Donnerstag, 16. Mai 2013

Rhabarberkuchen mit Vanillepudding

Rhabarber hab ich schon als Kind geliebt. Ich sehe mich noch immer als 4-jährige in unserem großen Garten, Stängel lutschend unter diesem riesigen Rhabarberstrauch. Mittlerweile sind seitdem schon über zwei Jahrzehnte vergangen... Diesen tollen Garten gibt es bei meinen Eltern noch immer ~ den Rhabarberstrauch leider nicht mehr. Trotzdem liebe ich dieses saure Obst immer noch und am liebsten in Verbindung mit Pudding. Deswegen gibt es bei mir heute:






Das Rezept geht leicht, schnell und schmeckt zudem richtig lecker :)





Wie esst ihr euren Rhabarber am Liebsten?

Kommentare:

  1. mhhhh der Kuchen sieht unheimlich lecker aus <3
    Ich liebe es Rhabarber mit Pudding zu kochen…einfach himmlisch :)

    Liebste Grüße,
    Apfelblütchen

    You::Me::Us::Forever

    AntwortenLöschen
  2. Mjam, der sieht super lecker aus! Ich liebe Rhabarberkuchen mit Baiser =)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr lecker aus! Ich mag unheimlich gerne Rhabarberauflauf (mit Zwieback gemacht) und dazu Vanilleeis. Oder Götterspeise. Oder Marmelade. Oder die neueste Entdeckung: Sirup aus den Rhabarberschalen. Eigentlich mag ich alles aus Rhabarber ;-)))
    Herzich Nicole

    AntwortenLöschen
  4. der kuchen sieht ja lecker aus :D mit pudding! yummy!

    AntwortenLöschen
  5. Mhhmm Rhabarber mag ich auch total gerne und dein Kuchen sieht klasse aus !
    Super Idee mit dem Pudding.

    Die Tarte-Form ist zauberhaft <3

    Schöne Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. rhabarber ich gar nich meins, aber die pinke form ist hübsch*-*

    AntwortenLöschen
  7. Ohh, sieht so lecker aus. Beste Mischung überhaupt, Rhabarber und dann noch mit Vanillepudding, perfekt. Ich kenne hier eher die Variante mit Baiser. Aber diese hier muss ich bei Gelgenheit auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
  8. Mmmh das sieht ja unheimlich gut aus! Und dann auch noch mit Pudding! :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  9. ohhh yumyumyum...
    direkt mal drauf geklickt, weil icha uch noch Rhabarber zu Hause hab ;)
    Hin und her überlegt wie ich den wohl verarbeite, auf eine gesunde Art... mhhh
    aber wenn man den sonst auch einfach backen kann....
    oder ich klatsch dem mit auf den "Eiweiß-Kuchen" von meinem Personal-Coach :D
    Na, auf jeden Fall muss ich den jetzt am Wochenende verarbeiten, aber wir schließlich schon letzten Samstag aus dem Garten geholt.

    Lass es dir schmecken.
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, lecker, lecker! Ich habe Rabarberkompott gekocht und will morgen mal ein Schwimmbadtorte mit Rabarber probieren.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich einfach an. Muss ich am Wochenende nachbacken!
    Danke für das schöne Rezept!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Razi

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie lecker das aussieht! Ich liebe echt alles (gut, das meiste) mit Rhabarber, und Rhabarberkuchen hält sich da wacker an der Spitze. Und die pinke Form ist echt der Knaller!

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab bisher noch garnicht so viel mit Rharbara gemacht...aber dein rezept mit pudding finde ich klasse ;)
    weil ich bin der größte vanillepuddingfan den es gibt ;))) ich koche mir ständig einen...

    hab ein tolles pfingstwochenende!
    Saskia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Eigentlich mag ich keinen Rhabarber, aber der Kuchen sieht total nach meinem Geschmack aus und eventuell kann man ja auch andere Früchte dazu nehmen. :)

    FB|Portfolio|YouTube

    AntwortenLöschen
  15. Klingt nach einer sehr leckeren Kombination! Leider hab ich es dieses Jahr noch gar nicht geschafft, etwas mit Rhababer zu machen!
    Sollte ich dringend nachholen.

    AntwortenLöschen
  16. Rhabarbar ist einfach wunderbar - ich liebe ihn als Kompott in Verbindung mit Quark... lecker! :-)
    Aber dieses Rezept muss ich auch unbedingt mal ausprobieren!

    Du hast das Rezept wirklich traumhaft schön präsentiert! :-)


    Liebe Grüße,

    Janne von "meeresrauschen"

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht so lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  18. Hej du Liebe,
    Ich hab deinen Kuchen heute nachgebacken. Sowas von lecker. Mmmmhhh. Danke fürs Rezept.
    Gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab glaub ich erst einmal Rhabarber gegessen, auch als Kind im Garten von Freunden meiner Eltern, ich meine mit ordentlich Zucker.

    AntwortenLöschen
  20. Oh sieht der lecker aus. Ich muss mich auch unbedingt mal an einem Rhabarberkuchen versuchen :)

    AntwortenLöschen
  21. Rhabarberkuchen mit Pudding ist einfach das Beste :)
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen