Dienstag, 9. Oktober 2012

Eulen Muffins / Cupcakes "huuuhuuu"

Auch dieses Wochenende wurde wieder gebacken und zwar diesmal für lieben Freundebesuch am Samstag. Daraus wurden dann diese niedlichen Eulen-Cupcakes. Die Idee ist natürlich nicht von mir, sondern ich habe ein hübsches Inspirationsbild kürzlich über Facebook entdeckt {& dort auch gezeigt}. Das Rezept für den Schokoteig stammt von Leila Lindholm aus dem Buch "Backen mit Leila"


eule muffins cupcake
Zutaten
Rezept für 12 Stück
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 100 ml Rahm
  • 2 EL kalter Kaffee
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade (70%)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker sehr locker und schaumig schlagen.
  3. Die Butter schmelzen, mit Rahm und Kaffee mischen und unter den Teig rühren.
  4. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz mischen und vorsichtig darunterheben.
  5. Die Schokolade grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und unter den Teig ziehen.
  6. 12 Papierförmchen in die Vertiefungen eines Muffinblechs setzen und zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen.
  7. In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Die kleinen Küchlein sind im Ofen richtig schön aufgebacken. Leider für meine Zwecke nicht brauchbar und ich habe die Wölbungen der Cupcakes nach dem Auskühlen gerade abschneiden müssen... Danach wurde mit Nutella die Fläche bepinselt und hierbei habe auch versucht den Eulen ein paar Öhrchen zu verpassen. Dann habe ich Oreo-Kekse geteilt {geht supergut mit einem Messer!} und die Kekse wurden dann die Basis für die großen Kulleraugen. Für Augen und Schnabel habe ich dann noch normale M&Ms {braun + orange} genommen und schon waren die niedlichen Eulen fertig!

Ehrlich gesagt habe ich mir die Eulen-Deko viiiiiel schwieriger vorgestellt, als sie tatsächlich war. Ging supereinfach und ich war selbst ganz erstaunt. Die Cupcakes selbst waren zwar ziemlich aufwändig, aber das Rezept von Leila Lindholm lohnt sich allemal! Das Rezept wird sicherlich noch ein paar Mal gemacht werden! Supertoll auch für Kindergeburtstage.

Übrigens findet ihr auch in der aktuellen "Lecker" {heute erschienen!} ein Halloween-Eulen-Cupcake-Rezept {allerdings sind das dann eher die gruseligen Eulen und keine niedlichen Eulen :)}

Na wie wär's mit Nachbacken? :)

Kommentare:

  1. Haha die sind ja der hammer! <3
    http://lifeisajoke-perfecttwo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sind ja zu niedlich ♥
    Nein wie süß, die werden bestimmt mal nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß :) Und wirklich liebevoll gemacht! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren .. :)

    AntwortenLöschen
  4. Uhhhhh die sind sooooo niedlich! Die muss ich auch UNBEDINGT mal backen.
    Ein Bild davon habe ich, glaube ich, auch schon einmal bei Pinterest gesehen.
    Dein Rezept kommt jetzt auf meine Backen-To-Do-Liste. :D

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, wie süß! das sind die süßesten cupcakes, die ich je gesehen habe. sie übertreffen sogar die krümelmonster-cupcakes!

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja mal toll! *.*
    Ich als Cupcake-Fanatikerin pack die gleich mal auf meine To-Do-Liste.
    Was aufgegangene Cupcakes angeht, ich weiss nicht, ob die Konsistenz eher dick oder fluffig ist, falls zweiteres der Fall ist, kannst du sie einfach, sobald sie aus dem Ofen kommen, kurz mit einem Küchentuch abdecken (1 Minute) und dann flachdrücken.
    Bei mir klappt das meistens ohne Probleme und es wird dann richtig schön flach.
    Ist der Kuchen eher dick, muss mal halt wirklich abschneiden, aber ich find's immer so schade.

    Dein Blog gefällt mir gut!
    Hast n neues Leserchen gefunden ^^

    Grüssis
    Myri

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab selten so niedliche Cupcakes gesehen. Eigentlich noch nie.
    So toll!

    Liebste Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  8. Waaaah, sind die niedlich. :D
    Finde ich wirklich eine tolle Idee. Gerade weil es recht machbar klingt!

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen ja wirklich süß aus!;)
    Ich mag Eulen sowieso sehr und zum Herbst passen diese Muffins auch perfekt!

    AntwortenLöschen
  10. Oh Gott wie herzig sind die denn?!
    *Doris

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ja zuckersüß! Die werde ich vielleicht nächste Woche für meinen Geburtstag nachbacken :D Die neue LECKER habe ich heute leider noch nicht gefunden, mal schauen ob ich sie morgen oder die Tage finde :) Auch wenn sie heir etwas teurer ist, lohnt sich <3

    AntwortenLöschen
  12. die sind einfach soooo sooo süß geworden! niedlich!!!!

    AntwortenLöschen
  13. oh man sind die niedlich. Die muss ich auf jeden Fall nachbacken =)

    LG Fashiolinchen
    http://epic-fashion-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. die sind ja sowas von niedlich... die muss ich am wochenende gleich mal nachbacken :)

    http://dorfmaedchenliebt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Oh die Cupcakes sind ja süß! :)
    Das Back-/Kochbuch scheint echt gut zu sein - das ist doch gleich mal auf meinem Wunschzettel bei Amazon gelandent! :P

    AntwortenLöschen
  16. Och wie süüüß :)
    die sind dir echt gut gelungen :)
    LG <3

    AntwortenLöschen
  17. Oh mein Gott sind die liiieb.. die back ich auf jeden Fall meiner Mama zum Geburtstag :)
    Liebe Grüße
    Katii von Süchtig nach...

    AntwortenLöschen
  18. oooohhhh sind die süss, der Wahnsinn :)
    Fast zu niedlich um sie zu essen :D
    <3 Eva

    AntwortenLöschen
  19. Danke für das tolle Rezept! Ich bin totaler Eulen-Fan und genau so ein Rezept hat mir noch gefehlt! *drück*
    LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  20. very cute :)I loved your blog and will follow u from now on. I'll be happy if you check out my blog and maybe follow too :)

    AntwortenLöschen
  21. Awww... die sind soo süß *.*
    Schon viel zu schade zum Essen!

    AntwortenLöschen
  22. ich bin verliebt und muss am wochenende backen <3

    AntwortenLöschen
  23. Oh man die sehen ja so süß aus. Die mache ich am Samstag wenn die Verwandschaft kommt ;-)))


    Liebe Grüße,
    Jenny
    www.curvy-life.de

    AntwortenLöschen
  24. was für eine geniale Idee! Muss ich unbedingt mal nachmachen :-)
    ganz liebe grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  25. Wie cool...das richtige für Eulenfans wie mich!

    AntwortenLöschen
  26. Was für eine süße Idee! Ich glaube, ich backe die nach :) Danke. ♥

    AntwortenLöschen
  27. oh ja, die sind supersüss. ich hab sie zu Klaras Geburtstagsbuffet Ende Juni auch gemacht und alle fanden sie total toll, v.a. auch die Minis :)

    AntwortenLöschen
  28. ich liebe eulen - das ist ja echt toll :) ♥

    AntwortenLöschen
  29. wow sieht so cool aus!
    bei uns läuft grade ein Gewinnspiel, schau doch mal vorbei, es gibt 2 essie lacke zu gewinnen :) <3
    http://the-pretty-wild-ones.blogspot.de/2012/10/100-leser-gewinnspiel.html

    liebe Grüße Jenny <3

    AntwortenLöschen
  30. Ach Gott, sind die süß! Willst du mir mal bitte einen schicken? :D

    AntwortenLöschen
  31. echt niedlich

    würde mich freuen, wenn du/ ihr mir auf meinem neuen Blog folgen würdet.
    http://zoeloveslifestyle.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  32. Ahhhhhh wie goldig :D Eine super Idee!

    AntwortenLöschen
  33. die sind ja süüüüüßßß! ;o)

    AntwortenLöschen
  34. Ich liebe Eulen und die Muffins sind SO süß. Kommt unbedingt auf meine (sehr lange, aber egal) Back-To-Do-List. :3

    AntwortenLöschen
  35. werde mich auch mal an diesen süßen Muffins versuchen! :-)

    http://whosanna.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  36. Nein wie süß! Wirklich toll, das muss ich mir merken! :)

    AntwortenLöschen
  37. uuhuu die werden freitag zu nem geburtstag gemacht..hab schon alles gekauft hehe

    AntwortenLöschen
  38. Aww sind die cool!!! Und auch noch mit Oreos! Da besteht Nachmachbedarf;)

    Love, Anna

    AntwortenLöschen
  39. yeeeaaah! die hatte ich auch mal auf einem bild gesehen udn werde die wohl zu meinem halloweenspecial auch machen. :D die sehen so toll aus. :)

    laura(http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  40. Ahhhhh wie geil sind die denn ♥.♥

    AntwortenLöschen
  41. Die Deko ist total niedlich. :)
    Und kann man auch schnell selber machen!

    AntwortenLöschen
  42. Oh sind die süüüüüüüüß! Und eine super Idee mit den Oreos als Augen! Traumhaft, du hast Talent :)

    AntwortenLöschen
  43. Oh neeee. sind die süß! Wir haben nächstes WE Schulfest, da werde ich die Backen! Danke für die tolle Inspiration :o) LG

    AntwortenLöschen
  44. Das muss ich auch mal aus probieren.

    AntwortenLöschen
  45. Oh ja! Auf jeden fall nachbacken! Die sehen super süß aus. Meinst du man kann den Kaffee auch weg lassen?
    LG Sofa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke den Kaffee kann man sicherlich auch weg lassen.
      Allerding sind das auf den ganzen Teig verteilt nur 2 EL und man schmeckt ihn hinterher in keinster Weise überhaupt irgendwie raus.

      Löschen
    2. Achso supi :3
      danke für deine Antwort ;D

      Löschen
    3. Hihi hab sie jetzt nachgebacken
      Das Ergebniss kannst du ja, wenn du möchtest, auf meinem Blog sehen: http://sofalein.blogspot.de/2012/11/huhu.html

      Danke noch mal für das Rezept, war eigentlich super einfach (:

      Löschen
  46. Zucker... Zuckersüß... Ich glaube das probiere mal aus!

    AntwortenLöschen
  47. Ohhh O.O .... deine sind ja goldiger geworden als meine , weil sie Schokoohren haben ;). Hab im Frühjahr auch Eulen Cupcakes gebacken, die sahen dann so aus :

    http://yvisownworld.blogspot.de/2012/02/lustige-schoko-eulenmuffins.html

    Liebe Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  48. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  49. UPS! Also nochmal! Morgen probier ich sie aus :) bin gedpannt

    AntwortenLöschen
  50. eine freundin von mir hat nächste woche geburtstag, den kreativen teil des geschenks habe ich nun schonmal! vielen dank dafür!
    lg, pia ♥

    AntwortenLöschen
  51. HAHAHAHA ich musste grade so lachen beim Runterscrollen!
    Die sind ja Spitze!!!

    AntwortenLöschen
  52. Oh mein Gott, ist das süß!!!!!! Die sehen ja echt herrlich aus :D

    AntwortenLöschen
  53. Och du meine Güte, wie toll!
    Die muss ich auch probieren!
    Da mach ich mich gleich morgen an die Arbeit! :)

    AntwortenLöschen
  54. Soo, hab mich auch mal dran gemacht:
    http://be-restless.blogspot.de/2012/11/eulen-cupcakes.html

    Ich muss aber dazu sagen, dass ich es nicht so einfach fand, die Oreokekse zu teilen :/

    Lg, Pia

    AntwortenLöschen
  55. die sehen ja lecker aus *-*
    ich hab auch mal muffins gemacht aber krümmelmonster :P

    hast du lust auf gegenseitiges folgen? :)

    http://strawberry-cherry-cupcakes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  56. Hallo,
    Ich würde die cupcakes gerne am Samstag zum Geburtstag meines Freunds Backen. Habe nur eine frage: was meinst du mit 100ml Rahm? Rahm Sahne?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  57. Liebe frl. wunderbar,
    auch wenn ich total spät bin, aber ich habe am Wochenende dein Rezept ausprobiert und ja...ein paar Schweißperlchen musste ich schon lassen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen; ich erfreue mich zumindest daran.
    Natürlich hab ich dich verlinkt und wollte mich nochmal für das super leckere Rezept bedanken. Ich bin neidisch auf diesen tollen Blog und hoffe, dass ich selbst auch noch ein bißchen lernen kann, damit unser Blog irgendwann auch mal so nett gestaltet ist. (kannst du mir vielleicht einen Tipp geben, mit welchem Programm man die Bilder gut verzieren kann??)

    Lieben Gruß, Frau Ja (http://jami-do.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen