5. Dezember 2014

In der Weihnachtsbäckerei gibt’s so manche Leckerei…

Immer wenn ich für Weihnachten backe, surrt mir ja der Kinderklassiker ‚In der Weihnachtsbäckerei‘ im Kopf herum 🙂 Eine riesengroße Kleckersei hab ich kürzlich auch veranstaltet… Der Ein oder Andere hat es vielleicht schon entdeckt… Für den Ernsting’s Family Blog habe ich fleißig gebacken und gewerkelt. Rausgekommen sind bunte Tannenbaum- und Schneemann-Cake Pops und sehr leckere Cupcakes.

Falls euch die Rezepte interessieren, dann bitte hier vorbeischauen!

 Die Utensilien gibt’s alle {außer Cupcake-Förmchen und Topper} ab dem 08.12.2014 bei Ernsting’s Family.

Ich muss ja sagen…. Gerade die Cake Pops waren ein ganz schönes Stück Arbeit. Ich hab bislang ja nur einmal Cake Pops gemacht und die sind völlig daneben gegangen {Eintrag hier!} Dieses Mal hat alles sehr gut geklappt, aber die Sache war ganz schön zeitintensiv und ohne die Hilfe des Lieblingsmannes, hätte ich wohl auch alle Cake Pops einfach in der Schokolade versenkt…

Bis zum 19.12. könnt ihr übrigens auch noch beim Gewinnspiel auf dem Ernstings Family Blog teilnehmen und ein Backset mit den Cake Pops- und Cupcake-Accessoires gewinnen.
Wie steht es mit euren Cake Pops Künsten?

Only registered users can comment.

  1. Oh, die sehen aber süß aus. Ich kann mir vorstellen, wie viel Arbeit die Cakepops waren, vor allem die Tannenbäume. Meine ersten Cake Pops sind richtig super geworden, die weiteren, die folgten, sind dann jedoch gerne mal vom Stil abgefallen, runtergerutscht weil sie zu schwer waren oder ich zu viel Frosting im Teig hatte. Ehrlich gesagt sage ich mir jedes Mal beim backen wieder 'Nie wieder', aber dann will ichs doch irgendwie nochmal perfekt hinbekommen.

    Allerliebst Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.co.uk/
    P.S. Danke für den Gewinnspiellink, da schau ich doch gleich mal vorbei. Find die Sachen von Ernstings immer echt klasse, vielleicht hab ich ja Glück

  2. Das sieht so lecker aus! Fast zu schade, um sie zu essen 🙂 Ich bin total unbegabt bei sowas. Sorry für den Ausdruck, aber Cupcakes sehen bei mir immer aus wie Kackhäufchen. Cake Pops gelingen noch einigermaßen, aber nur, wenn ich kein genaues Bild im Kopf habe, wie sie aussehen sollen. So werden sie dann nämlich nie 🙂 (Aber mit glitzernden Zuckerstreuseln sieht alles wieder gut aus…)

    Liebe Grüße
    Nicole

  3. Ich hab genau zwei Mal Cake Pops gebacken. Einmal waren sie furchtbar, einmal sind sie super geworden. Ich bin aber einfach eher der Muffin und Cupcakes-Fan. (Dein Cupcake-Karussell ist ja der Knaller, sowas brauch ich unbedingt auch!).

    Liebe Grüße
    Bonny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.