Dienstag, 15. März 2016

Der Frühling zieht ein... & die Osterdeko gleich mit!

Werbung. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Heine

Am Wochenende bin ich nun auch endlich mal dazu gekommen die Frühlings- bzw. erstmal die Osterdeko aus den Schubladen zu kramen... Es wird langsam wirklich Zeit, denn in weniger als 2 Wochen ist ja bereits Ostern! Ich freue mich auf eine Woche Urlaub und hoffentlich ein kleines bisschen mehr Frühling! Die  Tage werden nun endlich wieder länger und auch die Deko in der Wohnung wird jetzt wieder etwas heller und freundlicher. Meine Arbeitskollegin hat mir letzte Woche ein paar Zweige aus ihrem Garten mitgebracht. Hübsch aufgestellt in einer Vase baumelt jetzt die bunte Osterdeko auf unserem Esszimmertisch. Hoffentlich beeilen sich die Knospen und blühen auch bald auf!


Am Wochenende hat mich nämlich mal wieder die Nählust gepackt. Nach gefühlten Ewigkeiten habe ich mich am Samstagabend mal wieder an die Nähmaschine gesetzt und dieses kleine Vögelchen genäht.  Nach so einer langen Näh-Pause war sogar eine so einfache Anleitung gar nicht mal so leicht zu meistern. Der erste Versuch wurde leider nichts und erst beim zweiten Anlauf wurde das Vögelchen einigermaßen ansehnlich. Vielleicht nähe ich ja noch ein paar Vögelchen mehr ~ möglicherweise wird's von Versuch zu Versuch besser! Der Lieblingsmann meinte ja, das sei kein Vögelchen sondern ein Papagei! Nunja - jeder hat so seine Sicht der Dinge ;)

Bild by Heine


Die Anleitung und die Vorlage für das Vögelchen habe ich auf dem Blog Styles & Stories by Heine gefunden {hier!}. 






Styles & Stories ist der neue Blog von Heine zu den Themen Mode, Wohnen, Lifestyle und Beauty. Ihr findet dort Tipps für Deko und  Einrichtung, Buch-Rezensionen, Beauty- und Stylingtipps und vieles mehr. Als Gastbloggerin schreibt z.B. Dominique über Fashion & Style. Vielleicht kennt ihr sie auch noch aus Germanys next Topmodel?! Aber auch der Rest des Teams sind fleißige Ideensammler und beobachten stetig das aktuelle Zeitgeschehen. Es gibt wirklich zu jedem Thema etwas zu entdecken! Mir persönlich gefällt die Ratgeber- & DIY-Kategorie am Besten. Ziemlich interessant fand ich nämlich z.B. den Artikel "Styling Tipps für kleinere Frauen". Ich selbst bin ja nur 1,58 m groß und deswegen werden Tipps zum Styling immer sehr gerne von angenommen! Klickt euch also auch mal durch und vielleicht entdeckt ihr ja auch das ein oder andere interessante Thema für euch!



Gebacken wurde diesmal am Wochenende nicht. Ich war ja auch mit Dekoration, Aufräumen  und Nähen beschäftigt ;) Deswegen gab's Muffins aus dem Supermarkt und die Topper habe ich aus Esspapier zugeschnitten. Dafür habe ich einen Keksausstecher als Vorlage genommen und einfach mit einem spitzen Messer ausgestochen. Die Holzstäbchen werden mit einem Klecks Zuckerguss befestigt und schon kann man Muffins mit schönen Ostermotiven schmücken.

Hab ihr eure Wohnung auch schon frühlingshaft eingerichtet?

Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, dass du nähen kannst. Das Vögelchen ist wirklich süß geworden! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... leider viel zu selten! Ich bin aber auf jeden Fall kein Profi... ;) Aber so einfache Sachen nähe ich immer mal wieder gerne!

      Löschen
  2. Das sieht wirklich einladend aus. Bezaubernd!

    Neri
    www.blogcreatelove.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind wirklich süß und machen total Lust auf Frühling ;)
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Die Tassen sind wunderschön! Wo gibt es die?

    AntwortenLöschen
  5. oooh wie toll! hier herrscht leider noch absolute Osterflaute leider!

    Allerliebst
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wirklich zauberhaft aus und macht richtig Stimmung auf Ostern.
    Bei uns ist es dieses Jahr eher zitrusgrün und gelb, auch ganz schön. (:

    Liebe Grüße
    Natalie von www.meintagebuchundich.de

    AntwortenLöschen
  7. richtig niedliche Vögelchen hast du da gezaubert - sie machen den Ast richtig "lebendig" ;)
    Die Tassen sind ja der Hammer - die hab ich noch nie bei dir gesehen, oder? und wie wunderschön sie zu den bunten Cupcakes passen :) (die ausm Supermarkt schmecken übrigens wirklich ganz gut - wenns schnell gehen muss greif ich auch manchmal auf solche zurück ;) )
    <3 Martina

    AntwortenLöschen