23. August 2012

Schnelles Rezept für heiße Sommertage.

Einige kennen das Rezept vielleicht schon vom Kleiderkreisel-Blog. Allerdings wollte ich es auch hier nochmal zeigen.

Besonders in den letzten Tagen hat man am Abend nicht sonderlich viel Lust sich in die Küche zu stellen und noch ein großes Menue zu zaubern. Deswegen gibt es bei uns derzeit Dinge, die schnell & einfach und zudem lecker sind 🙂
Zutaten:
2 Scheiben TK-Blätterteig (á 75g, aufgetaut)
ca. 50g Mozzarella
100g Sardinen in Tomatensoße
1 EL Oliven (Ringe)
6 Kirschtomaten (geviertelt)
1/4 TL getrockneter oder frischer Oregano
Zum Dekorieren etwas Rucola
Backpapier
Und so geht’s:
Den
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blätterteig auf ein mit Backpapier
belegtes Backblech legen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die
Blätterteigscheiben mit Mozzarella, Sardinen, Oliven und Kirschtomaten
belegen und mit Oregano bestreuen. Die Minipizzas in ca. 15 Minuten
knusprig backen. Nach dem Backen mit Rucola belegen.

Viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂

Natürlich könnt ihr die Minipizzen auch mit anderen Zutaten belegen. Das ist nur eine Variante.

Was sind eure Lieblingsrezepte für heiße Tage?

Only registered users can comment.

    1. Pizza mit Blätterteig hatte ich vorher auch noch nicht gehört.
      Aber mir schmeckt Blätterteig und deswegen wollte ich das unbedingt probieren 🙂
      Bei Pizza mit Ananas würde dann leider mein Liebster nicht mehr mitessen 😀

  1. Ich mache auch oft Pizza aus TK-Blätterteig. Geht schnell und schmeckt top!

    Und irgendwas zum Belegen hat man ja immer deheim…sonnengetrocknete Tomaten, Artischokenherzen und dergleichen. YUMMY!

    Viele Grüße,
    Miss Sugar Shack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.