Montag, 9. Dezember 2013

Tefal Freemove 9920 | Challenge

Vor ein paar Wochen wurde ich von Tefal kontaktiert, ob ich nicht Lust hätte an einer Blogger-Aktion teilzunehmen. Hierfür wurde mir das neue Tefal Freemove 9920 Bügeleisen zur Verfügung gestellt. Das Besondere an dem Bügelleisen: Es ist kabellos! Mein erster Gedanke war: "Ach herrje. Bügeln... Nicht mal der Bügelbrettbezug ist herzeigbar..." Dennoch habe ich zugesagt, da ich solche Aktionen & Herausforderungen echt gerne mag. Nach der Zusage habe ich mich dann erstmal nach einem neuen Bügelbrettbezug umgesehen {& hier gefunden!}.



Als dann vor 2 Wochen das Päckchen vor mir stand, war ich wirklich total gerührt, weil sich das Team von Tefal wirklich tolle Gedanken für eine Challenge gemacht hat. Ein riesiges mit Konfetti gefülltes Paket stand nun vor mir und war gepackt mit einigen kreativen Aufgaben. Es gab insgesamt 3 Herausforderungen zu bewältigen:


- Gestalte einen Jute-Beutel mit beigefügten Bügelbildern + Textilmarker
- Bügel Dein Lieblingskleidungsstück und hänge es auf dem Holzkleiderbügel auf
- Setze die "kabellose Freiheit" von dem Tefal Freemove 9920 in Szene






Zwischen den ganzen zugesandten Bügelbildchen habe ich mich für den Retro-Kassettenrecorder entschieden. Eine Eule gab es zwar auch zur Auswahl, aber die war mir für die Fläche des Beutels einfach zu klein. Aufbügeln ist gar nicht so simpel. Ich hab das schon ewig nicht mehr gemacht und für mich vergingen gefühlte Stunden, bis sich das Papier endlich vom Bügelbild löste und der hübsche Aufdruck sichtbar wurde.

Okay. Ich geb ehrlich zu. Der Textilmarker ist für mich ein unnötiges Utensil. Ich kann einfach nicht zeichnen und eigentlich war zwar der Plan neben dem Kassettenrecorder zumindest ein paar Noten hinzukritzeln... aber nein. Keine Chance. Nicht mal einen Notenschlüssel habe ich annähernd hübsch hinbekommen. Deswegen habe ich das mit dem Zeichnen einfach gelassen. Das können Andere sicherlich besser als ich und als Endergebnis wollte ich doch schließlich ein hübsches Motiv auf meinem Jute-Beutel haben. Deswegen keine eigenwillige Zeichnung von mir.

Auf dem Foto seht ihr auch die böööse Falte!! Mein Beutel war leider völlig zerknittert und diese eine dumme Falte habe ich einfach nicht weg bekommen... Geht sicherlich normalerweise mit etwas Dampf weg (für hartnäckige Falten!), allerdings sollte man den Beutel laut Anleitung vor dem Aufbringen des Bügelbildchens nicht bedampfen. Trotzdem ist das sicherlich eine echt nützliche Funktion am Bügeleisen. Mit ein wenig Dampf lässt es sich oft einfach viel besser bügeln.



Jeder Teilnehmer erhielt einen hübsch personalisierten eigenen Bügel zum Aufhängen des Lieblingskleidungsstückes.
Und hiermit folgt auch schon die Umsetzung der zweiten Aufgabe.



Bei der Challenge gibt es tolle Reisegutscheine zu gewinnen. Deswegen war auch die 2. Aufgabe das Lieblingskleidungsstück für den Reisekoffer aufzubügeln. Mein Lieblingskleid ist eigentlich ziemlich neu im Schrank, aber ich liebe mein kürzlich erstandenes Yummy-Kleidchen aus London. Bei dem dünnen Chiffon-Stoff war ich mit der Bügeleisen erstmal ein bisschen ängstlich, aber kein Problem mit dem Freemove. Es lässt sich auf verschiedenen Stufen für verschiedene Stoffe einstellen und so fing ich erstmal ganz vorsichtig an und drehte die Temperatur langsam nach oben. So... mein Kleidchen wäre also schon mal für den Koffer bereit und es kann losgehen ;D

Bügeln mit dem Freemove ist wirklich supereasy. Man hat kein lästiges Kabel im Weg, was man immer von der einen auf die andere Seite schieben muss und man kann in fast allen Lebenslagen einfach mal darauf losbügeln. Während man ein Kleidungsstück wendet oder ein Neues aus dem Korb holt, stellt man das Bügeleisen wieder auf seine Ladestation und blitzschnell und in wenigen Sekunden wird das Bügeleisen wieder auf Temperatur gebracht. Ein nerviger Punkt an unserem alten Bügeleisen fällt hier schon mal weg: Diese ewig langen Aufladezeiten bis endlich mal das Bügeleisen zum Einsatz bereit ist ~ das geht mit dem Freemove wirklich blitzschnell. Was das Bügeleisen sonst noch so alles kann, könnt ihr auch hier nachlesen.



Bei der Aufgabe 3 ist mir sofort mein Herzjunge eingefallen. Kann ich dem Mann das Bügeln vielleicht schmackhaft machen, wenn er nebenher auch noch all seinen Hobbys fröhnen kann? Und auch sowieso alles blitzschnell und fast von allein von der Hand geht?






Mir hat diese Challenge wirklich Spaß gemacht. Hierdurch konnte man einfach spielerisch die vielfältigen Möglichkeiten des Tefal Freemove entdecken. Ich hoffe es hat auch meiner besseren Hälfte Spaß gemacht und motiviert ihn nun ganz doll zum Bügeln! :) An dieser Stelle natürlich auch noch einen dicken Kuss an das beste Model der Welt und dass er mich hier so eifrig unterstützt hat!


Kommentare:

  1. Hihi- Teil 3 ist mega geworden! Super Idee und tolle Umsetzung;)

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das hast du prima umgesetzt. Ich war schon sehr gespannt. Am liebsten mag ich die 3. Aufgabe!

    AntwortenLöschen
  3. ich finde das habt ihr sehr gut umgesetzt^^

    AntwortenLöschen
  4. :D Haha, die Fotos mit deinem Liebsten sind der Knaller geworden! Musste echt lachen.

    AntwortenLöschen
  5. Grins! Die Bilder von 3. Teil sind total super! Ich habe mir zu Weihnachten auch ein neues Bügeleisen gewünscht und schicke mal den Link an den Zauberschönen ;-).
    Lieben Gruß,
    Catou

    AntwortenLöschen
  6. Hihi der 3. Teil ist wirklich klasse :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Yvonne... hihi.. Männer und bügeln.. mal was anders..

    Achso und wo wir gerade dabei sind, alles Gute zum 39 Monatigen..:)

    Wow, wieviel sind 39 Monate... 3 Jahre und 3 Monate.
    Gratuliere. Da komme ich mit meinen knapp 3 Monaten ja eher süß um die Ecke.

    Liebe Grüße

    Larissa
    glonobelaqua.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so lange sind wir jetzt verheiratet... Zusammen allerdings schon über 12 Jahre ;D

      Löschen
  8. Super unterhaltsam, vielen Dank für dieses Highlight des Tages. Du hast es nicht zu werblich gemacht, sondern alle Bedenken (die ich auch habe beim Bügeln) angesprochen, vielen Dank. Und kabellos ist natürlich klasse, weißt du wie lange der Akku hält?
    LG Ari

    AntwortenLöschen
  9. haha, wunderbar! könnte mein mann sein... beim fernsehn nebenher bügeln ;)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  10. Das letzte Bild vom bügelnden DJ ist einfach herrlich! Ich musste sooooo schmunzeln :)

    AntwortenLöschen
  11. Die Bilder mit deinem Mann sind klasse! :D

    AntwortenLöschen
  12. hihi, ich musste gerade so über die Bilder von deinem Mann lachen! Wie schön es doch ist, dass sich die Männer für so was hergeben und offensichtlich auch noch Spaß an der Sache haben :) Super Idee und großes Lob an dich und dein Modell!

    AntwortenLöschen
  13. dein beutel ist toll :)

    http://le-style-blog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. echt toll und die dritte Aufgabe hast du wirklich grandios gemeistert! :-D

    AntwortenLöschen
  15. Wow tolle Bilder. Aber der Dampfbügler ohne Kabel hat mir auch sehr gut gefallen. Das bräuchte ich auch. Tolle Challenge.

    Liebe Grüße
    Rosa

    Rosarosen86.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Danke für Teil 3 - ersetzt meine Frage "Was ist bügeln?"... Vielleicht sollte ich auch mal wieder? Neeee... XD

    AntwortenLöschen
  17. Richtig tolle Challenge. Der dritte Teil ist wirklich am Besten, geniale Idee von dir :)
    Liebste Grüße Mareike

    AntwortenLöschen
  18. Dies ist nun schon der dritte Blogger-Bericht, den ich zum Thema "Bügel-Challenge" lese. Ich muss sagen, ich finde es unheimlich toll, wie ihr aus so einem ... ehem ... "öden" Thema :D ... witzige und kreative Berichte zaubert. :-) Dein Musik-Täschchen gefällt mir übrigens wahnsinnig gut. Genauso wie die Tatsache, dass du deinem Liebsten auch mal das Bügeleisen in die Hand gedrückt hast. :D

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  19. Also die Bilder von Aufgabe 3 sind der absolute hammer :D könnte eine richtig gute Werbung werden

    AntwortenLöschen
  20. Sehr coole Bilder und die Challenge ist auch super.
    xoxoo Paula. :)

    AntwortenLöschen