30. Juli 2012

sweet little bakery | Zitronen-Cupcakes

,
Am Wochenende wurde eifrig gebacken… denn ein paar Tage vor meinem Geburtstag müssen noch verschiedene Rezepte durchprobiert werden. Zum Sonntagsnachmittagskaffee gab es die köstlichen Ina-Zitronen-Muffins vom Bloggerpicknick. Das Rezept stammt aus dem Buch ‚Backen mit Leila‚. Das Rezept könnt ihr hier bei Ina nachlesen. Allerdings habe ich für meine Variante den Mohn erstmal weg gelassen und somit sind herrlich erfrischende {& zuckrig süße!} Zitronen-Cupcakes entstanden.

Außerdem hat meine Mama heute Geburtstag und ich schicke ihr virtuell 
ganz viele Geburtstagsküsschen, weil ich leider nicht bei ihr sein kann :*

Only registered users can comment.

  1. Schon geschehen. ich war die letzten Tage, nicht so oft online. Aber ich war gerade schon am rumwerkeln, als du geschrieben hattest.
    Ich liebe zitronige Kuchen oder ähnliches. Ich hätte jetzt sosososo gerne einen davon. Tauschen wir, du bekommst Cherrypie und ich einen Muffin? 🙂
    Liebste Grüße, Coco

  2. Oh, so ein tolles Kompliment von so einer lieben udn tollen Bloggerin! Ich Danke dir mein liebe! Darf ich fragen, woher du die kleinen süßen Muffins auf deinen Bild her hast? :>

  3. hach köstlich ich könnte diese muffins echt jeden tag essen 😀
    wobei xD gerade bin ich mit apple crumble vollgestopft 😀

    am we bleiben wir doch hier – meine eltern sind weg also können wir den garten mal wieder zum grillen nutzen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.