Sonntag, 18. Mai 2014

Home sweet Home! Treppenhaus-Charme... & Gewinnspiel.

Wahrscheinlich kennt jeder diesen wunderhübschen Flair eines Treppenhauses in einem Mehrparteien-Miethaus... es gibt nämlich keinen. Unsere Wohnung hier ist zwar wunderhübsch. Die Nachbarn nett, aber das Treppenhaus ist wirklich grausam. Es ist dunkel und muffig und einfach völlig ungemütlich. Bislang habe ich da eher kein Augenmerk darauf gelegt. Es gab einen Fußabstreifer von H&M mit dem Aufdruck "HOME" und das war's dann auch schon. Aber wie hat mich dieser Fußabstreifer die letzten Wochen einfach genervt. Ihr kennt diese Kokosmatten? Ja sicherlich... Sobald wir das Treppenhaus gekehrt haben, war schon die Schaufel voll mit lauter Kokosborsten. Und insgesamt haben sich in dieser Matte ziemlich viel Staub und Flusen gesammelt. Richtig saugen geht auch nicht und er sah mittlerweile einfach nicht mehr hübsch aus. Deswegen fiel die Entscheidung leicht, als es bei Westwing diese hübsche Fußmatte "Home Star" mit hübschen Sternchen gab. Und zwar als Teppich und nicht als Kokosmatte! Das hat mir die Entscheidung dann wirklich erleichtert... und zack! Ab in den Warenkorb.



Wie kann man den Hausflur wohl noch ein bisschen aufhübschen? Diese tolle geometrische Vase gefiel mir ja auch unheimlich. Ein paar nette Blümchen und ab auf den Hocker. Oder doch besser ohne? hmm. Fakt ist. Es wird jetzt nicht zum Alltag, dass Blümchen bei uns im Flur stehen. Aber falls Gäste erwartet werden sieht das doch wenigstens mal ein bisschen nett aus.






Unse Türherzchen find ich eigentlich auch ganz nett. Vielleicht schau ich mich mal nach etwas Größerem um... Würde das die Situation verbessern? Weil... diese Türfarbe... gnah. Buche rustikal oder wie nochmal? Wie gerne würde ich einfach den Pinsel nehmen und mit weiß darüber streichen. Der Vermieter wird auch nicht ganz so einverstanden sein... Wäre ein Türkranz o.ä. vielleicht besser? Boden und Fenster bleiben immer noch hässlich. Zum Glück ist die Wandfarbe wenigstens weiß und wir müssen uns nicht auch noch eine hübsche Blümchentapete anschauen... Verzeiht mir an dieser Stelle auch die Fotos... aber in dem dunklen Flur kann man einfach keine hübschen Bilder machen... gnah!

Kennt ihr das Treppenhausproblem? Habt ihr eine Lösung gefunden?


Und da im Mai bekanntlich gefeiert wird, habe ich für euch auch zwei Dinge ausgesucht:



Es gibt großartige Cobalt-Eierbecher von Design House Stockholm und ein Bath & Shower Gel von Au Lait. 
Vielen Dank an Westwing für die Bereitstellung!

Über diesen Link bekommt ihr übrigens bei der Neuregistrierung bei Westwing einen 10€-Gutschein!

Auch dieses Mal könnt ihr wieder verschiedene Lose sammeln.
Das Gewinnspiel endet am 21. Mai 2014, 23:59 Uhr

Die Gewinnerin des Ferm Living Bechers ist Sandra D. Herzlichen Glückwunsch! E-Mail kommt bald :)

Kommentare:

  1. Ohjeh ohjeh das Problem kenne ich. Unser Treppenhaus sieht wirklich übel aus und vor unserer Haustüre ist es so eng, dass ich da nicht mal einen Fußabstreifer hinlegen möchte, da sonst jeder drüberläuft. Zum Glück wohnen wir noch im Erdgeschoss und unsere Gäste müssen nicht durchs ganze Haus. Ehrlich gesagt habe ich mich bis jetzt auch erst in den ersten Stock getraut +g+ Mit dem Äußeren unseres Hauses bin ich auch überhaupt nicht zufrieden - dafür ist die Wohnung toll...

    AntwortenLöschen
  2. Ja diese schlimmen Kokosmatten kenne ich und hab sie direkt verbannt. Die machen mehr dreckig als das sie Schmutz abfangen :-D
    LG & einen schönen Rest-Sonntag
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, das Problem ist mir nur allzu gut bekannt! Diese Natursteinfliesen fand wohl irgendjemand vor vielen Jahren mal toll, wir haben nämlich genau die gleichen im Hausflur. Und dazu knallgelbe Wände. Richtig schlimm! Was du aus deinem Flurbereich noch rausgeholt hast, sieht richtig gut aus. :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Es ist mir schleierhaft wer solche Fliesen erfunden hat und wem die gefallen. Bei mir ist das Stiegenhaus auch sehr unansehnlich, um so schöner ist es wenn ich die Wohnungstüre aufmache und in mein eigenes gestaltetes Reich komme. Du hast das beste aus deinem Eingangsbereich gemacht.

    Alles Liebe
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Ohja bei uns im Flur ist zwar genügend Platz, aber wir haben einen komischen Boden. Der ist mit kleinen Steinchen und diese Steinchen verteilen sich immer überall. Wir dürfen leider überhaupt keinerlei Deko etc. auf den Flur stellen. Leider vom Vermieter, aufgrund von Brandschutzvorschriften, verboten.

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne das Problem und bei mir sieht es auch nicht besser aus, denn ich habe eine dunkle rot braune Türe und dazu noch einen "wunderhübschen" Fußboden. Allerdings gibt es bei mir keinerlei Möglichkeiten etwas zu ändern, also bleibt wohl auch nur die Kokosfußmatte und ich laufe schnell in die Wohnung :) Bei dir sieht es dafür voll klasse aus :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  7. schöne Idee, ich bin auch auf der Suche, nach etwas schlichtem für unseren Flur.
    Ich sollte mich echt mal intensiv damit beschäftigen!
    Platz hätten wir genug, wir könnten auch ein Möbelstück hinstellen, mal sehen :)

    Liebst, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Also ich find's immer ganz schön, wenn ein kleines Tischen mit Grünzeug oben drauf vor der Tür steht. Und eine hübsche Fußmatte darf auch nicht fehlen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. ja das Treppenhaus problem, das hast du recht gut gelöst for deiner tür...
    Wir haben hier überall alte bilder im treppenhaus hängen gefühlt 40 jahre alt die andere mieter halt aufgehängt haben, hier wohnen ja noch mieter die vor 40 Jahren hier gewohnt haben.
    ich habe bei uns auf der ebene meinen türkranz, fussmatte und eine kleine kette mit drei fensterbilder blüten hängen

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Yvonne,

    die Fußmatte ist wirklich sehr schön!
    Ich würde das kleine Türherz gegen etwas größeres, auffälligeres austauschen. Die Idee mit dem Türkrankz find ich ganz gut. Vielleicht lenkt dieser die Aufmerksamkeit dann etwas von der Tür ab? :-)

    Viele Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  11. Hi :)
    Ich finde das Tischlein mit den Blumen echt gut. Das macht alles viel einladender und frischer, wenn man vor die Tür kommt; und lenkt auch ein bisschen ab :) Aber ich denke auch, dass es voll schwierig ist, was Passendes zu finden. Einen Türkranz fände ich auch gut.
    Liebe Grüße Claire

    AntwortenLöschen
  12. Ich denke etwas Größeres mehr mittig vllt. würde ganz gut passen, einen anderen Tipp habe ich leider nicht, bei mir siehts noch schlimmer aus und wir dürfen nicht mal ein schönes Schränkchen hinstellen :/

    Liebe Grüße
    Dorrit

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen, dein Flur sieht eigentlich ganz hübsch aus, vielleicht würde sich ein grüner Kranz , vielleicht Buchsbaum, etwas besser machen, ein richtig frisches Grün mit ner weißen Schleife? Auf alle Fälle nicht zu hoch hängen, so wie dein Herzchen .
    Gerne bin ich bei deiner Verlosung dabei und hoffe auf mein Glück ( mit dem Kalender hat es ja leider nie geklappt)
    Viele Grüße von Biegit aus...

    AntwortenLöschen
  14. Mehr muss man im Treppenhaus gar nicht machen, finde ich. Die Hauptsache ist doch, dass es euch in der Wohnung gefällt. Da reicht eine hübsche Fußmatte und ein Türkranz völlig aus.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. Da ist mein Hausflur eine mittelschwere Katastrophe gegen :D Das letzte Mal gestrichen wurde er vermutlich in der Vorkriegszeit. Ich versuche erst gar nicht zu dekorieren und belasse es beim gelegentlichen fegen und wischen :/

    AntwortenLöschen
  16. "Die Nachbarn nett, aber das Treppenhaus ist wirklich grausam. Es ist dunkel und muffig und einfach völlig ungemütlich." Ich musste grad so lachen, weil das Treppenhaus von euch - soviel man sieht - wirklich TOP aussieht!!!!! Komm mal nach Wien und guck dir da die Treppenhäuser an. Wir haben zwar das Glück jetzt in einem ziemlich edlen Altbau-Treppenhaus zu wohnen (also nicht im Treppenhaus direkt :-P) mit Deckenmalerei, Stuck, etc. (ist alles Denkmalgeschützt und wird regelmäßig restauriert), aber die Wohnung davor war echt FURCHTBAR (also das Treppenhaus) und auch sonst kenne ich nur 80% hässliche Treppenhäuser in Wien. Gerade in den „historischen Bezirken“, wo die Häuser denkmalgeschützt sind und daher nicht abgerissen/vgrpb verändert werden dürfen kommt dir in den meisten Fluren – auf gut Wienerisch – das speiben!!! Richtig alt, alles bröckelt, man sieht Flecken von Wasserschäden und sonstigen Dingen an den Wänden, es stinkt pestialisch, da aus Platzgründen oft die Mülleimer direkt im Treppenhaus und nicht gesondert stehen, etc.

    Musst deswegen echt herzhaft lachen, als ich dein Treppenhaus gesehen haben und deinen Text laß. Ich dachte nämlich beim ersten Amblick: „Wow, so ein schönes Treppenhaus hab ich schon lange nicht mehr gesehen!“ :D :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi okay. DAS hört sich allerdings auch echt übel an! Ganz so schlimm ist es dann bei uns zugegeben auch nicht. Aber trotzdem finde ich das Treppenhaus einfach hässlich. Den Boden schlimm, die Türe furchtbar und auch die Fenster... da ist nix gemütlich dran. Müllbeutel lassen unsere Nachbarn übrigens auch gerne mal einfach vor der Wohnungseingangstüre stehen und dann stinkts im ganzen Flur.... Man könnte sowas einfach grundsätzlich mal schöner gestalten und wenn's nur eine nette Eingangstüre wäre... hmpf.

      Löschen
    2. Also ICH mag den Boden.... ööööhm... :D

      Löschen
    3. WAS? AAAH!
      Okay. Wie war das mit Geschmäcker und so? ;)

      Löschen
  17. Ach, so schlimm finde ich den Flur gar nicht. Ja, die Türfarbe ist übel, aber der Rest geht doch. Ich habe sieben Jahre in einem Mehrfamilienhaus gewohnt, der Fußboden war so ähnlich wie Eurer, aber dann gabs noch diese hübschen Glasbausteine und Alufenster und die Wände waren ganz liebevoll gelb gestrichen mit grauen "Flecken" (keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll). Außerdem war vor meiner Wohnung noch ein längeres Flurstück ohne Fenster - also dunkel. Ich hab mir immer gesagt, so lange es in meiner Wohnung schön ist, ist mir der Flur egal. Kann man ja eh nicht ändern.
    LG, Stephi

    PS: Die Matte ist sehr schön!!!

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde euer Treppenhaus auch nicht wirklich so schlimm, aber die Blumen machen trotzdem was her. Finde ich eine schöne Idee, damit Besuch zu empfangen.
    Das Problem mit der Bast Fußmatte kenne ich - ich habe auch immer das Gefühl dass sie den Dreck sammelt und nicht mehr hergeben will... ;-)
    Eure neue Fußmatte ist wirklich sehr schön, hoffentlich hat sich das Problem damit erledigt...
    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde mit den Blumen und dem Hocker sieht es schon vieel besser aus. Auch die neue Fußmatte gefällt mir sehr gut. Ein Türkranz oder ein anderer Hingucker, allerdings etwas weiter unten als das Herz, würde es vielleicht noch einladender machen :)
    Liebste Grüße Leni

    AntwortenLöschen
  20. Schaut doch schon super aus, der Hocker mit der Vase gefällt mir besonders gut. :)
    Vielleicht wäre ein größerer Türkranz schöner?
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  21. Wie wäre es mit einer Blümchetapete? Und einen Grill?

    AntwortenLöschen
  22. ich finde du hast es schon super gelöst, ich würde allerdings noch ein paar Bilder oder evtl. eine Collage an die Tür hängen.
    liebe grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  23. Euer Treppenhaus ist wirklich nicht so schlimm ;) In unserem Altbautreppenhaus sind Risse an den Wänden und der Fußboden ist aus Linoleum... Wir haben auch nur eine Kokosmatte, aber in unserem Treppenhaus lohnt sich auch nichts anderes^^ Ich finde die Blumen auch wunderschön, aber wahrscheinlich wäre eine lebendige Pflanze besser, weil die länger im Flur durchhält. So schöne Blümchen würde ich mir in die Wohnung stellen.

    AntwortenLöschen
  24. Uii so sieht das Treppenhaus wirklich schön aus !! Da fühlt man sich doch gleich total willkommen ;)
    Einen schönen sonnigen Mai wünsche ich dir noch
    Liebst,
    Elisa

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde große Pflanzen und tolle Vasen immer super! :)

    AntwortenLöschen
  26. Echt tolle Fußmatte :)!

    LG
    Tanja

    http://voyagevoyagelamonde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe leider auch keinen Flur-Tipp für dich. Unser Flur ist leider auch nicht sonderlich schön (was aber auch zum Großteil an der komischen Deko meiner Senioren-Nachbarn liegt *hust*)

    Da ich mich aber sowieso seltenst im Flur aufhalte, ist mir das mittlerweile recht egal. Ich habe eine rosa Blümchen-Fußmatte da liegen, die Nachbarn haben eine schöne Pflanze hingestellt, die das ganze etwas gemütlicher macht und gut ist. Wenn die nur endlich ihre komischen Zinkkannen von ihrem Schrank nehmen würden :D

    Die Sicht auf einen blau gestrichenen Aufzug und blau gestrichene Treppengeländer ist übrigens auch nicht wirklich prickelnd. Ich würde auch immer gerne den Pinsel auspacken und das rosa oder weiß streichen ;)

    AntwortenLöschen