sich perfekt als Alleskönner. Kräuter lassen sich gut wiegeln und Zwiebel schnell hacken. Es liegt sehr gut in der Hand und man kann einfach alle Zutaten schnell und präzise schnippeln. Durch den speziellen Kullenschliff bleibt auch nix an der Klinge haften. Die Verarbeitung des Messers ist toll und mit dem Holzgriff liegt es gut in der Hand. Einen festen Platz im Messerblock hat das Santoku also bereits schon bekommen.
Und hier ist also das Ergebnis… YUM. Lecker war’s!

Und jetzt wünsche ich euch schon mal einen guten Start in das Wochenende!
Ich freu mich dieses Wochenende (Sonntag) riesig auf den BLOGST-Workshop in Stuttgart!

Only registered users can comment.

  1. Hej, warum habe ich erst heute deinen tollen Blog entdeckt???? Muss mich gleich mal unter deine tausenden von Lesern mischen!! :-))
    Tolles Rezept – werd ich unbedingt nachkochen!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Rosalie

  2. Da mir Gemüse eh am Besten schmeckt, wenn es aus dem Ofen kommt und ich Feta sehr, sehr lecker finde und gerne esse, ist das das perfekte Gericht für mich. Ich werde es bestimmt nachkochen 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa

  3. Oh ja, das sieht sehr lecker aus!
    Gute Messer sind total wichtig, da man mit schlechtem Werkzeug echt die Lust am Kochen verlieren kann.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Catou

  4. Das Messer auf gar keinen Fall in die Spülmaschine geben und wenn es mal stumpf ist in eine richtige Werkzeugschleiferei bzw. Messer- und Scherenschleifer bringen und nicht über so ein Heimschärfgerät ziehen! ( mein Tipp als Werkzeugschleiferin )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.