Dienstag, 1. August 2017

It's Gin o'clock - Sommercocktail: Gin mit Himbeeren, Orange und Minze


It's Gin o'clock - Sommercocktail: Gin mit Himbeeren, Gurke, Orange und Minze

Das vergangene Wochenende war wirklich wieder unglaublich turbulent. Ein Heimatwochenende war eingeplant, weil meine Mama ja am Sonntag Geburtstag hatte. Zunächst standen wir auf der Hinfahrt ewig im Stau. Kein Wunder - Ferienbeginn in Bayern und wenige Tage vorher in Baden-Württemberg. 

Sonntag war dann absolute Katastrophe... Meine Mama ist leider so gar kein Planungsmensch und irgendwann ist Hektik ausgebrochen. Getränke waren nicht kalt gestellt, keine Deko bzw. Blümchen auf den Tisch und alles verlief irgendwie drunter und drüber, so dass wir sie ungefähr alle 10 Minuten wieder runter holen mussten und ihr natürlich soweit das ging geholfen haben. Der Lieblingsmann hat sich an den Grill gestellt, ich hab den Tisch hübsch eingedeckt und nochmal Getränke in den Gefrierer geworfen. Hachja... Sie nimmt sich einfach auch immer zu viel vor. An einem Geburtstag muss man doch nicht selbst noch 3 Kuchen backen und zig Salate vorbereiten - Aufgabenverteilung liebe Mama! :)

Als wir dann Sonntagabend wieder nach Hause gekommen sind, konnten wir dann gleich unsere kleine Paula einpacken und mit ihr zum Tierarzt fahren. Einmal jährlich macht sie Probleme. So nervig. Sie frisst dann nicht mehr und wird von Krämpfen geschüttelt. Also höchste Alarmstufe bei Kaninchen. Wahrscheinlich hat ihr wieder ein Fellbüschel den kompletten Darm verstopft. Beim Tierarzt hat sie dann 3 Spritzen bekommen und wir mussten sie dann die halbe Nacht noch beobachten. Ihr könnt euch also vorstellen wie fit ich am Montag auf Arbeit saß ^^

Daher kommt auch heute erst der Artikel online - der eigentlich schon für Montag geplant war. Montagabend hatte ich allerdings eher weniger Motivation noch den PC einzuschalten, sondern saß dann lieber noch vorm TV und hab mir die neue Folge von GoT angeschaut.

Gin o'clock - Sommercocktail: Gin mit Himbeeren, Gurke, Orange und Minze



So und nach dem stressigen Wochenende, gönn ich mir dann erstmal einen kleinen Feierabend-Cocktail. Eigentlich trinke ich ja sehr selten Alkohol. Mal ein Gläschen Sekt zum Anstoßen oder unterwegs mit Freunden einen Cocktail {... wenn ich mal nicht fahren muss}. Bier und Wein mag ich gar nicht - aber so einen After-Work-Cocktail darf man sich dann ruhig mal gönnen :)









Zutaten für 4 kleine oder 2 große Feierabend-Drinks:

Eine handvoll Himbeeren
1 Orange geschält
ein paar Minzblätter
6 Scheiben Gurke
100 ml Gin
200 ml Wasser
Saft von 1 Zitrone
Eiswürfel


Zubereitung:
Himbeeren, Orange, Minzblätter und Gurke zusammen in den Mixer geben bzw. pürieren. 
Dann in zwei bzw. vier Gläser verteilen und den Gin dazugeben. Ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Den Zitronensaft mit dem Wasser vermengen. Eiswürfel in die Gläser geben und mit der Zitronenlimonade auffüllen.

Hübsch mit Minzblätter und Gurkenscheiben garnieren und fertig ist der Feierabend-Drink!



Was sind eure liebsten Sommercocktails?

Kommentare:

  1. Der sieht aber lecker aus. Und die Deko ist wunderschön. Muss ich sobald ich frei habe gleich mal nachmixen. ;-)
    Ich mag ach kein Bier ... Rosé-Wein ist noch ok. Aber am liebsten mag ich auch Cocktails ... Mojito find ich lecker. Aber ich probier auch immer gern was Neues.

    Danke für das tolle Rezept.


    Liebe Grüße,
    Sussy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja! Mojito ist auch einer meiner Lieblingscocktails! Oder einfach mal einen Caipi :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Oh je, das war ja ein Wochenende... Da hast du dir diesen tollen Drink ja mehr als verdient. Sieht super lecker aus - da würde ich jetzt gerne mit dir anstoßen!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen