Samstag, 10. Mai 2014

Darf ich vorstellen? Offenburg.

Heute möchte ich euch ein bisschen über meine Wahlheimat Offenburg erzählen. Einige wissen zwar wo ich herkomme, aber ich werde auch oft von Lesern gefragt wo ich überhaupt wohne. Ich lebe nun seit Dezember 2005 hier. Offenburg ist ein kleines gemütliches Städtchen mit knapp 60.000 Einwohnern und mittlerweile meine Zweitheimat geworden. Offenburg liegt am Rande vom Schwarzwald und in ca. 20 Minuten Autofahrt ist man auch schon im schönen Straßburg.

Offenburg ist vor allem bekannt als Sitz des Burda-Verlages. Aber auch Tesa und Vivil kommen von hier :) Durch die Oberrhein-Messe ist die Stadt auch eine bedeutende Messestadt in Baden-Württemberg.

Sucht man in Offenburg allerdings nach Sehenswürdigkeiten, dann ist das ziemlich frustrierend. Es gibt hübsche und historische Gebäude, aber berühmt sind die eigentlich nicht geworden.

Ich komme ja ursprünglich aus der Nähe von Würzburg und dort gibt es wirklich viele tolle Gebäude und Plätze (Festung Marienberg, Residenz, Kilianskirche....). Das hat man in Offenburg so gar nicht. Das Städtchen ist nett, aber auch nicht besonders herausragend. Was es auf jeden Fall gibt: Jede Menge Figuren und Statuen (hier gibt es eine ganze Auflistung!) Allerdings wäre ein Eintrag vollgepackt damit wirklich langweilig geworden.

Jetzt kommen erstmal ein paar Bilder, denn Momondo hat mich dazu eingeladen an der momondo local series teilzunehmen, bei der ich euch ein paar Bilder von meinem Heimatort zeige.


Erstmal ein bisschen das Drumrum. Zum Beispiel hier das Ortenberger Schloss. Die Kapelle wird gerne für Hochzeiten gebucht. In dem Schloss selbst befindet sich eine Jugendherberge.


Die Ortenauer sind ziemlich stolz auf ihre Weine. Weinberge gibt es hier ziemlich viele. Hier mal ein Blick von oben. Eines unserer Lieblingsplätzchen ist die Wolfsgrube. Von hier aus hat man einen super Blick {z.B. auch an Silvester}. Außerdem gibt es auch hier einen kleinen Tierpark.






Einer meiner Lieblingsplätze im Sommer - der Gifiz-See. Dazu gehört das Essgut oder das Tiergehege und auch die Staustufe. Man kann super mit dem Rad rumfahren und auch mal spontan picknicken.

 Der Hubert Burda Media Tower im Burda Medienpark
 
 Das ist also das Rathaus


Diese lustigen Kerlchen findet man zwischen Rathaus und Fischmarkt {Bronzefiguren}.


Hier ein Teil der Offenburger Fußgängerzone und im Hintergrund die evangelische Stadtkirche. Daneben die lebensgroße Statue von Franz Joseph Burda {sorry, dass ich Herrn Burda so "beschnitten" habe, aber die blöde Telekom-Werbung im Hintergrund macht alles kaputt!}.


Das waren mal ein paar Eindrücke von Offenburg. Sonderlich aufregend ist Offenburg also nicht. Es hat aber alles was man so braucht. Es ist keine Großstadt, aber auch kein Dorf. Gerade die Mischung finde ich eigentlich ziemlich gut und deswegen lebe ich auch gerne hier.

Die Bilder wurden übrigens alle bei einer Radtour mit der neuen Unterwegskamera Nikon Coolpix L820 gemacht :)

Was gibt es denn Besonderes in eurer Stadt?

Kommentare:

  1. In dem Schloss, welches jetzt eine Jugendherberge ist, waren wir erst vor einiger Zeit mit meinen Eltern. Wir wollten uns das Schloss ansehen und haben dann oben angekommen gemerkt, dass es eine Jugendherberge ist und waren dann erstmal enttäuscht :D
    Die Figuren sind für mich so das Highlight an der Innenstadt in OG. Wobei mich Herr Burda immer total erschreckt, weil ich ihn mit diesen Pantomime-Menschen verwechsele, die es in der Würzburger Innenstadt immer gibt :D
    Von der Stadt her muss ich aber zugeben, dass ich Würzburg schöner finde :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Würzburg ist wirklich auch eine tolle Stadt! Aber direkt dort habe ich ja nie gewohnt (sondern in einem 400-Seelen-Dorf) und nur in Würzburg gearbeitet. Deswegen lebe ich lieber in Offenburg direkt - nicht zu viel und nicht zu wenig Trubel.

      Löschen
  2. Das Rathaus ist wirklich schön. :)
    In Dortmund, wo ich seit 5 Jahren wohne sind die Gebäude größtenteils auch nicht besonders schön, es gibt ein paar nette Fleckchen, aber eine hübsche Altstadt (wie ich sie aus meiner Heimat kenne) vermisse ich hier schon.

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll du bist aus Offenburg :) Ich wohne in Freiburg, also gar nicht so weit weg :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich komme ursprünglich aus Freiburg, lebe aber seit 2 1/2 Jahren im Großraum Mannheim / Ludwigshafen.
    Grüße in die Heimat! ;)

    AntwortenLöschen
  5. das sind schöne bilder... das schloss finde ich ja toll...
    aber auch die weihnberge

    ich selber bin geboren in Salzgitter, aber da habe ich nur ein jahr gelebt aber viele viele jahre viele wochenende verbracht da da meine Großeltern leben. Es ist Somit trotzdem ein Stück Heimat und auch irgentwoe als kind ein zuhause gewesen.
    Nun bin ich in Bemen, bzw in Bremen Nord, das ist eigentlich eine schöne und ruige ecke^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin vor drei Jahren vom langweilig-grauen und hässlichen Offenbach a. M. ins wunderschöne kleine Seligenstadt gezogen. Mit 20.000 Einwohnern eher ein kleines Städtchen, aber dafür ist der Ortskern umso schöner. Eine tolle Altstadt mit vielen kleinen liebevollen Details, einem großen blühenden Klostergarten inkl. Taubenbaum, einem großen Marktplatz mit Brunnen und (ab und an begehbaren) Gewölben, ... Schon toll und einen Besuch wert. :)

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, so vertraute Bilder zu entdecken.
    Im Schloss bzw. in der Jugendherberge habe ich als Kind ein Wochenende verbracht. War schön dort :-)
    Und ja, leider ist Offenburg nicht gerade eine Perle von Stadt. Aber dafür ist die Gegend drum herum viel schöner ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön =)
    So siehts da also grad aus! Ich plane im September mal wieder meine Familie im Schwarzwald zu besuchen, vielleicht können wir uns dann mal treffen. Heidenheim hat bei uns an Sehenswürdigkeiten auch nur ein kleines Schloss zu bieten...

    AntwortenLöschen
  9. Schön, da werden Erinnerungen wach. Habe zwei Jahre in Offenburg studiert und gewohnt, irgendwie vermiss ich es ja ein wenig. :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich studiere derzeit in Weimar, was einwohnertechnisch wie Offenburg ist. ;) Ein kleine, aber feine Stadt und was es hier so zu sehen gibt, weiß man ja eigentlich (Anna-Amalia-Bibliothek, Goethe- & Schillerdenkmal, Deutsches Nationaltheater, Bauhaus-Überbleibsel usw.) Also ich lebe furchtbar gern in Weimar. (:

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön: ein Post über Offenburg! Verfolge deinen Blog seit längerem, aber ich wusste nicht dass du in Offenburg wohnst. Ich komme ursprünglich aus der Nähe von Heidelberg und studiere seit 2 Jahre im "schönen" Offenburg :)

    AntwortenLöschen