30. Januar 2012

Glossybox / Januar

Ihr habt sicherlich schon viel von der Glossybox Januar gehört. Auch meine möchte ich euch noch präsentieren. Insgesamt war ich diesen Monat von den Boxen eher enttäuscht, aber man kann eben nicht immer den Hauptgewinn ziehen…
Luvos. Anti-Aging-Maske mit Sojaöl / Soft-Peeling-Maske mit Pfirsichkernöl. Luvos Heilerde ist bekannt für ihre hochwirksamen, reizlindernden Effekte. Diese Masken binden schädliche Umweltgifte, reinigen die Haut porentief und versorgen sie mit Feuchtigkeit.
Korres. Guarana Sop / Milk Soap. Diese milde, dermatologisch getestete Seife reinigt nicht nur, sondern verbessert auch das Hautbild und hinterlässt ein samtweiches Gefühl.
Styx Naturcosmetic. Aromatherapie Mandarine Orange Körpermilch. Reichhaltige, feuchtigkeitsspendende Körpermilch, die mit Zitrusölen und Macadamia Nussöl der Haut hilft, ihren natürlichen Schutzfilm wieder auszubauen.
UMA Cosmetics. Lip Boost. Voluminöse, volle Lippen, die mit Feuchtigkeit versorgt werden und brillang glänzen, sind das Ergebnis dieses erstklassigen Lip Gloss.
Astor. Fash’n Studio Nail Polish. Petrol – ein Must-Have in dieser Saison! Extrem glänzender, langanhaltender Nagellack mit ebenmäßigem Farbauftrag in einer absoluten Trendfarbe.

F a z i t:
Ich liebe Korres und deswegen liebe ich wohl auch die Seife. Wenigstens ein Produkt in der Box, welches mir zu 100% gefällt. Mit den Lipgloss kann ich mal wieder gar nichts anfangen. Hier bemängel ich auch diesen Monat die Einhaltung der Beautyprofile, da ich bereits dort angegeben habe, dass ich Glosse in aller Art nicht nutze. Die Nagellackfarbe von dem Astor Lack trifft leider überhaupt nicht meinen Geschmack, mir persönlich viel zu dunkel. Ich mag gerne pastelligere Töne. Die Anti-Aging-Maske habe ich wohl meinen nun fortgeschrittenen Alter zu verdanken und ist sicherlich ein Testversuch wert, genauso wie die Styx Körpermilch. Diese duftet auf jeden Fall schon mal recht fein.
Ich mag mich nicht beschweren, den im großen und ganzen ist die Box okay. Allerdings nach der tollen Dezember-Box ist man bei diesem Inhalt schon ein wenig enttäuscht. Da es aber anscheinend allerhand Beschwerden gab, lässt sich die Glossybox vielleicht für den nächsten Monat wieder ein Schmankerl einfallen… {Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…}

Only registered users can comment.

  1. Ersteinmal schäm dich 😉 du hast so nen tollen Blog und ich finde den heute erst 😉 …

    Die Glossybox Januar, das war meine ERSTE Box. Alle hatten sie so gepriesen und ich ziehe gleich den Haupttreffer.

    Nunja, du bist um eine Leserin reicher und mir gefällen vor allem deine Paris Inspirationen 🙂 ich habe nämlich letztens erst eine Mottoparty Paris gemacht.

    LG
    Rebecca (von Verlockendes)

  2. Wir haben zu 100% den selben Inhalt 🙂 Ich hab die Seife einer Freundin geschenkt, der Chili-Lipgloss brannte mir wahnsinnig auf den Lippen 🙁 Die Körpermilch find ich super, den Nagellack weniger, hab momentan aber auch keine schönen Nägel. Naja und die Maske.. werd ich wohl mal benutzen ehe sie verkommt, aber ich hoffe, die Februarbox reißt es wieder raus. ;P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.