26. September 2014

Apfel-Marzipan-Plunder

,
Und plötzlich ist gestern schon wieder Donnerstagabend. und man denkt sich „Ups. Ich wollte doch diesen Monat unbedingt bei Claras Aktion „Ich backs mir“ mitmachen…“ gnah! Das Thema ist in diesen Monat Apfelkuchen. Äpfel sind da. juhu. Schnell soll’s am besten auch gehen. Ahja. Blätterteig auch da. Und dann noch ein paar andere Zutaten zusammengesucht mit denen es funktionieren könnte… Los geht’s 🙂

Es sind also diese herrlichen Apfel-Marzipan-Blätterteig-Plunderteigstückchen entstanden. Geht auch noch schnell abends um Zehn und schmecken auch am nächsten Tag noch superlecker auf der Arbeit! {Nur die Fotos gelingen nachts um Zehn dann doch nicht mehr so gut 😉 …}

Habt ein ganz wunderbares sonniges Herbstwochenende! 
Leider kränkel ich momentan etwas und kann das Wetter vielleicht nicht in vollen Zügen genießen 🙁

Only registered users can comment.

  1. Grandios wie lecker deine Plunderstückchen ausschauen!
    So tolle Bilder um diese Uhrzeit,
    das muss dir erstmal einer nachmachen 😉
    A ganz liabs Grüßle,
    Andy

  2. mmmmh, alles mit Apfel finde ich schon mal super! Und sowas kann man bestimmt auch gut mitnehmen und als Snack in der Arbeit oder auf der Uni verdrücken, umso besser 🙂
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir!

  3. Mensch, was für ein köstliches und zugleich leichtes Rezept! Danke dafür! Wenn abends mal wieder die Lust nach etwas Süßem kommt, dann ist das hier einfach perfekt. 🙂

    Hoffentlich geht es dir recht bald besser – das derzeitige Herbstwetter ist einfach viel zu schön, um krank zu sein!

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.